Glöckchen an Feederrute

  • ALso ich habe kein Problem, eine Gocke nach dem Auswurf anzuklippen.
    Ich verwende hierbei die von Askari mit der Plastikkrokodilkemme. DIe macht auch nichts kaputt. Und dafür, dass sie nur aus 'Plastik' ist, hält sie recht lang.
    Eine Bohrung für's Knicklicht ist auch vorhanden.


    Neuerdings habe ich die LED-Teile, die beim Biss anfangen zu binken. Die werden angeschraubt. Bin überrascht, wie sensibel die reagieren.


    Einige Brandungsangler benutzen eine Stipprute als Bissanzeiger.
    An der Spitze wird ein geknickter Draht befestigt und die Stippe wird dann auf den Rutenständer gestellt (zu Mitte hin).
    Nach dem Auswurf führt man mit der Rute die Schnur in den Drahtwinkel und stellt die Rute daneben in den Ständer.
    Da die Spitze der Stippe sehr sensibel ist, kann man auch vorsichtige Bisse erkennen. Natürlich könnte man an der Spitze der Stippe auch zusätzlich ein Knicklicht oder ein Glöckchen anbringen.