Du bist nicht angemeldet.

Buschi98

Aktives Forenmitglied

  • »Buschi98« ist männlich
  • »Buschi98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2011

Wohnort: 66871

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Januar 2012, 18:28

Stint !?

Kennt ihr den Köderfisch Stint?Habt ihr schon damit Erfolg gehabt?Wo kann man ihn bestellen?
gruß nico :cheers: :gut

rockon85

Forenurgestein

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Bevorzugter Angelstil: Meeresangeln (Brandung)
Forellenangeln
Spinnangeln
Raubfischangeln
Aalangeln
Stippen
Feeder-/Grundangeln

Wohnort: Lindhorst (Schaumburg)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Januar 2012, 19:45

RE: Stnint!?

Stint habe ich immer an der Nordsee gefangen und als Köder für z.B. Wittling und Stint(Kannibalen) benutzt.

Stint soll auch an manchen Gewässern ein guter Zanderköder sein, denk aber Aale sind auch nicht abgeneigt, da der Stint sehr geruchsintensiv ist (riecht nach Gurke)

Kaufen kann man die z.B in Tierläden, da Stinte auch als Schildkrötenfutter etc. benutzt werden. Fischläden könnten die eventuell auch besorgen oder gib mal bei Google ein : Frostfutter Stinte.

LG

Barkassenjoe

Forumsdinosaurier

  • »Barkassenjoe« ist männlich

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 10. April 2011

Bevorzugter Angelstil: Allrounder

Wohnort: Humbug-Rahldorf

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Januar 2012, 22:14

RE: Stnint!?

Mir schmecken sie auch...... :-D

Der Stint ist eine Salmonidenart, die jedes Jahr im Februar, die Elbe zum Laichen herauf zieht. Das hat denn jedes mal Volksfestcharakter, beim Angeln.

Aber es stimmt schon, die riechen wie Salatgurken. Ich brate mir jedes mal welche und ein paar friere ich mir zum Quappenangeln ein. Andere Raubfischarten kannst du natürlich damit auch beangeln. ;-)
Ich grüße alle Angler die nach Fisch stinken und sich Schwimmhäute zwischen den Fingern wachsen lassen !

Flunder

Moderator

  • »Flunder« ist männlich

Beiträge: 5 431

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

Bevorzugter Angelstil: Allrounder

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. Januar 2012, 00:27

RE: Stnint!?

@Buschi,

geh in´n Supermarkt mit Fischtheke.
Hier gibt es die Stinte bei CITTY, plaza
und auf den Wochenmärkten.
Habe den Stint noch nicht als Köderfisch
eingesetzt.

Mit Petri Heil
Flunder
Watt wär`n wa ohne Wattwurm?

SAV Kanalfreunde Kiel e.V.

Der Müll muß mit !!

war super

Addi

Forenurgestein

  • »Addi« ist männlich

Beiträge: 3 951

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

Bevorzugter Angelstil: Aalangeln

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Januar 2012, 11:22

RE: Stnint!?

Ich habe im Hamburger Hafen Ministinte mit der Senke raus geholt und an den Haken gehängt. Grundblei und den Haken in ca. 1m Höhe mit kurzem Vorfach, dann in der Strömung treiben lassen.
Habe damit auch Zander gefangen.
Alle noch nicht, auch nicht, als ihn ihn auf Grund angeboten habe.

Stinte sind jedoch recht weich und halten nicht besonders gut am Haken, besonders nicht, wenn man sie eingefroren hatte.

Vom Geschmack her sind sie recht neutral. Galten früher als
'Arme Leute Essen'! Heute gibt es in der Saison genügend Restaurants, die dann Stinte als Delikatesse anbieten. Entsprechend gibt es auch Restaurants mit Exklusivpreisen!!!

In und um Hamburg wird der Stint dann ab Februar gefangen. Besonders vor der Geesthachter Schleuse, wo der Stint dann aufläuft, stehen Massen von Anglern, die Masse aus dem Osteuropäischen Raum. Ein Angeln ist dann kaum möglich, da die Plätze von denen besetzt und verteidigt werden! Leider wird hier das 'Reissen' praktiziert und es gibt niemanden, der sich traut, dies zu unterbinden!!!

Egal: Der Stint ist ein guter Köderfisch. Ob er dort, wo er nicht vorkommt, genauso fängig ist...? Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht!!!!

probieren sollte man es jedoch.
Den Stint gibt es ab Februar in den Fischgeschäften. Nicht alle führen den Stint, weil er eben sehr intensiv nach Gurke riecht, was manche Fischhändler in ihren Kühlschränken nicht mögen!
Gruß
Udo


Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind.

informiert euch: Anglerdemo.de

Barkassenjoe

Forumsdinosaurier

  • »Barkassenjoe« ist männlich

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 10. April 2011

Bevorzugter Angelstil: Allrounder

Wohnort: Humbug-Rahldorf

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. Januar 2012, 18:05

RE: Stnint!?

Zitat

In und um Hamburg wird der Stint dann ab Februar gefangen. Besonders vor der Geesthachter Schleuse, wo der Stint dann aufläuft, stehen Massen von Anglern, die Masse aus dem Osteuropäischen Raum. Ein Angeln ist dann kaum möglich, da die Plätze von denen besetzt und verteidigt werden! Leider wird hier das 'Reissen' praktiziert und es gibt niemanden, der sich traut, dies zu unterbinden!!!

Mit den Stinten ist es ähnlich, wie bei den Heringen. Die stärksten Stinte, sind schon ab November bei uns. Habe neulich beim Plattenangeln erst 4 Stück gefangen, die haben voll den Wattwurm und den 4 rer Haken voll geschluckt.

Wenn ich zum Stinte angeln gehe, benutze ich selbst gebundene Heringsfliegen (Hakengröße: 14), darauf beißen die Stinte denn auch.

Klar, wenn man mit einem 6 (Hakengröße) Heringsvorfach angelt, bleibt es nicht aus, dass man die Fische reißt. :bad

Deshalb sollte man nicht nur die Anzahl der Haken begrenzen, sondern (was viel wichtiger ist) die Hakengröße. Dann vermeidet man, dass die Stinte gerissen werden. :mahn:
Ich grüße alle Angler die nach Fisch stinken und sich Schwimmhäute zwischen den Fingern wachsen lassen !

Social Bookmarks