Fette Brasse

  • Hallo zusammen,


    Ich war jetzt am Montag an einem Stausee in der Oberpfalz angeln. es sollte auf Karpfen gehen.
    Nach paar Stunden mit dummen Rumgezupfel und nix passierte ging mein Einhänge-Bissanzeiger hoch --- ich setzte den Anhieb --- kurzzeitig stand der Fisch wie ein Fels im Wasser --- wehrte sich noch kurz --- und ließ sich zum Schluß willenlos reinkurbeln.
    Erst dachte ich anhand der anfänglichen Härte sei es ein Karpfen. Mit Erstaunen musste ich feststellen das eine Brasse mit 40cm Länge war.
    Ich hab nicht viel Ahnung aber ich halt das schon für nen ganz schönen Klopper zumal ich die Tage zuvor dort nur kleine bis 25cm gefangen hatte und alle haben sich einen 4er Wurmhaken mit nem fetten Tauwurm reingewürgt.
    Tja ein großes Maul kann auch zum Nachteil werden :-D

  • Hallo Beach,


    obwohl ja die Durchschnittsgrößen von Brassen so um die 35cm liegen, würde ich eine 40er nicht gerade als groß oder gar Klopper bezeichnen, zumal Brassen bis durchaus eine Größe von 80cm erreichen können.
    Die richtigen "Klodeckel" fangen erst ab so um die 55cm an, da kommt auch die als "Klodeckel" bekannte Körperform so richtig zum Ausdruck, aber ich freue mich für deinen Fang und deine Fangbeschreibung , welche typisch für Brassen ist...erst wie wild und dann garnichts mehr.


    Hab mal ein Bild angehängt.

  • Gut zu wissen das diese Art der Gegenwehr typisch für Brassen ist da kann ich das nächste mal gleich zuordnen.
    Ist vielleicht nicht die Größte ihrer Art aber die Größte die ich bis jetzt erwischt hab. Und als Anfänger ist das schon was :-D.
    Nächste Woche Samstag sitz ich wieder an dem See, mal schauen was da raus kommt... :angler:

  • War jetzt wieder an dem See.
    Die ganze Zeit über musste ich meinen Aufbau verändern, weil das Wasser dauernd gestiegen ist.
    Hatte deshalb keine richtigen Erfolge und hab das ganze verfrüht abgebrochen weil alle Stellen wo man hätte sitzen können unter Wasser standen.
    Das ist der Nachteil an einem angestauten Flußlauf.

  • Hallo


    2004 hatte ich eine Brasse gefangen von 84cm und 11 pfund, hatte sich gut gewehrt, sind abber trotzdem keine grossen Kämpfer.
    Sonst sind die meisten aus der Elbe so zw. 40 und 70 die ich so mit bei fange.


    Gruss