Du bist nicht angemeldet.

einssiebzig

Moderator († 08/2014)

  • »einssiebzig« ist männlich
  • »einssiebzig« wurde gesperrt
  • »einssiebzig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 115

Registrierungsdatum: 17. August 2007

Bevorzugter Angelstil: Allrounder

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2009, 00:17

Platte (= Plattfische)

Platte - der Sammelbegriff (unter Anglern) für alle Plattfische, die an unseren Küsten beangelt werden können. Dazu zählen die Scholle, die Flunder und die Kliesche, mit Abstrichen (weil selten geworden) auch noch die Seezungeund der Steinbutt.

Platte heißen oft bei den Einheimischen einfach nur "Butt".
Auch Hechte haben Rechte ...

Flunder

Moderator

  • »Flunder« ist männlich

Beiträge: 5 424

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

Bevorzugter Angelstil: Allrounder

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Dezember 2013, 17:54

Es sind nicht alles Schollen...

Moin Angelfreunde,

ich muss immer ein wenig schmunzeln, wenn die Urlauber sagen:
"Wir haben Schollen gefangen".
Dabei sind es in den meisten Fällen Flundern oder Klieschen.
Anbei mal einige Bilder, welche die Unterschiede deutlich
machen.


Scholle


Flunder


Kliesche


Steinbutt


Seezunge

Wer noch Näheres zu Fang, Köder, Fanggebiet usw. wissen möchte,
der schaue in unserem Fischlexikon nach. Dort haben wir sie alle
aufgeführt.

Ihre "Tarnfarbe" können sie je nach Untergrund anpassen. Deswegen
sieht man sie auf Fotos in unterschiedlichen Farbtönen.
Nichts desto trotz, einer schmeckt so lecker wie der andere.
Hervorzuheben wäre aber die Seezunge und der Steinbutt.

Es gibt natürlich auch noch andere Arten von Plattfischen. Doch diese
fünf sind die, die in unseren Breiten an die Angeln gehen.

Mit Petri Heil
Flunder
Watt wär`n wa ohne Wattwurm?

SAV Kanalfreunde Kiel e.V.

Der Müll muß mit !!

leider vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »Flunder« (2. Dezember 2013, 19:00)


Social Bookmarks