Balzer Trout Attack Power Made - Bienenmaden

  • hatte letzten nen wurm + teig und einmal nur teig am Fopu gehabt der mit dem wurm hatte bei mir besser gefangen als die Rute mit dem teig nur alleine. :D
    Musst halt mal ausprobieren konnte es auch nur einmal testen da ich eig nie Fopu gehe.^^

  • Würdest du so ein Glas kaufen, wenn da drauf steht:


    Forellen Angriff Kraft Made?


    Wenn wir schon im Denglischen sind, sollte man es weiterfürhen und dann hieße es Trout Attack Power grub!


    Sauerstoff-Druckverfahren.....


    7,99 für 30-35 Stück....


    Richtige Bienenmaden kosten 3,60 für 50 Stück. OK, ein spezielle Sauerstoff-Druckverfahren würde sie zermatschen!


    Und so hübsch bunt leuchten sie auch nicht.



    Ich hatte mal Leucht--Maden....die findste im Dunkeln wieder. Aber ich wollte sie gar nicht wieder finden, weil sie der größte Mist sind.


    Wenn du zu nem Fopu willst, dann geht die Forelle auf fast alles. Sie wird auch auf diese Kunstmaden gehen, wenn da genug Bewegung drin ist. Sie wird aber auch auf normale Bienenmaden gehen.
    Du kannst auch einen Popel an den Haken hängen und durchs Wasser ziehen....geht bestimmt auch, wenn er von der Konzistenz her nicht gleich wegfliegt!
    Ein Stück Alufolie geht auch. Ich kann dir mal ein Glas Alufolie schicken....'Trout Attack Metall Bait' - naturelly handforming. 8 Euronen in Eigenverpackung zuzgl. Versandkosten. :-D


    Der Glaube versetzt bekanntlich Berge ...

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • @ Addi


    ich gebe Dir da eigentlich in jeder Hinsicht recht! :D Ich hatte es nur im Netz gefunden und habe mir eigentlich nur die Frage gestellt, ob diese Dinger wirklich so fängig sind!
    Der Preis kam mir auch von Anfang an sehr hoch vor :bad


    Petri :angler:

  • Hallo zusammen,


    die von Balzer kenne ich jetzt auch nicht. Aber auf Forelle ( FoPu) ist meine erste Köderwahl die Power Honey Worms von Berkley am Schleppsystem!
    Warum? OK. Die Worms sind in der Anschaffung etwas teurer. Aber es sind doch schon einige im Glas. Sie sind etwas länglicher als die von Balzer und in der Konsistent extrem weich. Dadurch muß der Anschlag nicht direkt gesetzt werden. Und der größte Vorteil: Die Dinger kann man auch noch nach meheren Bissen verwenden!!
    Allerdings habe ich festgestellt, dass für die L-Beköderung am Hakenschenkel besser ein etwas härteres Material genommen werden sollte; zb. eine Hälfte der von Addi besagten Leuchtmaden. Die von Berkley dann an den Schenkel.
    Echte Bienenmaden reissen mir beim Schleppen zu schnell ein bzw. rotieren so schlecht. Die setze ich nur an der Pose/Grund ein.


    Gruß Marev

  • Hallo zusammen !!
    Habe da mal eine Frage an euch
    Habe mir gestern neues Futter geholt zum ausprobieren ,aber vieleicht kann mir ja schon jemand vorweg sagen
    Ob das was taucht oder nicht

    Dateien

    • image.jpg

      (866,4 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpg

      (832,52 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )