• Bei Fliegen handelt es sich um Insektennachahmungen o d e r um Phantasiegebilde in verschiedenster Form und Farbgestaltung


    Man unterscheidet Nassfliege, Trockenfliege und Nymphe.


    Trockenfliege: Wird auf der Wasseroberfläche präsentiert. Erkennbar am Hechelkranz quer hinter dem Oer sowie am Leichtgewicht und speziell an den schwimmfähigen Materialien, welche beim Binden verwendet werden.


    Nassfliege:
    Wird im Oberflächenfilm des Wassers oder ganz knapp darunter geführt. Hat keinen Hechelkranz. Imitiert ertrunkenes Insekt.


    Nymphe:
    Nymphen sind Insektenlarven, welche in der Regel in Grundnähe gefischt werden. Sie imitieren Fliegen, Libellen und auch Bachflohkrebse sowie Egel. Zu ihrer Herstellung werden schwere und leicht sinkende Materialien wie Kupfer, Blei, und alle möglichen Perlen und schwere Haken verwendet.

    Ein Freund ist ein Mensch, bei dem man auch laut denken darf.

    3 Mal editiert, zuletzt von kurier ()

  • Hallo Kurier,


    bei dem Begriff gibt es sicher mehr Potenzial:
    -> Trockenfliegen
    -> Nassfliegen
    -> Streamer
    -> Nymphen


    Fliege ist nicht gleich Fliege ... ;-)


    Und noch ne Idee: Wenn Du die Einzelarten aufführst und Nymphe z.B. parallel eh als Einzelbegriff aufgebaut hast, ist dies doch ideal zur Vernetzung: Nymphen


    Hier mal ein paar Bilder zur Unterstützung:


    Nymphen:


    Streamer:


    Nassfliege:


    Trockenfliegen:


    Viele Grüße,


    Stefan

  • moin zusammen,
    hier möchte ich mich gerne einmal einmischen.


    Genau genommen sind Fliegen , wie es Kurier schon schreibt Nachahmungen von Insekten. Phantasiegebilde, wie der Hans schreibt sind sie nicht.


    Ich würde also folgende Definition vorschlagen:


    Fliegen: Nachahmungen von Insekten. Man unterscheidet Nassfliege, Trockenfliege und Nymphe.


    Trockenfliege: Wird auf der Wasseroberfläche präsentiert. Erkennbar am am Hechelkranz quer hinter dem Oer sowie am Leichtgewicht und speziell an den schwimmfähigen Materialien, welche beim Binden verwendet werden.


    Nassfliege:
    Wird im Oberflächenfilm des Wassers oder ganz knapp darunter geführt. Hat keinen Hechelkranz. Imitiert ertrunkenes Insekt.


    Nymphe:
    Nymphen sind Insektenlarven, welche in der Regel in Grundnähe gefischt werden. Sie imitieren Fliegen, Libellen und auch Bachflohkrebse sowie Egel. Zu ihrer Herstellung werden schwere und leicht sinkende Materialien wie Kupfer, Blei, und alle möglichen Perlen und schwere Haken verwendet.




    Stefan:
    Streamer sind Imitationen sehr kleiner Fische, von an Land lebenden Insekten oder auch großen Wasserinsekten. Ich würe die Streamer nicht den Fliegen zuordnen.


    Gruß
    Osmar