Coil crimps schwer zu beschaffen - Alternative

  • Hallo zusammen:)


    Für die Systemselbstbauer ein kleiner Tipp!

    Diese kleinen Drahtspiralen, sogenannten Cool Crimps, sind kaum zu bekommen,

    aber ein sehr nützliches Teil für den Bau von Brandungsvorfächern,

    gerade für die einfache Positionierung der Seitenarme.

    Wenn man diese bekommt, dann sind sie sauteuer!

    Askari hat jedoch etwas im Sortiment, aus dem man diese Spiralen machen kann!

    Der Artikel https://www.angelsport.de/seap…tenarmsystem_0059931.html hat vor den

    gelben Perlen kleine enge Drahtspiralen.

    Wenn man diese vorsichtig mit einer Zange auseinander zieht,

    bekommt man pro Seitenarm zwei ca. 6cm lange Spiralen, die sich als Cool Crimps verwenden lassen!

    Pro Paket mit 5 Stück gewinnt man also rund 60cm Coil Crimpspirale und das für Grade Mal knapp 1,30€


    Falls jemand nicht weiß wie die Dinger aussehen und wie sie verwendet werden, hier die Erklärung.

    http://www.tacklecheck.de/breakaway_coilcrimp_d.htm


    Gruß Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von The_Duke ()

  • The_Duke

    Hat den Titel des Themas von „Cool crimps schwer zu beschaffen - Alternative“ zu „Coil crimps schwer zu beschaffen - Alternative“ geändert.
  • Hallo Norbert!


    Nettes Teil -aber nichts für steife Finger -z.B. im Winter. Aber Top wenn man in der warmen Stube Vorfächer bastelt.

    Veruch es doch einmal mit den Federn ausrangierter Kugelschreiber!!

    Gruß Herbert

    Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
    wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

  • Es wird eine 0.6 bis 0.8er Schnur verwendet... Keine 6.0 bis 8.0...:/

    Soviel zur Feder vom Kuli ;)

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Es wird eine 0.6 bis 0.8er Schnur verwendet... Keine 6.0 bis 8.0...:/

    Soviel zur Feder vom Kuli ;)

    :-)):-)):thumbup::thumbup:

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Also zunächst hab ich überlegt, was das soll?

    Dann hab ich gedacht: OK, man kann die Dinger so auf die Schur bringen, ohne sie einfädeln zu müssen! Also ohne dass man das Vorfach auseinander nehmen muss. Dann wäre es praktisch.

    Aber dann dachte ich mir: Wie kriegste denn den Klipp drauf? Wenn etwas kaputt geht, dann isses der Plastikklipp. Dann nutzt mir so ein Federding nicht das geringste, weil ich so oder so neu klöppeln muss.


    Grundsätzlich finde ich Alternativen immer spannend, zumal ich die genannten Seitenarme niemals benutzen würde, da sie m.E. unnötiger Ballast sind, und für mehr Tüddel sosrgen, als ohne. Von daher würde ich sie gern zerschnippeln.


    Als Stopper, die man mittendrin mal schnell einfügen kann, sicher OK.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948