Wasserviehsucher

  • Hallo Leute, auch hier nochmal ein Thread von mir.


    Wie in dem Thread bei den Testanfragen beschrieben, bin ich auf der Suche nach einem Boot. Dazu hätte ich dann auch gerne ein Echolot (bzw Fischfinder). Natürlich nicht um Fische zu finden, sondern um den Boden auszukundschaften mit all seinen Strukturen.


    Askari hat momentan den Fischfinder "PiranhaMax 160" im Angebot. Auf dem Beispielbild kann man die Bodenstruktur ganz gut erkennen, also meine Frage an die versierten Echolotbenutzer: Taugts was? ;-)


    Auch andere Meinungen sind erwünscht.


    In diesem Sinne
    Petri Heil :angler:

    Ist der erste Fisch ein Barsch, ist der ganze tag am Ar**h!

  • Hey !


    Also zu den PiranhaMax kann ich dir leider nichts sagen ! Aber ich verwende ein Eagle Cuda 240 und kann nur sagen das ich damit echt zufrieden bin !
    Es ist ein Kombigerät GPS/Echolot misst tiefen bis zu 150 m die Wassertemperatur zeigt die Bodenstruktur an hat eine distanz- und zeitangabe wie weit es noch zum Zielort ist ! Es zeigt die Geschwindigkeit an hat einen digitalen Kompass man kann bis zu 100 Punkte einspeichern wo man z.b. gut gefangen hat, Tiefen-Flachwasser Fisch- und Ankunftsalarm !
    Also alles in allen ein gutes Gerät !
    Allerdings weiss ich nicht wie viel du ausgeben willst weil das Eagle cuda glaube ich etwas teurer als das Piranha Max ist !
    Ich habe vor 2 Jahren 199,-€ bezahlt meine ich !
    MfG Sascha