Köderfische aufpeppen

  • Hallo zusammen,
    da ich demnächst wieder mal am Schluchsee auf Zander ansitzen will, stellt sich mir die Frage wie ich meine (Natur-)köderfische aufpeppen kann, da ich ein bißchen auf Duftwolke setzen will. Meine Idee war jetzt die Köderfische vor dem Auswurf etwas mit Knoblauch oder mit Salz einzureiben um so eine bessere Duftwolke zu erzeugen! Als Köderfische stehen mir momentan Rotaugen, kleine Brassen und Lauben (alle im eingefrorenen Zustand) zur Verfügung! Was haltet ihr von meiner Idee, die Köderfische so aufzupeppen?
    Bin mal gespannt...
    GlG BMW

    Ich kam, sah und traute meinen Augen nicht

  • @BMW,


    nicht schlecht die Idee. Aber präpariere nicht alle auf einmal.
    Viel Erfolg mit deiner Methode.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Hi,


    hmmm ich weiss nicht so recht. Knoblauch nimmt man eher für Friedfische...Salz nimmt man um die Köfis fester zu machen. Ich würde die Köfis einfach nur einritzen oder einstechen, damit mehr Duft freigesetzt wird. Klappt bei mir immer....aber probieren kann man es ja mal mit einer anderen Methode.


    LG

  • All,


    Zitat

    Zitat rockon:
    Knoblauch nimmt man eher für Friedfische...


    und was ist mit der Paste auf Forelle??
    Die "duftet" echt zum Davonlaufen.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Ja, die gibts auch. Hab da schon gar nicht mehr dran gedacht :) Angel ja schon lange nicht mehr an Teichen. Knoblauch kenne ich eher zum Friedfischangeln als Aroma und das funktioniert manchmal echt gut. Ich vermute für Zander wird das nicht unbedingt der Bringer sein...aber vielleicht klappt es ja doch. Bin auf den Bericht gespannt.


    LG

  • Hallo
    Ich würde auf Fischöl setzen. Knoblauch und Salz kann ich mir nicht als guten Lockstoff vorstellen. Wie heißt es so schön: "Versuch macht klug."
    Mit außergewöhnlichen Lockstoff ist es genauso wei mit den Kunstködern, je doller man dran glaubt, um so öfter setzt man ihn ein und probiert
    und dann fängt er auch. Das entscheidene beim Köfi ist meiner Meinung nach,das man den bischen Leben einhaucht zB die Schwimmblase nicht
    zerstört und dieser von der Unterströmung,sofern es eine gibt, taumelt wie ein verletzter Fisch. Die Dosierung muß stimmen. Oft ist weniger
    mehr.
    Gruß Zandy