Bitte beachten !

  • moin Leute... !


    .. ich hab mir die letzten Bilder für die Fischberichte angesehen
    und bin der Meinung, wir sollten da etwas mehr wert auf die
    details legen !


    .. bei der letzten Kutter-Tour waren alle so fleisig beim Fische fangen
    doch keiner aus der Truppe dachte an Bilder für das Fischlexi.. :rolleyes:


    .. andere Bilder sind widerum ganz nett; zeigen
    aber wichtige details nicht, weil beim fotografieren nicht
    daran gedacht wurde den fisch entsprechend vor der optik zu präsentieren..
    Bsp.:
    - Fischmaul
    - Rückenflossen (wo fangen sie an, wie sehen sie aus)
    - dergl. weitere Details wie sie auch in Büchern zur fischart beschrieben werden


    .. deswegen erneut eine BITTE von mir an die Bilder-macher..


    .. wenn ihr einen fisch fotografiert, dann
    nehmt euch die 1-2 min zeit und stellt euch den fisch geistig noch im wasser vor...


    .. die rückenflosse kann man mit einem haken am vorfach etwas anheben und DANN erst fotografieren..
    so bekommt jemand, der die fischart nicht kennt, ein viel detailierteres Bild von der Fischart..


    .. der stand ( beginn) von rückenflosse zu bauchflosse gehört mit zu den unterscheidungs-merkmalen und sollte auch zu sehen sein ;-)


    .. einen abgeschlagenen fisch kann man vor dem foto abwaschen und
    ohne grashalme; sand; blut dergl. fotografieren ;-)



    .. das klingt jetzt sicher wieder für einige,
    wie eine reihe unverschämter vorderungen meinerseits :rolleyes: ...


    .. fakt ist doch aber, klasse fotos heben den gesamtwert der textarbeit mit an..


    .. da dürfte es doch kein problem sein, wenn man mit einigen billigen
    haken am vorfach die rückenflosse etwas aufstellt oder zBsp.
    die maulspalte ein wenig öffnet.., die afterflosse sichtbar werden lässt ??
    .. haken hat jeder dabei und mit kleinen holzstückchen lässt sich jede possition der fisch-flossen fixieren um dann
    in aller ruhe ein paar fotos machen zu können ;-)


    .. die haken mit der schnur bekomme ich für eure Bilder leicht weg-retuschiert; aber anliegende flossen aufstellen ?? .. das geht leider nicht..



    .. ist doch eigentlich gar nicht so schwer wenn man möchte, oder ?


    .. die fische sind ja meist schon tod und man hat bis zum nächsten biss
    meistens ne menge zeit; zeit genug um ein gutes foto machen zu können
    ist auf jedenfall d'rin ;-)



    .. in diesem sinne ;-)


    gruß rüdl

  • rüdl ,


    da denkt,auch ich nicht,keiner dran,die Fische
    so zu fotografieren,daß sie ins Fischlexi passen.
    Werde in Zukunft versuchen,das so zu machen.
    Ein Bild vom Wittling fehlt ja noch.Laß mich mal
    machen.
    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 26. 12. 19 bis 04. 01. 20


    Der Müll muß mit !!!



  • moin Jürgen..


    .. weil eben keiner daran denkt
    hab ich das thema mal wieder ausgepackt ;-)


    .. irgendwann denkt dann der ein oder andere halt doch
    mal mit und wir bekommen gute fotos..


    .. ist ja kein vorwurf; dient nur als gedankenstütze und der trick
    mit den haken am vorfach soll ja nur hilfreich sein
    damit man die schwierigkeiten mit den erschlafften flossen
    auf einfache weise lösen kann ;-)


    .. so ein foto von einem "klumpen" fisch, sieht eben
    mit der GANZEN pracht der sichtbaren flossen
    einfach besser aus .. ;-)


    .. gruß rüdl

  • Tja, deshlab hatte ich mir auch einen Fotoapparat eingepackt.


    Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!!!!


    Als wir die die Wittis fingen, ging es Schlag auf Schlag. Da es bereits zum Ende der Tour war, wurden zwischen den Fangplätzen, die nur wenige Minuten auseinander lagen, die Wittis ausgenommen. Hier dachte niemand mehr daran, einen Wittling genauer zu anzulichten, zumal auch die Finger kalt wurden.


    ICh will gern beim nächsten Mal dran denken, was ja auch Sinn macht.


    Doch....

    Zitat

    Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!!!!


    ;-) ;-) ;-) ;-)

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948