Anglermesser -selbst gemacht

  • Hallo!


    Schon mehrere Jahre habe ich ein Maschinensägeblatt (Bügelsäge) in meinem Keller rumfliegen. Ich hatte es mir einmal besorgt um einen Angelfreund zu beweisen, dass man so ein Sägeblatt auch bohren kann. Das es geht sieht man auf dem Foto (natürlich mit einem Spezial-Kobaltbohrer. Wie gesagt es wurde ständig bei jedem Aufräumen in einer anderen Ecke abgelegt. Nun hatte ich eine Idee was man damit machen könnte und das kam so. Bei meinen Besuchen beim Augenarzt musste ich ständig an einem Laden vorbe,i welcher Küchenmesser und auch andere Messer führt. Ein Messer hatte es mir besonders angetan. Es war ein relativ kurzes Messer mit breiter Klinge -ein sogennter Skinner.. Beim letzten Besuch des Augenarztes hatte ich dann die Idee -warum nicht so ein Messer selber bauen und zwar aus dem Maschinensägeblatt.


    Also frisch ans Werk -zuerst die gesamte Messerklinge aufgezeichnet und ausgeschnitten. Anschließend das Muster auf das Sägeblatt geklebt und vorsichtig ausgeflext.Das Messer besonders die Schneide durfte dabei nicht blau anlaufen damit der Stahl nicht weich wurde. Dann habe ich die Klinge zugeschliffen. Zuletzt am Klingengriff rechts und links mit 2K-Kleber die Griffschalen aus Hartholz (Buche) angeklebt und zurecht geschliffen.
    Nach diesem Probelauf wird es noch ein weiteres Messer geben -Material dafür habe ich noch.


    So sieht das Ganze nun aus.
    Gruß Oldman

    Dateien

    • Messer.jpg

      (185,69 kB, 95 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
    wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

  • Hallo Herbert,


    da ist dir ja eine tolle Arbeit gelungen. Alle Achtung! :gut
    Viel Spaß damit.


    Mit Petri Heil
    Jürgen

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!