W wie Waller (Wels) Pose

  • [autor=FishingBaer]06. November 2004 05:41[/autor]
    Waller (Wels) Pose für die Bojenmontage
    Tragkraft:
    ca. 80 g



    Mit diesem Modell, läst sich der Köder, auch in der Scharfen
    Strömung, sicher am Platz halten.

    Die Montage:

    Große Distanzen von 200 m oder auch mehr, lassen sich
    hiermit gut überbrücken.
    Nachteil dieser Montage: Ohne Boot geht hier nichts!


    Tipps: Als Reisleine reichen eine 0,12 bis 0,14 mm Monoschnur
    aus. Wähle als Boje einen Luftballon von guter Qualität, in Orange
    oder Gelb. Dort kann man prima Knicklichter, und Geräusch Kugeln
    rein tun. So findet man seine Boje auch im Dunklen wieder, und
    die Geräusch Kugel, dient als zusätzlicher Akustischer Reitz.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Waller (Wels) Pose
    Tragkraft:
    120 bis 200 g



    Dieses Modell, läst sich auch gut für die Bojenmontage verwenden.
    Doch auch für die unten gezeigte Montage eignet sie sich hervorragend,
    da sie sich auch ohne Boot gut platzieren läst.


    Die Montage:


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Unterwasserpose
    Tragkraft: Modell ohne Rassel von 30 bis 60 g
    Modell mit Rassel von 8 bis 15 g



    Die Rasseln bei dem unteren Modell, sollen den Waller zusätzlich
    Akustisch reizen.


    Die Montage:


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------