Köfi auf Hecht

  • Hey.
    Ich bin neu hier und fahr im Sommer nach Zingst.Dort geh ich mit meinem Freund an Bodden. Ich will dort mal mit Köfi auf Hecht gehen hab aber mit Köfi keine erfahrung weil ich immer Spinnfische. Deshalb wollte ich fragen ob ihr mir sagen könnt wieviel Tragkraft die Pose haben muss wie ich die Montage aufbauen muss und andere Tipps und Tricks.

  • Hallo...


    Ich ziehe zwar selten mit KöFi auf Hecht los,aber wenn nehme ich
    meist so um die 21gr Hechtposen. Hechte sind da nicht so wählerisch,die
    zerren auch mal größere Posen "runter" ;)


    Ich weiß jetzt nicht,ob dein Kumpel aus der Zingster Ecke kommt,
    aber gerade im Grabow würde es vom "Ruderboot" vielleicht mehr
    Sinn machen mit Spinnfischen...
    Der Bodden ist vom Land aus teilweise recht schlecht begehbar,da sehr dicke Schilfgürtel alles dicht machen.
    Und mit "Platttrampeln" muss man da aufpassen,ich sag nur mal "Nationalpark".


    Boot ist auf alle Fälle vorteilhaft.
    Zu meinen Jugendzeiten war ich auch viel am Prerower Strom angeln,
    da wurde immer gut gefangen. Allerdings soll es dort auch stark nachgelassen
    haben.
    Zumindest ist dort besseres drankommen (KöFi),da gibts von Prerow einen
    Fahrradweg in Richtung Wieck,der direkt am Prerower Strom entlang führt.


    Meinigen-Brücke wäre auch eine möglichkeit,aber sehr tief dort und auch
    teils starke Strömungen...


    Und im Sommer (Juni rum) könnte man mit der Spinnrute auch Glück mit Hornhecht in der Ostsee haben. (Wenn man nicht grade von Urlaubern totgetrampelt wird,grins)


    Cya de Helge


    Edit: Ich sehe grad,das mein Vorposter da einen "Alten Trööt" rausgewühlt hat. Der Ersteller wird es wohl nicht mehr zur Kenntnis nehmen...

  • Zitat

    Original von Panik-Angler


    Ich ziehe zwar selten mit KöFi auf Hecht los,aber wenn nehme ich
    meist so um die 21gr Hechtposen. Hechte sind da nicht so wählerisch,die
    zerren auch mal größere Posen "runter" ;)


    Edit: Ich sehe grad,das mein Vorposter da einen "Alten Trööt" rausgewühlt hat. Der Ersteller wird es wohl nicht mehr zur Kenntnis nehmen...


    ... macht aber nix! Hechtposen sind als Thema doch ein Evergreen.


    Ich sehe es (fast) so wie Helge: Bei den Hechten haben wir es wirklich nicht mit "feinen Bissen" zu tun, die Schwimmer dürfen gerne eine Hausnummer haben. 20er und 25er habe ich an Baggerseen schon erfolgreich eingesetzt.


    Großen Spaß bringen allerdings auch kleine Posen zwischen 10 u. 15 Gramm Tragkraft, die den Köfi so gerade eben noch halten können. "Drennan Piker" und seine Kopien (die immer schlechter sind, als das Original) kann ich da empfehlen: Anzupfen - Seitwärtszug - Abzug ... die geilsten Momente beim Hechtangeln!


    MAX