Anfang: Posen-Formen und ihre Verwendung!

  • [autor=FishingBaer]24. Oktober 2004 07:05[/autor]
    Schlanke, kurze Posenkörper mit flacherSchulter

    Tragkraft: 0,05 bis 1,5 g
    Verwendung: Im Wettkampf kommt dieser Posen-Typ Speziell beim Speed-Fischen
    zum Einsatz. Für den Normalen Freizeitangler, eignen sie sich sehr gut für das Schnelle
    Köderfisch angeln, auf kleine Köfis wie der Ukelei.
    Ideale Köder: Pinkies & Maden


    **********************************************************************************************


    Kompakte und kurze Modelle ( Bulb)

    Tragkraft: 0,10 bis 1 g
    Verwendung: Dieser Posen-Typ wird gerne an Schwierigen Stellen eingesetzt, wie
    Bäumen, Bootsstegen usw. Er gehört zur ersten Wahl wenn in sehr
    flachem Wasser gefischt wird.
    Ideale Köder: Caster, Pellets und / oder Mais


    **********************************************************************************************


    Gezogene Tropfen- oder Zwiebelform mit kompaktem Körper.

    Tragkraft: 0,20 bis 1 g
    Verwendung: Diese Spezielle Form, wurde für den sehr feinen Einsatz im Stillwasser
    konzipiert. Diese Pose wird meist, mit verschiedenen Antennen geliefert,
    so das man sie an jede Situation, anpassen kann.
    Ideale Köder: Pellets, Mais, Maden und / oder Caster



    ***********************************************************************************************


    Ovale und gedrungene Bojen- und Knollenform

    Tragkraft: 0,50 bis 4 g
    Verwendung: Die Hohlen Antennen dieser Posen, verleihen
    ihr einen besonders hohen Auftrieb. So eignet sie sich hervorragend
    für die Präsentation großer Köder.
    Ideale Köder: Teig, Pellets, Mais oder Wurmstücke.



    ***********************************************************************************************


    Leicht gezogener Posen-Körper, der im unteren Teil Bojenförmig ist.

    Tragkraft: 0,10 bis 4 g
    Verwendung: Der Einsatzbereich dieses Modells, ist das Stillwasser.
    Je nach Tiefe, Köder und der zu erwartenden Fischart, kommen verschiedene
    Antennen zum Einsatz. Diese reicht von der feinen Glasfieber- bis hin zur dicken
    Holzantenne. Hier gilt es wieder, das richtige Modell für die jeweilige Situation
    zu finden.
    Ideale Köder: Pinkies, Maden oder Caster


    ***********************************************************************************************


    Knollenform, leicht gezogen oder gedrungen

    Tragkraft: 0,50 bis 9 g
    Verwendung:Das richtige Modell wenn es an den Fluss geht.
    Der Kiel dieses Modells, ist meist aus Draht, und auffallend lang. Das
    ist wichtig um der Pose eine ausreichende Stabilität in der Strömung
    zu geben.
    Ideale Köder: Pinkies, Maden, Caster und Würmer


    ***********************************************************************************************


    Zwiebel- und Birnenförmige, mit teilweise ab- und aufgerundete Körper

    Tragkraft: 0,10 bis 5 g
    Verwendung: Durch eine durchgehende Drahtantenne, ist dieses Modell
    besonders sensibel. Bei 100 %-iger Bebleiung, zeigen diese Posen auch den
    zartesten Zupfer an.
    Ideale Köder: Mückenlarven


    ***********************************************************************************************


    Stromlinienform, etwas dicker im mittleren Bereich des Posenkörpers

    Tragkraft: 0,10 bis 4,5 g
    Verwendung: Dieser Posen-Typ findet im Stillwasser genauso gut, wie im
    Kanal seinen Einsatzbereich. Ein Vorteil liegt darin, das sie dem Fisch beim Biss,
    den geringsten Widerstand bietet.
    Ideale Köder: Brotflocke, Pinkies, Maden, Mais und Hanfkörner


    ***********************************************************************************************


    Bojenförmig

    Tragkraft: 0,20 bis 3 g
    Verwendung: Eine bei uns noch nicht ganz
    so bekannte Posenform. Spezialisten setzen diesen
    Typ immer dann ein, wenn das wasser leicht bewegt
    ist. z.B. im Hafen und Kanal.
    Ideale Köder: Maden, Pinkies und Caster


    ***********************************************************************************************
    Scheibenform, Flach und rund.

    Tragkraft: 0,20 bis 90 g
    Verwendung: Flat Floats "Lollys" oder "double Lollys"
    (Lutscherposen), wurden entwickelt, um seinen Köder, auch in der
    Harten Strömung Punktgenau anbieten zu können. Diese Modelle
    werden gehalten gefischt, und nicht wie oft praktiziert leicht verzögert.
    Ideale Köder: Würmer, Caster, Maden, Pellets und Mais


    ***********************************************************************************************