• Hallo *rüdl* !


    Diese Bilder hatte meine Frau auf ihrer "Seite" >wer kennt....<
    Dort wurden die automatisch verkleinert . ?-(
    Die "Originale" hatten 1400x1200 Pixel .
    Aber wie schon gesagt , leider alles weg ?-( .
    Jetzt könnte ich die "kleinen" nur aufpäppeln und wieder vergrößern .
    Wenn das dann noch nach was aussieht . ? :rolleyes:

  • moin



    .. ne... vergrößern hab ich schon versucht.. da geht jedes detail
    ins unscharfe hinüber :rolleyes:


    .. nach den "1400x1200 Pixel" sehe ich mich ;-)




    .. egal..


    Du machst;
    sobald dir eines dieser tierchen erneut über die angel / senke läuft
    neue fotos;


    .. und ich versuch bis dahin aus den momentanen alles rauß-zu-holen ;-)


    gruß rüdl

  • Hier habe ich mal was versucht ...
    Wenn das nicht geklappt hat , kann ich immer noch neue machen .
    Diese Biester sind zu Hauf bei uns an zu treffen .






    ============================


    moin Bodenseefischer..


    .. ich klinke mich hier ein, damit du an die Bilder besser rankommst ;-)



    .. mehr schärfe und details kann ich aus den Bildern leider nicht heraußholen (mangels auflösung)



    .. wäre ein schönes seitliches detail-bild, ist aber verwackelt und
    die reflektionen im bauchbereich (bei der aufnahme) kommen so hell,
    dass die details einfach weg sind..



    .. wie schon gesagt; wenn es kein Problem ist,
    dann mach bitte bei gelegenheit neue Bilder davon ;-)


    gruß rüdl
    _____________________________

  • Moin Moin,


    wäre es möglich diese Beiträge bitte in die dafür vorbereiteten "Lexika" zu senden?


    Sicherlich mag es nicht immer leicht sein, aber dafür haben wir ja die beiden,
    "Fische und Köder!


    Stellt nun einer eine Frage, ist dieser Bericht sofort verschoben.


    Trotzalledem....... ein aussagekräftiger Bericht!!!




    Gruß Reinhold

  • ich noch mal,


    bitte bei den Bildern auf die unter Naturschutz stehenden achten, nicht Hältern in einem Plasteeimer, keine langen Fotoserien............. , die Umweltorganisation "Peta" wartet nur auf sowas !!!!




    Gruß Reinhold

  • Hallo Othila und Andere !


    Man muß hier nicht wegen jeder Antwort und Verbesserung oder Vervollständigung einer Antwort ein neues Posting senden !


    Dafür hatten die "Macher" des Forums die Funktion >Ändern< eingebaut ! ;-)


    Zitat

    bitte bei den Bildern auf die unter Naturschutz stehenden achten, nicht Hältern in einem Plasteeimer, keine langen Fotoserien............. , die Umweltorganisation "Peta" wartet nur auf sowas !!!!


    Und auf solche Hinweise reagieren sie erst Recht !

  • Hallo Bodenseefischer!!!


    Ich befische seit Jahren intensiv den Rhein, und kann auf Grund meiner Erfahrungen mit ziemlicher sicherheit sagen das es sich bei diesen kleinen Fischen die du gefangen hast (im übrigen auch sehr gut fotografiert), mit sicherheit um die Kesslergrundel handelt die sich vom Schwarzmeerraum über die Donau nun auch seit 3-4 Jahren sehr rasant im Rhein verbreitet!
    Es sind ziemlich üble kleine Zeitgenossen da sie nicht nur die Laichbestände sehr stark plündern, sondern auch bei jeglicher Grundangelart sei es mit Maden beim Feedern, Deendross oder Tauwürmern in Grundnähe angeboten am Haken hängen!
    Ich habe mir erlaubt einige Exemplare in mein Aquarium umzusiedeln und studiere sie schon seit einiger Zeit;
    Erkenntnisse:
    -sehr verfressen und gierig (3 Tauwürmer auf einmal kein problem)
    -bei futterknappheit fressen sie ihre eigenen Artgenossen
    -verhalten sich auch räuberisch und jagen zu zweit oder zu dritt, kreisen die Beute ein und der der zu erst schluckt hat gewonnen, habe schon gesehen das zwei sich an einem Fisch verbissen haben einer von vorn u. einer von hinten wobei der schwächere dann nach einiger Zeit wieder los läst!!!
    Meiner Meinung nach sind sie und der Komoran ein "Ganz grosses Problem" für unsere heimischen Fischbestände!


    So ich hoffe ich konnte Dir ein paar brauchbare infos weitergeben!
    Gruß vom Rheinfighter!

  • All ,


    gut,da sich niemand findet,der die Seeforelle
    machen will,ich dachte da an unsere Voralpenseen-
    Angler,mache ich den Beitrag jetzt selbst.
    Hat jemand noch ein besseres Bild,daß er hier zur
    Verfügung stellen könnte?


    Mit Petri Heil
    Flunder