Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Askari Angel-Forum. Falls dies dein erster Besuch hier ist, wirf bitte vor der Registrierung einen Blick auf die Forenregeln. Um alle Funktionen dieses Forums nutzen zu können, ist eine Registrierung nötig. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.
Hinweis für Suchmaschinenmarketing-Agenturen: Links im Forum werden automatisch mit "no-follow" versehen, pushen also kein Ranking. Werbe- und Alibi-Postings werden umgehend gelöscht.

1

Montag, 28. April 2008, 18:51

Kescher

wer kennt sie nicht,...die Problemzone Kescher-Netz ist etwas zu tief.

Hier gibt es Abhilfe, wenn man einen 20 bis 25 cm langen Strang vom Netz macht und diesen mit einem Verschluss-Clip (für Tiefkühlware s.u.) verschließt.

kescher01.jpg

kescher02.jpg

kescher03.jpg

kescher04.jpg

Fotos: Looser/Ingelheim
Nun können sich Barsche und andere kleine Fische nicht mehr in der Tiefe des Netzes samt Haken verfangen!

User Lücke:
ich finde die Idee auch toll besonders für Jungangler mit kleinem Budget eine schöne Sache!
Da kauft man den Kescher einfach ne Nummer größer (Raubfisch- oder Karpfenkescher) und funktioniert ihn so zum Stippkescher oder Netz für den Forellenteich um!

User 1,70
Stufenlos verstellbare Netztiefe - für Cent-Beträge!

User Flunder: Fische dürfen nicht zu groß werden, sonst springen sie aus dem Kescher!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Looser« (9. Mai 2008, 18:11)


Social Bookmarks