Zander in der Dunkelheit (GuFi)

  • Guten Abend Leute!
    Nachdem ich in letzter Zeit echt viel Glück hatte was den Hecht betrifft, will ich es morgen Abend mal am Mittellandkanal auf Zander probieren. Und zwar mit Gummifisch.
    Meine Frage wäre jetzt ob das in der Dunkelheit überhaupt Sinn macht. Was meint ihr?
    Mit dem Zander habe ich mich noch nie so richtig befasst und bin deshalb auf dem Gebiet noch recht unbewandert.


    Viele Grüße und Petri Heil


    Olli

  • Moin
    Das macht Sinn. Ich habe es schon ausprobiert und das klappt. Gummis mit hohen UV Anteil sind im Vorteil.
    Was auch gut funktioniert sind Wobbler. Sebastian Hänel ist Profi auf dem Gebiet. Seine Bücher bzw DVD´s bringen dich weiter.
    Mir jedenfalla haben sie gewaltig nach vorne gebracht.


    Gruß Zandy

  • Nabend Zandy!
    Danke für den Tipp! Ich habe ne menge von den UV-Dingern. Dann werde ich die mal einpacken. Ich wollte in die Nähe von einem kleinen Hafen und dort stehen ein paar Laternen. Mit dem Restlicht kann man vielleicht was anfangen. Ich werde euch hier auf jeden Fall auf dem laufenden halten.


    :angler:

  • Moin,


    probieren kann man es ja. Meistens ist es sogar so, das die Zander am MLK gerade dann gut beissen, wenn es langsam dunkel wird...wobei das im Sommer noch ausgeprägter ist als zu dieser Jahreszeit. Ob nun UV oder nicht spielt glaube ich keine so große Rolle. Der Zander hat noch mehr Sinne als nur das Sehvermögen. Auf normale Gummis, Blinker usw beissen die auch am Grund, wo durch die trübe Suppe (zumindest bei uns) kein Licht mehr hin kommt.


    LG

  • Bin echt mal gespannt... Tasche ist gepackt und die Rute ist scharf! Jetzt muss ich nur noch den Tag auf der Baustelle rumbekommen und dann gehts los :angler:
    Wie gesagt, ich werde euch auf dem laufenden halten. Hoffentlich auch mit einem schönen Foto

  • Moin Fischauge
    Bei soviel Motivation kann das nur klappen. Wichtig ist nur immer am Ball bleiben. Ausdauer macht sich irgendwann bezahlt.
    Mit Spinnfischen im Dunkeln habe ich im Sommer Erfolg gehabt. Im Herbst / Winter habe ich es noch nicht probiert. Um diese
    Jahreszeit habe ich die besten Erfolge ab 2 Stunden vor Sonnenuntergang mit KÖFI an der Scharkante gehabt. Seit Oktober
    haben wir hier extrem starke Strömung, sodass eine optimale Köderführung fast unmöglich ist. Deswegen kam die Spinnrute bei
    mir nur selten zum Einsatz.


    Gruß Zandy

  • Nabend liebe Angelfreunde!


    Der erhoffte Zander blieb heute leider aus. Spaß hat es trotzdem gemacht und ich werde auf jeden Fall am Ball bleiben und es in den nächsten Tagen erneut versuchen.


    LG und Petri Heil Olli

  • Wirklich speziell ist der Zander sicherlich nicht.
    Das einzige was Zander zickig werden lässt sind gravierende Schwankungen im Luftdruck.


    Ansonsten geht Freund Stachelritter genauso beherzt zur Sache wie andere Räuber auch.


    Farbe der Köder ist eher ne Glaubensfrage...nen wirklichen Unterschied zur Bissausbeute konnte ich da noch nie feststellen (im Gegensatz zu Hechten).
    In der kalten Jahreszeit auch auf größere Happen setzen,die Räuber bringen nur noch Energie auf wenn sie dabei auch satt werden.
    auch kleinere Zander krachen sich so einiges rein, nen 50er Zander inhaliert problemlos nen 18er GuFi voll weg.


    Bei uns hier an der Elbe bringen GuFi's in der Nacht kaum was, die Zander kennen eh das komplette Sortiment.
    Vielmehr wird hier mit dunkelfarbenen flachlaufenden Wobblern gefischt und das wesentlich erfolgreicher.
    Selbst stupides langsames Einkurbeln bringt hier deutlich mehr Fisch wie GuFi's...in der Dämmerung und Nacht vorwiegend direkt vor den Füßen.

    Was ist der Unterschied zwischen Latein und Anglerlatein? Latein ist eine tote Sprache, im Anglerlatein wachsen die Fische aber noch.

  • Danke für die Hilfe Eelcatcher! Ich werds mal mit nem Wobbler versuchen. Das mit dem Luftdruck wusste ich auch nicht. Im Moment bringt mich der Zander noch an den Rand der Verzweiflung. So 2 oder 3 mal werde ich es dieses Jahr noch versuchen bevor ich mein Fangbuch abgebe.


    MFG OLLI

  • Hallo Angelfreunde,


    tolle Tipps von Eelcatcher. Werde versuchen, einige umzusetzen.
    Möchte dieses Jahr auch noch zumindest einen Zander fangen.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!