Du bist nicht angemeldet.

Elisabeth

gesperrter User (Eigenwunsch)

  • »Elisabeth« wurde gesperrt
  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. März 2016

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 29. März 2016, 19:39

Erste Angelausrüstung

Hey,

habe jetzt schon den ersten Lehrgang hinter mir, und wollte solangsam mal nach einer Ausrüstung gucken :)

Bisher habe ich:


Balzer X-RAY Tele 70 2,30m lang
Wurfgewicht: 25 - 75g

Balzer Spezi Weissfisch Rolle
Monofile Schnur

für das Posen- und Grundfischen auf alle Friedfische, kleinere Raubfische, Karpfen und Forellen. ? (Dachte ich jetzt?)

Was benötige ich noch für eine Rute?

Gibt es bei eurem Shop auch fertige Ruten mit Rollen zu kaufen oder muss man sich beides einzeln bestellen.

Gruß
Elisabeth

AOT-Stefan

Administrator

  • »AOT-Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 926

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Bevorzugter Angelstil: Nichtangler

Wohnort: im schönen Ruhrtal

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. März 2016, 07:32

Gibt es bei eurem Shop auch fertige Ruten mit Rollen zu kaufen oder muss man sich beides einzeln bestellen.


Hallo Elisabeth,

fertige Sets bekommst du im Shop auch: http://www.angelsport.de/zielfisch-zubeh…l-komplettsets/

Erfahrungsgemäß fährst du qualitativ aber einen besseren Kurs, wenn du die Komponenten einzeln zusammenstellst.

Für konkrete Produktempfehlungen lasse ich mal unseren Forenusern den Vortritt :-)

Viele Grüße,

Stefan

Zandy

Forenurgestein

  • »Zandy« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Bevorzugter Angelstil: Spinnangeln
Raubfischangeln

Wohnort: Nordfriesland

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. März 2016, 17:48

Moin
Willkommen im Club!!!
In welche Gwässer willst du angeln?? Weiher, Fluss, See??

Elisabeth

gesperrter User (Eigenwunsch)

  • »Elisabeth« wurde gesperrt
  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. März 2016

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. März 2016, 22:17

Von einem fertigen set wurde mir abgeraten.

Am Fluss werde ich eher wenig angeln, eher an einem See oder am Teich.

Fangnix1

Forenurgestein

  • »Fangnix1« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Bevorzugter Angelstil: Raubfischangeln

Wohnort: wo Lenne und Ruhr sich küssen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. März 2016, 22:29

hallo elisabeth


ein kollege hat sich jetzt diese rute zugelegt (3,30), ist preislich erschwinglich und von der qualitat ok.
gucke sie dir mal an.

http://www.angelsport.de/angelruten/grun…te_0153279.html

lg. mattes
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück! :thumbsup:

Fehmarn 2018, ich bin startklar :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fangnix1« (30. März 2016, 22:35)


The_Duke

Moderator

  • »The_Duke« ist männlich

Beiträge: 2 072

Registrierungsdatum: 10. Mai 2007

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. März 2016, 12:12

Hallo Elisabeth :-)

Willkommen bei uns im Forum!
Wir freuen uns immer über neue User, aber noch mehr freuen wir uns,
wenn man sich auch kurz in unserer Vorstellungsecke blicken lässt ;-)

Zu deiner Frage....
Du willst also im Stillwasser loslegen...
Mit einer Grundrute bis 60g in ca. 3m Länge bist du schon mal gut dabei!
Das was du bis jetzt hast klappt aber erstmal genau so gut :-)

Zum Posenfischen muss es eine Nummer leichter sein.
Hier musst du auf das Rutengewicht achten, da du sie länger in der Hand hast.
Hier wäre eine günstige Matchrute, z.B. aus der ZEBCO COOL-Serie (Tante Google fragen!) in 3,90m
oder 3,60m, wenn dir die 3,90m zu lang sind, für den Anfang OK.
Dazu eine Rolle in 2500er oder 3000er Grösse mit einer guten 0,16er Schnur und du kannst loslegen!
SHIMANO hat die ALIVIO-Serie, die kostet nicht die Welt und die Bremse ist ganz ok für die Preisklasse.
Klar....du brauchst noch Kleinkram wie Posen, Stopper usw....

Gruß
Norbert
Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
Also warum darüber aufregen?

Forumstreffen 2018 auf Fehmarn! Ich werde dabei sein! :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The_Duke« (31. März 2016, 12:14)


Elisabeth

gesperrter User (Eigenwunsch)

  • »Elisabeth« wurde gesperrt
  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. März 2016

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. April 2016, 22:08

Vielen dank schonmal für die Antworten :)

Habe mir jetzt diese Sachen rausgesucht:

Rute:

http://www.angelsport.de/angelruten/pose…87.html#ratings in 3,90m Länge


Dazu diese Rolle:

http://www.angelsport.de/kogha-xt-3000f-rolle_0124018.html
oder
http://www.angelsport.de/angelrollen/ang…02.html#ratings
Hat allerdings eine 0,25mm Schnur.

Die Rute dann für Posen und die Rute die ich oben in dem Beitrag genannt habe für Grund?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Elisabeth« (2. April 2016, 22:53)


rockon85

Forenurgestein

Beiträge: 1 178

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Bevorzugter Angelstil: Meeresangeln (Brandung)
Forellenangeln
Spinnangeln
Raubfischangeln
Aalangeln
Stippen
Feeder-/Grundangeln

Wohnort: Lindhorst (Schaumburg)

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. April 2016, 22:50

Moin,

du hast:

- eine kurze 2,4m? (2,3m gibts nicht) Balzer Grundrute (75g) Kann man erstmal zum Grundangeln auf z. B. Aal, Karpfen, Hecht, Zander nutzen...ist nur etwas kurz

- eine Balzer Weissfisch Rolle. Das ist eher was für Rotaugen, Brassen, Barsche, Forelle. Größere Schleien oder sogar Karpfen sollte man damit nicht angeln, dafür ist die Rolle nicht stabil genug. Das klappt nicht. Auch die Schnur ist zu dünn ohne Drillerfahrung.

Abgesehen davon passt beides gar nicht zusammen.

Jetzt hast du eine Forellen(see)rute rausgesucht. Kann man auf Forellen, Barsch, Rotaugen, Brassen usw. nutzen (Posenangeln) Die Kogha Minirolle passt dazu aber nicht. Sowas ist nur was fürs Ultra Light Angeln. Ich würde da die Balzer Weissfischrolle dran machen! Das passt einigermaßen zusammen. Für die Grundrute sollte man eher eine (ca.) 4000er Rolle nehmen.

LG

Elisabeth

gesperrter User (Eigenwunsch)

  • »Elisabeth« wurde gesperrt
  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. März 2016

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. April 2016, 22:54

Moin,

du hast:

- eine kurze 2,4m? (2,3m gibts nicht) Balzer Grundrute (75g) Kann man erstmal zum Grundangeln auf z. B. Aal, Karpfen, Hecht, Zander nutzen...ist nur etwas kurz

- eine Balzer Weissfisch Rolle. Das ist eher was für Rotaugen, Brassen, Barsche, Forelle. Größere Schleien oder sogar Karpfen sollte man damit nicht angeln, dafür ist die Rolle nicht stabil genug. Das klappt nicht. Auch die Schnur ist zu dünn ohne Drillerfahrung.

Abgesehen davon passt beides gar nicht zusammen.

Jetzt hast du eine Forellen(see)rute rausgesucht. Kann man auf Forellen, Barsch, Rotaugen, Brassen usw. nutzen (Posenangeln) Die Kogha Minirolle passt dazu aber nicht. Sowas ist nur was fürs Ultra Light Angeln. Ich würde da die Balzer Weissfischrolle dran machen! Das passt einigermaßen zusammen. Für die Grundrute sollte man eher eine (ca.) 4000er Rolle nehmen.

LG
Sorry hatte den Beitrag nochmal editiert und 2 andere Rollen eingefügt.

Habe gerade nochmal nachgeguckt die Balzer Rolle ist nur 2,10m lang.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elisabeth« (2. April 2016, 23:16)


Social Bookmarks