Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Askari Angel-Forum. Falls dies dein erster Besuch hier ist, wirf bitte vor der Registrierung einen Blick auf die Forenregeln. Um alle Funktionen dieses Forums nutzen zu können, ist eine Registrierung nötig. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.
Hinweis für Suchmaschinenmarketing-Agenturen: Links im Forum werden automatisch mit "no-follow" versehen, pushen also kein Ranking. Werbe- und Alibi-Postings werden umgehend gelöscht.

Petermaennchen

Forenurgestein

  • »Petermaennchen« ist männlich
  • »Petermaennchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2017, 14:21

Bienenmaden aufbewahren

Hallo Zusammen

Wenn ich Maden aufbewahren muss, kommen diese zum Leidwesen meiner Frau in den Kühlschrank. ;)

Was ist eigentlich mit Bienenmaden ?
Müssen die kühl gelagert werden oder kann man sie bei Zimmertemperatur aufbewahren ?
Wie lange halten sich die Maden?
Liebe Grüße vom Niederrhein
Petermaennchen

rüdl

Moderator

  • »rüdl« ist männlich

Beiträge: 1 513

Registrierungsdatum: 24. April 2007

Wohnort: spätzlehausen

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. August 2017, 15:13

Moin..

.. diese sogenannten "Bienen-Maden"
sind eigentlich die Larven der Wachsmotte ..

.. d.h. mit Kühlung verzögerst du nur den Stoffwechsel ..
.. i.d.R. trocknen sie im Kühli aus ..


.. in einem Terrarium mit Fliegengitter-Abdeckung kannst
du sie durch-füttern und dir deine eigene Motten-Larven-Puppen-Sammlung heranziehen ;-)

.. fressen tun sie als Bienen-Schädling, was sie so im Bienenstock kriegen; (Waben, Honig, ..)

.. daher stammt auch der fälschliche Name "Bienen-Made";
weil sie dort im Bienenstock gefunden werden und
dem Bienenvolk das Leben schwer machen :rolleyes: ..

.. wenn du Spaß an Experimenten hast, dann hol dir Wabenbruch von einem nahegelegenen Imker;
dazu so ein 30L Plastikterrarium mit einem gelochten Plastikdeckel !
.. den Deckel verklebst du von innen mit Fliegengitter und einer Heißkleberpistole .

.. als Grundausstattung grobe Hobelspäneein paar trockene saubere Äste nach Gestaltungslust
und dazu etwas verteiltes Futter .... dann die Wachsmotten-Larven ("Bienenmaden") dazu und los gehts;
nie wieder die teuren Viecher kaufen müssen ;-)

Im Internet findest du zur Zucht und Pflege unzählige Tricks und Tipps ;-)

.. viel Spaß damit :-)



Ps: .. lass bloß keine Motten entkommen, sonst trifft dich der Fluch der Imker :-D



Gruß rüdl
.. ich hätte angeln gehen sollen ..

Petermaennchen

Forenurgestein

  • »Petermaennchen« ist männlich
  • »Petermaennchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 12. August 2017, 18:39

Hallo rüdl
Danke für deine ausführliche Antwort.

Ich werde die Maden kellerkalt lagern.

Aber.....

Ps: .. lass bloß keine Motten entkommen, sonst trifft dich der Fluch der Imker

Ich befürchte eher der Fluch meiner Frau ist heftiger wenn ich die Viecher züchte. :D
Liebe Grüße vom Niederrhein
Petermaennchen

AOT-Alex

Askari Online-Teamer (AOT)

  • »AOT-Alex« ist männlich

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 5. Februar 2008

Wohnort: Lüdinghausen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. August 2017, 08:29

Hi,
ich bewahre die auch im Kühlen Keller auf.
Ab und zu schaue ich nach das keine tote darin ist, denn das mögen die anderen gar nicht.
Bei mir halten die dann noch so ca. 3 Wochen frisch.
Kleiner Tipp: Pack die Tiere nicht in Dosen aus weichem und sehr dünnen Kunststoff (wie bei den Madendosen) da fressen die sich durch!


MFG
AOT-Alex

Oldman

Forenurgestein

  • »Oldman« ist männlich

Beiträge: 1 599

Registrierungsdatum: 12. Mai 2007

Wohnort: Sarstedt

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. August 2017, 14:58

Hallo!
Wie hier schon geschrieben -einfach kalt stellen.
Im Winter im Mund aufbewahren dann bleiben sie beweglich :D

Gruß Oldman
Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

The_Duke

Moderator

  • »The_Duke« ist männlich

Beiträge: 2 067

Registrierungsdatum: 10. Mai 2007

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. August 2017, 15:26

Hallo!
Im Winter im Mund aufbewahren dann bleiben sie beweglich :D

Gruß Oldman


...und gegen den schlechten Geschmack im Mund hilft mit Ouzo spülen :-)) :-))

Gruß
Norbert
Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
Also warum darüber aufregen?

Forumstreffen 2017 auf Fehmarn! Ich war dabei! :thumbsup:

Oldman

Forenurgestein

  • »Oldman« ist männlich

Beiträge: 1 599

Registrierungsdatum: 12. Mai 2007

Wohnort: Sarstedt

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 14. August 2017, 18:37

Hallo Norbert!
Geht nicht -seit 1/2 jahr kompllett trocken -ja man wird alt :D

Gruß Oldman
Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

Addi

Forenurgestein

  • »Addi« ist männlich

Beiträge: 3 819

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

Bevorzugter Angelstil: Aalangeln

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 14. August 2017, 19:10

Wer mehr Interesse an der Wachsmotte, bzw. der Bienenmade hat, kann ja mal HIER schauen.

Allerdings sollte man weit runterscrollen. Hier wir Zucht und Futter beschrieben.

Wer also gern und viel mit den Bienenmaden angelt -es ist ja auch ein guter Köder- der züchtet sie vielleicht bald!
Gruß
Udo




Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks