Ich habe was entdeckt und möchte eure Meinung wiesen ( Getreidevital )

  • Hallo


    Ich möchte mal von euch wissen ob diese Getreidevital Deukavallo mit Mais und Gerste Extrudat auch zum Karpfen angeln genommen werden kann ?
    das ist für Pferde, und die Größe ist wie bei den päletz 15mm 20kg 13,50€ ist das teuer zum fischen ?


    Ich habe es mir so vorgestellt, das ich ein halben Eimer da von in warmen Wasser einweiche und dazu ein Früchte Extrakt dazugebe.


    Und damit an füttere immer eine Hand voll.


    was sagt ihr ????

  • Hmmm...liest sich alles schön und gut und der Preis ist mit knappen 80 Cent/kg
    wirklich günstig, aber oft liegt die Tücke im Detail!
    Erstens sind Extrudate sehr oft "Leichtgewichte", die in trockner Form hervorragend schwimmen 8-o:(
    und somit in ihrer Pelletform absolut ungeeignet sind zum Anfüttern. X-(
    Zur Boilieherstellung taugen sie also auch nicht, weil die Dinger dann auch schwimmen...alles schon mitgemacht! :evil::cursing:
    Zweitens heisst es nicht, dass Karpfen dieses "Superfutter" genau so gut vertragen wie Pferde,
    da ihre Magenflora völlig anderst ist.


    Ich weiß nicht, ob du das Zeug eingeweicht so gut handhaben kannst, wie du es dir vorstellst,
    aber das wirst du nur durch einen Versuch am Waser fest stellen können.
    Also lass dich nicht aufhalten....Versuch macht kluch! :-)


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • hallo


    danke hast absolut recht.


    werde morgen mal fragen ob ich ein wenig erstmal bekomme, und dann teste ich ob die schwimmen oder nicht,
    und ob sie sich gut verarbeiten lasen.


    Aber mit einer Sache machst mir sorgen,wie vertragen die fische das Futter ?


    ich möchte nicht daran schuld sein wen es zum Fischsterben kommt.

  • Hallo Nikitta,


    geh mal fest davon aus, das es nicht zum Fischsterben kommen wird.
    Fische nehmen beim Gründeln soviel Dinge ins Maul die unverdaulich sind und spucken diese auch wieder aus. Auch ist manche Gewässerqual - ität, bestimmt nicht so optimal für die Unterwasserbewohner und doch überleben sie es, weil sie sich irgendwie anpassen und sogar im total verseuchten Rhein, mit seinen schädlichen Ablagerungen am Grund nicht aussterben.


    Und da Pferde wohl eher von der Futterverwertung zu den empfindlicheren Geschöpfen gehören, gehe ich davon aus, dass was denen bekommt, auch den FIschen nichts ausmachen wird.


    Ob es klappt mit deiner Idee, oder ob sich das Futter treibend davon macht, das wirst du nur, wie der Vorschreiber es schon schrieb nur durch Eigenversuche erfahren.


    Wir sind gespannt von den Erfahrungen beim Test zu lesen. Vielleicht leitest du damit ja eine neues Futtermittelzeitalter ein. ;-)


    Viel Erfolg


    GvH Rainer


    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben wenigstens ein bisschen mehr Spiel


  • Hallo Nikitta,


    Fische nehmen beim Gründeln soviel Dinge ins Maul die unverdaulich sind und spucken diese auch wieder aus. Auch ist manche Gewässerqual - ität, bestimmt nicht so optimal für die Unterwasserbewohner und doch überleben sie es, weil sie sich irgendwie anpassen und sogar im total verseuchten Rhein, mit seinen schädlichen Ablagerungen am Grund nicht aussterben.


    GvH Rainer



    Wäre ja auch zum Quietschen wenn die Fische den Stöpsel ziehen und neues Wasser wollen.....fliegende Fische gibts zwar auch, aber zum nächsten "sauberen" Tümpel schaffens die wohl auch nicht :-P


    Denen gehts also auch nicht anders wie uns...manche Fische müssen mit Jauche auskommen und manche Menschen mit verstrahler Umweld.
    Nur die Fische können leider nichts dafür...wir schon :whistling:

    Was ist der Unterschied zwischen Latein und Anglerlatein? Latein ist eine tote Sprache, im Anglerlatein wachsen die Fische aber noch.

  • hallo


    Ich habe mir heute mal ne Handvoll besorgt, und in Wasser gelegt, du hattest recht die schwimmen und sie brauchen 4stunden bis sie voll aufgeweicht sind,
    aber sie zerlegen sich nicht in Einzelteile wen sie weich sind, so ungefähr wie in milch aufgeweichte Cornflex sieht das dann aus


    Aber man kann sie mit einer Boilies Nadel gut durchstechen, Alls Popups wären die aber zu gebrauchen. :thumbsup:


    Ich muss mir jetzt noch so ein Früchte Extrakt holen und die beträufeln dann an den hacken und ab in den topf, um zu sehen ob die dann auch den hacken tragen können.
    das währe es.


    wen noch das Wasser sich dann verfärben würde würden die ja genügend Geschmack und Geruch abgeben . :thumbsup:


    Hier noch ein par Bilder



    [Blockierte Grafik: http://img.webme.com/pic/n/nkatel/img_2165.png] [Blockierte Grafik: http://img.webme.com/pic/n/nkatel/img_2167.png] [Blockierte Grafik: http://img.webme.com/pic/n/nkatel/img_2169.png] [Blockierte Grafik: http://img.webme.com/pic/n/nkatel/img_2153.png]