Brandungsangeln in Griechenland

  • Hallo liebe Anglerkameraden,


    kommende Woche fahren ich mit der Familie für knapp 4 Wochen nach Griechenland, genauer Chalkidiki in den Urlaub. Ich habe mir alles fürs Brandungsangeln besorgt, 2 Brandungsruten 2 Brandungsrollen und den passenden Ständer. Die letzten Jahre habe ich hauptsächlich im Hafenbereich geangelt und eher kleinere Sachen gefangen. Hat jemand von euch Erfahrung wie die Fangerfolge sind, wenn man weit raus wirft?


    Als Köder verwende ich Wurm oder Sardine...


    Bedanke mich vorab für eure Tipps und Ratschläge...

  • Ich war vor Kurzem in Psakoudia. Beim Schnorcheln sieht man nicht viel, nur Kleinkram.
    Hab aber in einer Flussmündung einen schönen Wolfsbarsch gefangen. Hatte ein Stück Kalamaristube auf Grund gelegt.
    Weitere Versuche brachten allerdings keinen Erfolg.


    Ich würde auf jeden Fall ein größeres Stück Kalamarfetzen an den Haken hängen, damit die Kleinen nicht gleich alles wegfressen.
    Ich glaube, früh morgens jagen die Wolfsbarsche ganz gut. Zumindest konnte ich vom Balkon aus sehen, wie Räuber die Schwärme in Ufernähe aufscheuchten.


    Bei Lidl bekommste da die Tuben tiefgefroren für schmales Geld.


    Wo fahrt ihr genau hin?