Fehmarntreffen 02.05 -05.05.2018 - Ferienhaus-Zimmerbelegung


  • Hallo Bully,


    jetzt haben sich die Kutterer geoutet. Während wir unter erschwerten Bedingungen brandeln...
    (Angelzeug kilometerweit zum Strand schleppen, alles aufbauen, Fische an Land ziehen...alles wieder abbauen....
    kilometerweit zurück schleppen..usw.)...


    du glaubst doch wohl nicht, dass Andreas die Fische einsetzt, neeiiiiiiiiin. Die Jungs machen sofort ein paar Bilder der
    mitgebrachten Dorsche...der eine filetiert zum Schein, der Andere hängt schnell seinen Haken in den Dorsch, zack zack,
    ein paar Bilder und fertig ist die Kuttertour. Dann sitzen sie auf Deck, bei Kaffee und Kuchen, mit viel Sahne,
    leckerer Bockwurst und eine Gerstenkaltschale.


    Ich habe mich schon immer gefragt, warum die Kutterer so fit und entspannt zurück kommen, jetzt ist alles klar.
    Ne, ne, das hätte ich nie gedacht. :-D :-D :-D :cheers:


    lg. mattes der brandler


    :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-))



    lg. mattes





    Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück! :thumbsup:


    Fehmarn 2018, ich war dabei :thumbup:


    photo-3368-4a061f4f.png

    4 Mal editiert, zuletzt von Fangnix1 ()

  • Na Mattes,


    Ich als Leiter der Kuttergang, kann deine Übertreibungen hier nur mit einem einfachen Kopfschütteln hinnehmen.


    Deine Stellungnahme strotzt ja nur so vor Übertreibungen.


    Kilometerweit. Jetzt mal Sand an den Strand. :-))
    Ist es nicht eher so, dass der Angelplatz nicht nach der Fängigkeit, sondern nach der nächstmöglichen Parkmöglichkeit ausgesucht wird?


    Übertreibung 1: Da ist ja wohl nichts mit Kilometerweit, eher Meternah. ;-)


    Alles aufbauen, das trifft ja nur für die eingefleischten Brandungsangler zu, die ja auch aus der Kuttergang hervorgehen. ;-)


    Übertreibung 2:Fische rausziehen.


    Dazu müsstest du ja wohl deine Füsse auf den Kutter bewegen. :-)) Vom Strand aus sieht es da ja doch eher mau aus. Wenn du Fische rauszieht, dann doch eher aus der Plastiktüte des Fischgeschäftes am Hafen. ;-)


    Alles wieder abbauen und zurückschleppen.


    Übertreibung 3 Fällt ja auch leichter wie das hinschleppen, da die Watwürmer im Wasser geblieben sind, zusammen mit dem einen oder anderen Vorfach. Somit ist der Rückweg ja wesentlich einfacher wie der Weg zurück. Da sich die Lasten des zu transportierenden Materials deutlich reduziert haben. ;-)


    Was mir in deiner Aufstellung fehlt, ist der Tatsachenbericht von deiner ersten Kuttertour. ;-)


    Da dir das ja alles zu anstrengend war, mit dem Sahnekuchen Essen auf dem Kutter, hast du es ja leider vorgezogen den einfacheren Weg zu beschreiten und bist zur Brandungsgang gewechselt, ebenso wie dein Vorschreiber, dem das Kuttern 2 Abententeuernummern zu gross war. ;-)


    Ihr seid aber gerne eingeladen, euch persönlich davon zu überzeugen, wie hart so eine Kaffeekuttertour ist.


    GvH Rainer

  • Rainer, du hast viel zu viel für nur ein einziges Wort geschrieben....


    Dieses Wort ist:


    NEID!


    Ich freu mich schon auf die Kuttertour...
    Früh hoch, damit man mehr vom Tag hat. Auf dem Weg lecker Frühstück vom Bäcker.
    Locker vom Parkplatz zum Kutter spazieren.
    Und anstatt weit auseinander gezogen am Strand zu hocken, sind wir uns auf dem Kutter sehr nah...gemeinschaftlich eben.
    Vor Allem....mit kleinem Gerät Fisch fangen!


    :-]


  • Hallo Herr Kutterpräsident Rainer,


    Ist es nicht eher so, dass der Angelplatz nicht nach der Fängigkeit, sondern nach der nächstmöglichen Parkmöglichkeit ausgesucht wird?

    Wenn es nach der Fängigkeit des Angelplatzes gehen würde, könnten wir auch gemütlich im Bauernhaus sitzen bleiben,
    lecker essen und schnacken. :-D
    Parkmöglichkeiten sind da top :gut Die Fangquote ist die Gleiche und du sparst dir die Wattwürmer. :-)) :-))



    Udooooooooooooooooooooooooooooooooooo


    Und anstatt weit auseinander gezogen am Strand zu hocken, sind wir uns auf dem Kutter sehr nah

    Weit auseinander??? Stimmt nicht, wie sollte sonst Petras Mefo mit meiner Angelschnur kämpfen. :D



    Kerlokiste was freue ich mich euch alle wieder zu sehen. Wo ist das Jahr geblieben, gibt bestimmt viel zu erzählen und zu essen :cheers:
    in diesem Sinne,


    lg. der ehemalige Kutterer a.D. :thumbsup:


    mattes







    lg. mattes





    Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück! :thumbsup:


    Fehmarn 2018, ich war dabei :thumbup:


    photo-3368-4a061f4f.png

  • Weit auseinander??? Stimmt nicht, wie sollte sonst Petras Mefo mit meiner Angelschnur kämpfen.



    Also Auswerfen kannst du auch nicht??? :-))


    Kerlokiste was freue ich mich euch alle wieder zu sehen. Wo ist das Jahr geblieben, gibt bestimmt viel zu erzählen und zu essen


    Genau das isses...

  • 20 Aufnäher werden gewünscht, ich bestelle immer 2 mehr...macht 22.
    Mit Meerschweinsteuer und Versand kostet ein Aufnäher 5 (in Worten: f-ü-m-f) Euronen.
    Aufkleber schmeiß ich so aufn Markt...


  • Ich hatte noch einen anderen Anbieter im Netz gefunden, der mit einem sehr günstigen Preis versucht, mögliche Kunden zu shanghaien.
    Ein Aufnäher voll gestickt, aber etwas kleiner sollte unter 3 Euro kosten.
    Hab dann eine Anfrage gestellt und die Antwort kam dann über eine Woche später: Fast 6 Euro für einen Aufnäher ohne Mwst!!!!!!


    Ist wie bei einem bekannten Möbelhaus...


    ''500 Euro geschenkt! ....wenn sie für 3000 Euro einkaufen!''


    Dabei kosten die Teile normal max. 2000 Euro...


    Also Augen auf, beim Eierkauf!!!

  • hnHallo Udo,



    auch von mir ein Dankeschön, für deine Bemühungen.


    Nur das wir die Aufkleber vom Markt in Burg aufheben sollen, das hättest du uns doch ersparen können. Hättest sie ja auch ins Bauernhaus schmeißen können. :D


    Udo, ich kann es nicht lassen. :-)) Entweder geht die Rechenmaschine von deinem Lieferanten falsch, oder er bekommt es nicht richtig berechnet. Wenn er immer so rechnet, wird er irgendwann nicht mehr sein. :-))





    GvH Rainer

  • Ist tschechische Rechenmaschine, daher auch die höheren Versandkosten.
    Bei 100 Stück kostet einer dann nur 2,55€. Vllt sollte der Aufkleber bei der Jahreszahl ein freies Feld haben, dann tragen wir die Zahl mit'm Bügelstift ein :D

  • Hallo zusammen,


    Udo, auch von mir ein dickes Danke für deine Bemühungen. :gut


    Rainer, ich würde die Aufkleber auch vom Markt aufheben, wenn Udo sich schon solche Mühe macht. :thumbup:

    .




    in diesem Sinne


    tight lines


    Detlev ( Rheinangler ) :angler:


    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem ! :gut
    ---------------------------------------------------------------------------------------------


    Fehmarn 2018, im Herbst wieder !. :)