Bindest Du Deine Haken selbst?

  • All,


    ja,Meereshaken binde ich selbst.Auch fürs
    Forellen angeln binde ich die Vorfächer
    selber,obwohl ich auch einige Hakenbriefchen
    dazu kaufe.
    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.png

    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo,


    ich habe bisher meistens meine Haken fertig gekauft da ich eigentlich immer fündig geworden bin. Habe zwischendurch mal halbwegs spaßeshalber und um die Vorfächer mit den ich angel auch zu kennen, das eine oder andere Karpfenvorfach (auch Rig genannt) gebunden. Dieses Jahr werde ich wohl mal ein wenig mit Vorfächern zum Wallerangeln experemntieren.


    Mfg


    Daniel

  • Moin..........


    grundsätzlich und selbst!


    Ich habe vor langer Zeit viele Fische verloren (gekaufte Vorfächer) beim Friedfischangeln, das Gekreusel am Schnurende war meist noch zu sehen.


    Ab dann gab es nur noch Öhrhacken, Vorfächer selbst angefertigt, Problem war beseitigt!



    Gruß Reinhold

    Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast!

  • Ich binde die allermeisten Friedfisch-Haken selbst. So kann ich den von mir gewünschten Haken mit der von mir bevorzugten Vorfachschnur so kombinieren wie ich will. Meine Einzelhaken sind qualitativ besser als viele die man gebunden kaufen kann, meine Vorfachschnüre haben auch den Durchmesser den sie haben sollen. Und vor allem kann ich die Länge
    bestimmen, denn mit 60cm ist bei den gekauften oft Schluß.


    Bei schon gebundenen gekauften Haken habe ich leider oft die Erfahrung gemacht das die Haken ( zumindest die kleinen ) aufbiegen und schnell stumpf werden. Vorfachschnüre sind fast immer dicker als angegeben. Gerade beim Friedfischangeln lege ich auf das Vorfach viel Wert.


    Also selber machen ist nicht immer billiger, aber dafür hat man genau was man braucht.


    Bis die Tage


    Bubu63

  • also ich kaufe mir ausschließlich "fertighaken" aber ich hab um erlich zusein noch nie versucht mir selber welche zubinden, ich kenn ja noch nit ma den richtigen knoten obwohl er ,da bin ich mir sicher schon ma irgendwo in einer meiner angelmagazine drin war.

  • Fischkoch93,


    Zitat

    ....ich kenn ja noch nit ma den richtigen knoten...


    na,dann wird es Zeit,daß du das mal lernst.
    Ist garnicht so schwer.
    Sieh mal--Hier
    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.png

    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    Der Müll muss mit !!!



    Einmal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • @ flunder


    danke für die seite aber ich hab gerade gesehen das da garkein knoten fürn plätchenhaken und den wird ich gerne haben dabei ist, für nen öhrhaken is ja kein problem alsohaste den für plätch. auch irgendwo??

  • Hi!


    Auch ich binde meine Haken selber - da weiß ich was ich für eine Vorfach
    Schnur habe und kann die Vorfachlänge auf meine Bedürfnisse abstimmen.
    Bei den gekauften habe ich schon manche Überraschung erlebt.
    Auch Vorfachmaterial (Schnur)kann überlagern- reißt dann schon beim
    scharfen hinsehen .Andere Haken die ich hatte ,lösten sich beim leichtesten
    Zug von der Schnur -schlechte Knoten.


    Dann ist da noch die "Verpackung" wie die Dinger manchmal zusammengedreht
    sind -jetzt beim kalten Wetter sind diese runden Schlaufen kaum
    ausseinder zubekommen ohne das ein Knoten im Vorfach ist -besonders
    bei dünnen Schnüren.


    Gruß Oldman

    Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
    wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

  • Ich binde nur meine Vorfächerfür's Angeln auf Raubfisch selber,da ich da doch lieber auf Nr. Sicher gehe.Meistens hol ich mir Gamakatsu Einzelhaken und binde diese an ne dicke Geflochtene.

  • Moin moin,
    ich binde alle Vorfächer inklusive der Haken ;-) selber. Ich hab einfach kein Vertrauen in die vorgebundenden Vorfächer.


    Feine Grüße
    Kiwi

  • Aloha...


    Da ich sehr oft ärger mit fertig gebundenen Vorfächern hatte,fange ich jetzt auch
    an mir diese selber zu binden. Ob diese allerdings besser halten,das muß sich im
    Praxistest noch zeigen - zumindest haben sie die "Zugprobe" bei mir Zuhause überstanden.


    Ich hatte teilweise Vorfächer,wo ich nach dem Beködern ausgeworfen hatte und nach
    15 Minuten beim einholen (ohne Biss gehabt zu haben) kein Haken mehr dran war.
    Der Haken ist vermutlich während des Auswerfens des Futterkorbes schon von der
    Schnur "gefallen".
    Oder die Teile sind so schlecht aufgerollt,das man bei 120cm Vorfächern 5 Minuten braucht um diese auszutüteln (Manchmal dann auch nicht unbedingt Knotenfrei)
    Des öfteren hat das Vorfachmaterial aber auch nicht die Durchmesser oder Gewichtsangaben "geschafft", welche angegeben waren.


    Von daher werde ich jetzt auch dazu übergehen meine Vorfächer selber zu binden.
    Zum einen ist es billiger und zum anderen kann man sich die Haken und Vorfachstärken besser anpassen.
    Wenn dann noch ein Fisch verloren geht,weil der Haken von der Schnur fällt,oder das Vorfach reißt,dann ist man wenigstens selber schuld ;)


    Cya de Helge

  • Ein petri an Alle


    Auch ich binde meine Haken selber nicht allle sondern nur die,wo der Hakenschaft noch aus meine Daumen und Zeigefinger zu sehen ist.
    Habe auch schon zu viel verloren

    Gruß

  • Da ich ein ziemlich fauler Mensch bin binde ich meine Vorfächer nie selber und muss auch sagen bisher bin ich mit den gekauften immer gut gefahren bis auf 1 oder 2 Ausnahmen aber die kaufe ich dann einfach nihct mehr gibt ja genug Auswahl am Markt.


    Außerdem, wenn mal ein Vorfach aufgeht dann weiß ich wenigstens das ich nicht Schuld an dem Disaster bin!