Anfänger sucht erfahrenen Angler im Raum NRW

  • Petri Heil,


    Ich habe letztes Jahr meinen Fischereiprüfung erfolgriech absolviert, aber bisher aus zeitlichen Gründen das neue Hobby nicht praktiziert. Nun könnte ich ja "learning by doing" veranstalten, jedoch finde ich das man nur und am besten von Profis, bzw. erfahrenen Anglern etwas vernünftiges lernen kann. So war es auch als ich irgendwann damals den Jagdschein gemacht habe. Hier wurde geholfen. Denn sind wir mal ehrlich.............. Der Lehrgang besteht doch einfach fast nur aus Theorie und NULLl Praxis. Und bevor ich mich zur Lachnummer am Sorpesee mache, frage ich einfach mal, ob nicht jemand Lust hat mir die praktishen Basic´s beizubringen. ich würde mich sehr freuen.


    Waidmannsheil und Petri Heil


    Dirk

    Ich war schon im Kindergarten eine Legende:-)

  • Hallo Dirk,


    zunächst willkommen im Forum!


    Der "Lehrmeister" muss ja nicht mal ein Profi sein, er muss einfach nur mehr Erfahrung als Du haben. Hast Du schon mal angedacht, im Angelverein Mitglied zu werden? 1.000 Angler, 1.000 Philosophien über Fangmethoden, Köder, etc. Ich fände das Netzwerken ergiebiger als einen Einzel"lehrer".


    Viele Grüße,


    Stefan

  • Hallo Stefan,


    vielleicht war Profi das falsche Wort! Ich bitte um Nachsicht. Ich persönlich bin jetzt wirklich nicht der "Vereinstyp" zugegeben. Bei der Jagd musst du ja zwangsweise schon in verschiedenen Organisationen vertreten sein, Hegegemeinschaft, Jagdverband, Hundegruppe und und und. ich möchte mir erst einmal einen vorsichtigen Einblick verschaffen und dann wäre natürlich ein Verein schon das Ziel. Versucht habe ich es aber natürlich auch bei mehreren Vereinen im Umkreis, und warte noch auf Reaktionen.


    Mir geht es einfach erst einmal darum, die Basics zu erlernen. Hier würde ich mich einfach freuen, wenn jemand lust und Laune hat, sein Wissen mit mir zu teilen...............!8)

    Ich war schon im Kindergarten eine Legende:-)

    Einmal editiert, zuletzt von Fahrsteiger ()

  • Fahrsteiger

    Hat den Titel des Themas von „Anfänger sucht Profi im Raum Ruhrgebiet“ zu „Anfänger sucht erfahrenen Angler im Raum NRW“ geändert.
  • Ich persönlich bin jetzt wirklich nicht der "Vereinstyp" zugegeben.

    Kann ich verstehen - bin ich auch nicht ;-)


    Aus welcher Ecke von NRW kommst Du denn?


    Schon mal Tipp vorweg: einmal im Jahr gibt es - meist bei Duisburg - ein Forenusertreffen, den scherzhaften "Grundel-Cup", bei dem gezielt Grundeln befischt werden. Ist vor ein paar Jahren bei der "Grundelpest" entstanden als witzige Idee, da man seinerzeit kaum den Köder draußen hatte und schon eine Grundel dran war. Im Prinzip ist dort das Angeln zweitrangig, auch wenn es jeder praktiziert. Die Zeit miteinander ist der eigentliche Fokus. Also gute Chance für dich, Angler der Umgebung kennen zu lernen. Guck mal in "Angelberichte", da findest Du die Stories dazu.


  • Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben wenigstens ein bisschen mehr Spiel


  • Hallo zusammen, ich habe da Mal ne Frage ich fliege demnächst in den Urlaub auf Kreta, da wollte ich natürlich auch Mal angeln, da ich allerdings ein kompletter Anfänger bin wollte ich mich Mal umhören wie man da am besten beim Brandungsangeln Raubfische fängt.


    Freundliche Grüße aus dem Saarland ;-)