Meerforellen

  • Nabend erstmal,


    ich möchte mir eine Meerforellen-Ausrüstung zulegen.
    Was für eine Ausrüstung benötige ich zum Meerforellenangeln?
    (RUTE, ROLLE, SCHNUR, BLINKER usw.)
    Könnt ihr mir da was empfehlen!!!


    Und habt ihr vielleicht ein paar Stellen an der Ostsee (Schleswig-Holstein), wo man es mal probieren könnte. ;-)


    Und welche Monate sind am besten, um die Forellen zu befischen.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Antworten bekomme!!!


    Vielen Dank schon im Vorraus!!!!!


    Gruß DonOuzo

  • Hi DonOuzo


    Die beste Zeit ist eigentlich jetzt!
    Im Herbst (ab Ende Oktober) geht es los. Doch dann kannst du Pech haben und 'bunte' MeFos fangen. Also die, welche sich im farbigen Laichkleid befinden und die du wieder zurücksetzen musst.


    Gute Fangzeiten sind dann bis ca April.


    Zur Rute:
    Eine Spinnrute zw. 2,70 und 3 m, mit einem WG von 15-50 g.
    Als Rolle eine normale Stationärrolle, wo du jedoch die Bremse leicht einstellen kannst.
    Als Schnur würde ich eine 25er Mono oder eine Geflochtene (max. 0,12) nehmen.


    Blinker: Vorgebleite Blechblinker (ich weiß den Namen nicht) in Blau/Silber oder spezielle MeFo Blinker -ähnlich wie Wobbler, nur ohne Schaufel- in Orangtönen.


    Gute Fanggründe sind z.B. Beim Weißenhäusener Strand. Am besten dort, wo man sogenannten 'Leopardengrund' vorfindet.


    Solltest du mal nach Kiel-Raisdorf kommen, dann fahre zu Askari und frage Carsten. Der kann dir super Auskunft und Tipps geben!

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Zitat

    Blinker: Vorgebleite Blechblinker (ich weiß den Namen nicht) in Blau/Silber oder spezielle MeFo Blinker -ähnlich wie Wobbler, nur ohne Schaufel- in Orangtönen.



    Wenn ich mich nicht irre, sind das die SNAPS-Blinker, die auf der Rückseite
    vorgebleit sind, je nach Blinkergewicht.


    Die Wobbler, die du meinst sind die Küstenwobbler oder auch Meerforellenwobbler genannt.
    Bekannteste Vertreter: der SPÖKET und der GLADSAX
    Schau mal über google...ASKARI hat sie leider nicht im Angebot.
    Im Katalog findest du aber die Eitz-Fly Meerforellenblinker, die ebenfalls einen sehr guten Ruf haben.
    [Blockierte Grafik: https://www.angelsport.de/isroot/askari/_pics/_pixs_products/78939-gr.jpg]



    Zur restlichen Ausrüstung hat Addi schon alles gesagt,
    vielleicht noch einen ausreichend großen schwimmenden Watkescher.


    Zu den besten Stellen....ich kann dir nur raten die Angelführer aus dem Verlag "DIE RAPSBANDE" zu kaufen.


    Angeführer Ostholstein
    84 Seiten
    34 Strände + GPS Daten
    Extra-Teil Bootsangeln


    ISBN: 3-937868-02-X


    Angelführer Fehmarn
    68 Seiten
    20 Strände mit Grafiken
    Extra-Teil Bootsangeln


    ISBN: 3-937868-01-1


    Preis: 9,95€ je Buch und das ist kein rausgeschmissenes Geld!


    Ich habe sie beide und sie haben mir bereits gute Dienste geleistet ;-)


    Vielleicht noch ein Wort zur Rolle.
    Beim Mefo-Fischen muss diese echte Schwerstarbeit leisten!
    Viele, viele Würfe, dazu noch Salzwasser, fette Krauthänger usw...
    Die Bremse muss absolut verlässlich sein.
    Ich fische die SHIMANO EXAGE 4000FA mit ner geflochtenen 12er SpiderWire.

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Z.B:


    Hansen Vims
    [Blockierte Grafik: http://www.lystfisk.dk/log/images/normal/vare_normal_1250_0.jpg]


    Bei dem Blinker handelt es sich um einen aus 'Blech', der hinten 2/3 vorgebleit iist. Dort ist einfach ein Stück Blei aufgeklebt. Das obere Drittel des Bleches kann man verbiegen. So kann man die Schwimmeigenschafen beeinflussen.


    Fisherman hat mir diesen Blinker empfohlen und ich habe damit meine erste MeFo gefangen. Gleich der erste uirf war ein Biss!!!!

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Addi...schlag mich, bin zwar ne Süßwasserratte, aber datt isn Küstenwobbler und kein Blinker.

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Hey @ duke !!!!


    Was meinst du mit Spöket nicht im Angebot??? Das die bei Askari nicht günstig zu bekommen sind oder das die nicht im sortiment sind ???
    Ich habe sie nämlich im Onlineshop gefunden !!!
    Falkfish Spöket ! LG Sascha :angler:

  • Richtisch Norbert



    Das ist'n Küstenwobbler.


    Das andere ist 'n Blinker. Sind zwei verschiedene Teile. Hab von dem Blinker jedoch noch kein Bild gefunden!

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Zitat

    Original von KielerAngler22
    Hey @ duke !!!!


    Was meinst du mit Spöket nicht im Angebot??? Das die bei Askari nicht günstig zu bekommen sind oder das die nicht im sortiment sind ???
    Ich habe sie nämlich im Onlineshop gefunden !!!
    Falkfish Spöket ! LG Sascha :angler:


    Hoppala! :rolleyes:
    Hab vermutlich nen Tippfehler in der Suchfeldeingabe gehabt.
    Sind ja doch da.....allerdings zu Preisen, daß es einen friert.... 8-o

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Moin @ Flunder


    Der Bericht ist schon super.
    Ich nehme lieber eine 3.30m Rute,zwecks der Wurfweite.
    Vor dem Blinker oder Wobler nehme ich noch eine Fliege vorweg.
    Habe damit sehr gut Erfahrungen gesammelt,ob Mefo´s oder Dorsch.



    Gruß aus Neustadt

    Nicht jeder Angeltag ist auch ein Fangtag



  • Hi :-)


    Bindest du die Fliegen vorweg mit einem rutschenden Springerknoten ein
    oder mit einem stationären Schlaufenknoten?
    Wie lange ist dein Springervorfach?
    Wie weit vom Blinker weg bindest du ein?
    Wie siehts aus mit Verwicklungen beim Wurf?
    Welche Springervorfachstärke verwendest du?
    Verwendest du eine spezielle Schnur, vielleicht eine besonders steife Schnur oder gar Fluocarbon?


    Fragen über Fragen....;-), aber im April gehts nach Fehmarn und bisher
    habe ich noch nicht mit Springer auf Mefo gefischt.
    Habe immer nur mit Blech oder Mefowobbler oder halt mit der Fliegenrute gefischt.
    Für eine ausführliche Beantwortung wäre ich dir sehr dankbar :gut :cheers:

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • The_Duke,


    ich verwende kein spezielles Vorfach.
    Das Springermundschnur binde ich direkt
    in die Hauptschnur ein,gleiche Schnurstärke
    wie die Hauptschnur.Länge so 20-25cm.
    Einen halben Meter über dem Blinkerwirbel.
    Es kann Verwicklungen geben.
    Nur nicht zuviel Gedöns einbinden.
    Probier auch mal einen Sbirolino aus.
    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Zitat

    Probier auch mal einen Sbirolino aus.


    Hi Jürgen :-)
    Das mit dem Sbirolino ist nicht so mein Ding und wenn ich rein mit der Fliege fischen möchte,
    stell ich mich mit ner #8-Fliegenrute mit nem Sinktip ins Wasser ;-)


    Das mit der Springerfliege hat mich nur als zweite Anbissstelle interessiert.
    Ist auch vielleicht ne prima Möglichkeit zu checken, ob eher Fliege oder Blech geht.
    Beißen sie eher auf den Springer, wird halt die Hungerpeitsche genommen ;-)


    Aber danke für die Tipps! :gut

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:




  • Moin moin.


    Springer länge ca. 70cm in der stärke 30ziger mono. ( 8kg )
    Fliege ist zwischen 35-50cm vor dem Blinker oder Wobler.
    Form und Faben der Fliege bestimmen meißtens die Fische.
    Die Fliege befestige ich mit nem Schlaufenknoten,aber nen rutschknoten kannst du auch verwennden.
    Mit Verwickelungen beim wurf habe ich noch keine probleme gehabt.
    Als Hauptschnur nehme ich die 12er Zoom 7.


    Fehmann ist ein gutes angelgebiet,kann dir einen guten Tipp geben
    Besorgt dir ein BillyBoat,dann steigerst du damit deinen Erfolg auf Mefo´s.


    Gruß aus Neustadt

    Nicht jeder Angeltag ist auch ein Fangtag

  • Zitat

    Besorgt dir ein BillyBoat,dann steigerst du damit deinen Erfolg auf Mefo´s.


    Na sicher! :rolleyes:
    Ein 2m-Riese mit extremem Hang zur Seekrankheit in einem Belly Boot...da
    werde ich ja zur Lachnummer! :-D :-D


    Meinste ich will in der Inselzeitung unter der Schlagzeile


    Wild kotzender Belly Boot-Angler aus Seenot gerettet!


    auftauchen? :-D :-D


    Danke für die Beantwortung der Fragen ;-):gut

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:


  • Moin moin.


    Nun mal nicht so ängstlich,es gab schon bessere lachnummer aufm Teich.
    Mit der Seekrankheit ist es auch nicht so schlimm,denn die Fische kennen das schon und freuen sich darüber,mehr anfüttern geht nun wirklich nicht.
    Da springen die Fische alleine schon Boat.


    Gruß aus Neustadt

    Nicht jeder Angeltag ist auch ein Fangtag

  • Muss es auf Meerforellen unbedingt eine Fireline Crystel oder kann man auch die normale Fireline oder andere geflochtene Schnüre nehmen.


    Habt ihr da Erfahrungen??



    Gruß Don Ouzo

  • hallo DonOuzo ( prost),


    hmm...,


    also die Flugangler setzen, wie Du lesen konntest, andere Prämissen, als wir Normalos.


    Um zu Deiner Frage zu kommen bezüglich der Fireline.


    Du kannst die normale Fireline auch nehmen, sie sollte dann aber eine 18er sein.


    Ansonsten behandle ich die Sache so:
    sitze ich im Boot und und mache keine Schleppangelei, wie sie auf der Ostsee üblich ist, benutze ich eine Spinnrute mit Spinner oder Sbirolino. Dazu habe ich dann eine monofile Schnur in der Stärke 0,25. Deshalb, weil ich nicht weit auswerfen muß und die Stärke der Schnur für die üblichen Forellen absolut ausreichend ist.


    Stehe ich mit demArs.. und Watthose an, im Wasser, also in Strandnähe, muß ich weiter auswerfen. dann benutze ich eine geflochtene in der Stärke 15 bis max. 18.


    Es gibt also nicht nur so ! Es ist ist immer mal so und mal so.


    Übrigens sind aus meiner Sicht die Firelineschnüre schon echt nicht schlecht, um es mal so auszudrücken.


    Gruß
    Osmar