Kescher

  • wer kennt sie nicht,...die Problemzone Kescher-Netz ist etwas zu tief.


    Hier gibt es Abhilfe, wenn man einen 20 bis 25 cm langen Strang vom Netz macht und diesen mit einem Verschluss-Clip (für Tiefkühlware s.u.) verschließt.


    [pic=kescher01.jpg]kescher01.jpg[/pic]


    [pic=kescher02.jpg]kescher02.jpg[/pic]


    [pic=kescher03.jpg]kescher03.jpg[/pic]


    [pic=kescher04.jpg]kescher04.jpg[/pic]


    Fotos: Looser/Ingelheim
    Nun können sich Barsche und andere kleine Fische nicht mehr in der Tiefe des Netzes samt Haken verfangen!


    User Lücke:
    ich finde die Idee auch toll besonders für Jungangler mit kleinem Budget eine schöne Sache!
    Da kauft man den Kescher einfach ne Nummer größer (Raubfisch- oder Karpfenkescher) und funktioniert ihn so zum Stippkescher oder Netz für den Forellenteich um!


    User 1,70
    Stufenlos verstellbare Netztiefe - für Cent-Beträge!


    User Flunder: Fische dürfen nicht zu groß werden, sonst springen sie aus dem Kescher!