Rollen die ins Askarisortiment gehören!

  • Hallo,
    möchte hier mal ein Thema für Rollenvorschläge eröffnen! Allerdings finde ich es wichtig, das man diese Rollen "getestet weiß"!
    Soll heißen, man selbst oder gute Bekannte (ANglerkollegen) haben damit gute Erfahrungen gemacht!


    Ich kenne zwei Modelle die bei Askari fehlen und die meiner Meinung nach z.Zt. zu den besten Rollen in puncto Preis-Leistung auf dem Markt gehören!


    _____________________________________________________________
    Okuma Powerliner PL-865 Baitfeeder
    [Blockierte Grafik: http://www.angelgeraete-wilkerling.de/images/Power%20Liner%20baitfeeder.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.angelgeraete-wilkerling.de/images/Power%20liner%20860%20back.jpg]


    Beschreibung von einem anderen Versandhaus:


    Produktbeschreibung


    Die Powerliner Baitfeeder PL-865 ist die größte Rolle in der Okuma Freilaufrollenserie. Sie ist eine Freilaufrolle in hervoragender Qualität, Top Design und genau in der Größe, die so oft für das Longrange -Fischen érforderlich ist. Das Preis- Leistungsverhältnis


    Die Powerliner Baitfeeder ist mit den folgenden technischen Merkmalen ausgestattet:


    * 100% rostfreie und langlebige Rollenbeschichtung
    * 7 Kugellager aus hochwertigem Edelstahl
    * 1Walzenlager
    * Aluminium Weitwurfspule
    * CNC gefräßte Aluminium-Kurbel
    * Präzisions-Getriebe aus hochwertigem Messing
    * microfein einstellbare Frontbremse
    * Einweg-Rücklaufsperre
    * Übersetzung mit 4,5:1
    * patentiertes und microfein einstellbares Baitfeedersystem
    * Carbon E-Spule
    * Gewicht: 660 Gramm



    Schnurfassung der Powerliner Baitfeeder PL865: 420 m - 0.35 mm Mono


    Auch die Powerliner Baitfeeder braucht den Vergleich mit den Freilaufrollen der bekannten Markenhersteller nicht zu scheuen. Sie ist ebenfalls auf Langlebigkeit und Praxistauglichkeit getrimmt und wird den Freilaufrollenmarkt im Sturm erobern.


    Die Firma Okuma hatte bereits einen langen Weg hinter sich bevor man anfing Angelrollen unter dem eigenen Firmennamen zu bauen und zu vermarkten. Vom Anfang als unbekannter Rollenhersteller für die großen Marken dieser Welt ist Okuma zwischenzeitlich zum Spitzenhersteller aufgestiegen.


    Nicht umsonst wird deshalb auf alle Okuma Rollen eine Garantie von 5 Jahren geboten.
    --------------------------------------------------


    Diese Rolle habe ich selbst, habe nur ne günstige Freilaufrolle fürs Markern gesucht und mußte einige Fehlschläge mit günstigen Weitwurffreilaufrollen von anderen Herstellern hinnehmen!
    Ich werde mir davon jetzt noch drei nachbestellen für einen meiner drei Karpfenrutensätze und mustere sogar 3 Freilaufrollen meiner Lieblingsfirma DAM aus!!! Das heißt bei mir schon einiges!!! ;-)
    Ach ja, der Preis liegt je nach gekaufter Menge und ANbieter zwischen 70 und 53€.


    __________________________________________________________-


    Ryobi Proskyer Pro
    (Weiterentwicklung der Proskyer Nose, die gibts schon bei Askari)
    [Blockierte Grafik: http://shop.angel-domaene.de/images/product_images/popup_images/01-810502.jpg]


    Produktbeschreibung eines anderen Anbieters:


    Weitwurfrolle der Superlative. Konzipiert für extreme Wurfweiten beim Brandungs- und Karpfenangeln. Das Präzisions-Wormschaftgetriebe sorgt bei einem Spulenhub von 40 mm( !!! ) für eine perfekte Kreuzwicklung auf der konischen Weitwurfspule. Ein abhängig von der Spulenposition geführtes „Tangle Guard System“ macht ein Verheddern der Schnur unter der Spule unmöglich. Die Schnur wird durch eine Bohrung unter der Spule befestigt, so dass kein Knoten Wickelkontur und Wurfeigenschaft stört!


    Die Rolle wird mit Aluminium Spule und 2 Aluminium Ersatzspulen geliefert! Also sind insgesamt 3 Aluminium Spulen im Lieferumfang enthalten. Der Bremsknopf verfügt über einen Klickmechanismus zur präzisen Bremskrafteinstellung.




    Merkmale:


    *



    * 4 Kugellager
    *


    * Wormshaft Oszillationsgetriebe
    *


    * Perfekt ausgewuchteter Rotor
    *


    * Multistopp
    *


    * Starke, präzise Frontbremse
    *


    * Tangle Guard System
    *


    * Drallfreies, kugelgelagertes Schnurlaufröllchen
    *


    * Schnellklappkurbel
    *


    * 2 Aluminium Ersatzspulen
    *


    * Schnurfassung: 260m-0,35 mm
    *


    * Übersetzung: 3,9 : 1
    *


    * Gewicht: 710 Gramm
    --------------------------------------------------


    Ein Kumpel von mir hat die seit einem knappen Jahr und ist begeistert, ich selbst habe damit geworfen und Fische gedrillt! Echt ein top Teil, das mit teureren Brandungsrollen anderer Herstellern wie Shimano oder Daiwa locker mithalten kann! Und man beachte Ausstattung und Zubehör!!!
    Der Preis liegt im Schnitt bei 80€!


    _________________________________________________________


    Wer mich aus dem Forum kennt, weiß das ich sehr hohe Ansprüche bei Rollen habe, diese beiden wurden auf Herz und Nieren getestet und für gut befunden! ;-)
    Viele ander Modelle in ähnlicher Preisklasse habens bei mir nichtmal bis ans Wasser geschafft! ?-(
    Ich hab lange gesucht bis ich Rollen gefunden habe, die das Prädikat "gut und günstig" auch verdienen!



    Gruß
    Lücke

  • Zitat

    Original von Angelfritze
    Gute Empfehlung!
    Sag mal , kommen Okuma und Ryobi eigentlich aus Japan?


    zumindest die "Verwaltung" :-D


    Bleibt aber dennoch ne gute Empfehlung ;-)


    gruß degl

  • Ich habe bei einem Bekannten die Mitchell Full Control mit Triggerbremse gesehen.
    Der angelt mit feinstem Geschirr und holt damit selbst dicke Brocken raus, weil er sehr feinfühlig mit dem ZEigefinger die Bremse bedienen kann.


    Erfordert ein wenig Übung, aber ich finde die Rolle seeeehr interessant!


    [Blockierte Grafik: http://www.angler-oase.de/images/medium/full_control2.jpg]

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Hallo,


    für mich persönlich gehören die Shimano Baitrunner Serie 3500 B oder 4500 B dazu


    Shimano BAITRUNNER 3500 B
    - Kaltgeschmiedete Aluminium Spule
    - XT7 Gehäuse
    - Dyna Balance
    - Hypergear
    - Oversized Power Roller
    - Kaltgeschmiedetes Getriebe
    - Super Stopper II
    - Biogrip



    Shimano BAITRUNNER 3500 B BAITRUNNER 4500 B
    Gewicht: 557 g Gewicht: 629 g
    Übersetzung: 4.7:1 Übersetzung: 4.8:1
    Schnurfassung: 0,35/150m Schnurfassung: 0,35/210 m
    Kugellager: 3+1 Walzenlager Kugellager: 3+1 Walzenlager
    Schnureinzug pro Kurbelumdrehung: 84cm Schnureinzug pro Kurbelumdrehung: 94 cm


    Bedauerlicherweise gibt es diese Rolle nicht, ich war total überrascht als ich angerufen habe und es diese Rolle nicht gab.


    Die 4500 B Version kostet zw. 99,95 € bis 124,- € und ist für mich persönlich eine Top-Rolle :O) Schade, dass man sie nicht über den Askari Fachmarkt beziehen kann. Kaufe eigentlich sonst alles im Fachmarkt Eschwege. Naja die anderen Mitbewerber habens....

    Dateien

    E-Business Grundsatz: Das wichtigste an einem guten Forum ist seine Authentizität, welche sich dadurch auszeichnet, dass es auch Kritik zuläßt! "Ein Spiel mit dem Feuer"

    Einmal editiert, zuletzt von eyehook spinner ()

  • Zitat

    Original von luecke3.0


    Okuma kommt aus Taiwan und ist eine eigenständige Firma.
    Lediglich der Vertrieb wird von Svendsen Sports in Europa durchgeführt.
    http://www.okumafishingteam.com/


    Der Ruf von Okuma war bis vor 3-4 Jahre nicht der beste was die Qualität betriff. Seit einigen Jahren arbeitet man mit der Firma Tiburon (http://www.tiburonengineering.com/html/fishing_reels.html) zusammen und die Rollen von Spin- bis Big Game Rollen sind heutzutage wirklich klasse verarbeitet und zu empfehlen. Nur gehören sie seitdem nicht mehr zu den Billigpreis Produkten. Besitze selbst zwei Rollen für das Naturköderfischen und Big Game.


    Die Übersetzung der vorgenanante Ryobi Proskyer Pro mit 3,9:1 ist mir für eine Brandungsrolle zu gering. Nach weiten Würfen kurbelt man sich einen Ast und so schwer sind bei uns die Fische nicht um solch eine geringe Übersetzung zu benötigen. Auch ist mir das ganze Kunststoffgehäuse zu labil.
    Der Klicker im Bremskopf hat nach dem ersten Angeln den Geist aufgegeben. Der Ersatzbremskopf beim zweiten Angeln... Danach habe ich die Rolle in Rente geschickt. Brandungsangeln jetzt nur noch mit der WFT High Speed Jig,
    eine superstabile Alurolle, "unendlich" Schnurkapazität und mit 4,9:1 genau die richtig Übersetzung und wiegt auch nur 770g
    E-Spule besorgt und kann die Rolle auch gleich zum Tiefseefischen einsetzen, was weniger Gewicht im Reisekoffer bedeutet.


    Ist meine Meinung, aber bei tausende von Brandungsangler wird es hunderte von Meinungen geben :cheers:


    Wolle

    Bali die Insel der Götter

    2 Mal editiert, zuletzt von Wollebre ()

  • Ich als Angel-Neuling ;) habe mir damals 2 Matchruten gekauft. Auf der einen hatte ich von der Marke "Spro" eine "Dragmaster EX-Class 8.000" in der kleinsten Ausführung drauf.


    Die Bremse ist Super einzustellen, die Kampfbremse ist auch beim Drillen leicht zu bedienen und sehr zuverlässig. Die Qualität ist für Preisleistung auch völlig in Ordnung. Im Bügel ist die Schnurführung drehend gelagert, die Rolle dreht sich fast von selbst, tolle Übersetzung (wenn man das nicht als Standart ansieht). Man bekommt das Gerät auch als Match-Version und sogar die Kunststoff-Ersatzspule macht keinen schlechten Eindruck. Dort hab ich als Ersatz noch ne Mono drauf gemacht.


    Die hat mir so gut gefallen, auch der Umgang währen einer Action war klasse, dass ich mir glatt noch eine (leider 5€ teurer, wie beim Händler hier Vorort) "vom großen Strom im nördlichen Südamerika" bestellt hatte.


    Diese bekam dann eine Gefolchtene und ne nette Feederrute zum Grundangeln. Bremse eingestellt. Nach links gedreht und nach nur 20min zischte die Bremse schon los! Sachte gebremst beim Drillen und Fisch war draußen :D. Tolle Rolle!


    Also für Anfäger die nicht mehr als 35-50 € für eine Rolle bezahlen wollen, top Teil !!!


    Weiß nicht, ob man von der Marke "Spro" was halten kann, aber bei meinen Ausflügen haben mich die Geräte nicht entäuscht!


    Hier noch ein Original Screenshot von der Seite "Spro"

    Dateien

    • spro.jpg

      (188,89 kB, 144 Mal heruntergeladen, zuletzt: )