Schuhe für Herbst/Winter

  • Hallo Leute!
    Habt ihr Tipps für Schuhe oder Stiefel, für das Herbst und Winterangeln? Ich hatte früher mal einen Gummistiefel mit einem herausnehmbaren Innensocken. Der war so hoch wie der Stiefel selber. Aber ich empfand es damals nicht also so unbedingt warm. Jetzt bin ich wieder mal auf der Suche.
    Was haltet ihr von solchen Stiefeln? Oder was habt ihr für Schuhe/Stiefel? Oder habt ihr noch andere Tipps für warme Füße an kalten Tagen? Bis jetzt war ich immer mit Turnschuhen zum Angeln. Da war es auch noch schön warm, aber jetzt muß noch etwas anderes her, was nach Möglichkeit warm und wasserdicht ist. Sonst macht das Angeln an kältern Tagne ja kein Spass mehr. ;-)

    Schreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung :)

  • Hi Riven .-)


    Wenn du was richtig warmes und bequemes haben möchtest, dir so um die 90 Euronen dafür nicht zu viel sind,
    schau dir mal den KAMIK NATIONPLUS
    Hat auch einen ergonomisch sehr gut geformten und herausnehmbaren Innenteil.


    Mit dem kannst du auch mal "Strecke machen", wenn du mit der Spinnrute unterwegs bist,
    ohne dass dir anschließend die Knochen weh tun, weil das Fußbett in Billigstiefeln doch nicht so ganz das Wahre ist.
    Er verzeiht dir auch mal einen Tritt ins flache Wasser, auch über die Schnürung dringt kein Wasser ein.


    Kalte Füße gehören mit diesem Stiefel echt der Vergangeheit an...;.)


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Hallo,


    welche Stiefel ich genau hab, weiß ich nicht. Aber ich hab welche mit Spikes! Sowas geiles, da kannst du auf Eis zu deiner Rute sprinten und du hast nicht mal den Verdacht dich könnts hinlegen! Also wenn du gute Schuhe mit Spikes findest, würd ich die kaufen.



    Gruß Domi




    PS: Musst du nur aufschauen, dass man die Spikes umklappen kann!

  • Hmm Domi,
    welcher Angler braucht bitte Spikes?
    Wenn ein User am Nordpol wohnt, dann kann er sich Spikes kaufen, aber bei uns? Wenn im Winter überhaupt Niederschlag fällt, dann ists meistens nur Schnee und kein eis.
    Ich kenne auch nicht wirklich viele Angler die bei Schnee raus zum Angeln gehen.
    Und selbst wenn Eis da is, wie lang ist die Zeit??
    - da würd ich lieber einmal mehr auf die Nase fliegen, anstatt mir extra Schuhe mit Spikes zu kaufen ;-)


    Ich persönlich habe zwar nicht wirklich viel Ahnung von "Angel-"Schuhen, aber die, die Norbert vorgeschlagen hat, sehen richtig gut aus.


    Gruß
    Chris

  • Hallo Norbert,
    der Stiefel scheint recht gut zu sein. Aber leider ist er z.Z. bei Askari, in meiner Größe, nicht lieferbar. Aber noch sind es wohl ein paar Tage, bis es richtig kalt wird. Hoffe ich. ;-)
    Ich hätte da noch eine Frage zu der Größe. Sollte man ihn eine Nummer größer oder kleiner kaufen, als man selber hat, oder paßt die Größe so ungefähr?
    Und kann man den Stiefel auch ohne Probleme ohne das Innenteil anziehen oder würdest du da mehr von abraten. Denn dann bräuchte ich ja noch was für die wärmeren Tage. Die Turnschuhe waren mehr einen Notlösung. Zumal sie einen Schritt ins Wasser, und das kommt gerade am Kanal schon mal vor, nicht verzeihen und man dann den rest des Tages mit nassen Füßen dort sitzt. Ist nämlich schon alles da gewesen. Da hat ein Schiff nämlich mal nicht sein 6 kmh eingehalten und hat dann eine dem entsprechende Welle hinter sich her gezogen. :evil:

    Schreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung :)

  • Moin Riven,


    unten meine "Treter".Normalerweise trage ich die
    kürzeren.Die längeren Stiefel trage ich,wenn es
    knackig kalt ist,da sie gefüttert sind.
    Ein wenig Pflege brauchen sie auch.Immer schön
    mit Lederfett eincremen.
    Immer eine Nr. größer als normal nehmen--wegen
    der dickeren Socken.
    Auf´n Boot trage ich Gummistiefel.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Dateien

    • Schuhe-1.jpg

      (85,53 kB, 373 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Tja osmar....der Jürgen weiss halt, wie man Leder pflegt, glatt und geschmeidig hält! :gut
    Deswegen hat er außer ein paar Lachfalten sonst keine Falten :-D :-))


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Osmar,


    doch,doch,das habe ich.
    Brandungsangeln,Kutter,Forellensee.
    Ein wenig Pflege muß sein,Osmar.
    Ich habe sie schon mindestens 3 Jahre.
    Dann sag ich euch auch gleich,wo
    ich die her habe.
    Die größeren,gefütterten,gab es mal
    bei Aldi.Die kleineren sind von tschibo.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo Riven!


    Turnschuhe gehen eigentlich gar nicht, höchstens vielleicht im Sommer am See (Gras- oder Sandufer).


    Ich habe meistens "Boots" an, und habe bei einer Deichmann-Hausmarke viel Glück gehabt, dass die Dinger haargenau passen. Sie werden regelmäßig und sorgfältig imprägniert (die Nähte besonders beachten), und auch bei einiger Zeit im Wasser halten sie dicht.
    Sie sind überknöchelhoch und haben eine grobe Profilsohle: Ideal für mein Revier, die Steinpackungen.


    Mit schön warmen Socken trage ich sie bis weit in die kalte Jahreszeit hinein.


    @ all


    Nasse und (oder) kalte Füße gilt es zu vermeiden: Das ist nämlich das Ende eines entspannten und konzentrierten Angelns!


    MAX

  • Also ich renn meistens mit Schlappen rum.
    Birkenstock oder Duflex (sind so crocks ähnliche Schuhe)


    Im Winter geh ich nicht so oft angeln, aber wenn, dann hab ich schon festes Schuhwerk, Wanderstiefel oder alte Straßenschuhe.
    Und joa, ich bevorzuge es halt mit solchen Schlappen rumzulaufen, weil da biste schnell raus und im Schlafsack, die sind bequem und die hat ma schnell an.
    Wenn man in Schuhen drin ist, die warm sind und man fängt an zu schwitzn, irgendwann bekommt man dann doch kalte Füße.


    Wenn man mit Schlappen rumläuft, sollte man aber auf jeden Fall ersatzsocken dabei haben, falls man mal ins Wasser tritt oder so^^. Zur Sockenfarbe: da sind weise zu bevorzugen, auch wenn sie schneller dreckig werden. An weisen Socken sieht man am besten, wenn Zecken hochkrabbeln wollen ;).


    Gruß
    chris

  • NeinNein Max ):-P
    Naja im Herbst werd ich auch noch mit Schlappen rumlaufen.
    => Schuhe für Herbst/(Winter).


    Wen man Nachts angeln und dabei schlafen will (Karpfenangeln), dann schläft man i.d.R. innem Schlafsack und dann kannste feste Schuhe überhaupt nicht gebrauchen. Wenn einer abzieht, kannste ja nicht erst in die Schuhe schlüpfen und die Schuhe binden mit nem Doppelknoten ;-)


    Gruß
    Chris

  • Ideal sind auch BW Stiefel, Wenn du sie anprobieren kannst, ist es gut, wenn du ein wenig Platz für warme Einlegesohlen hättest. Frieren tust du nämlich nur an den Sohlen. Ich schneide mir meine Sohlen selber, aus Teppich- Fußbodenbelag, dass hält warm.


    Und noch was zu Lederfett: Ein Schuhmacher wird dir sagen, im Sommer Lederfett und im Winter Schuhkreme. Lederfett macht weich, hält aber die Poren offen und Schuhkreme enthält Wachs, macht also dicht.


    Hallo Ralf,


    da Fremdlinks in andere Shops in unserem Forum untersagt sind und wir vergleichbare Stiefel ja auch haben, habe ich mal den o.g. Link geändert.


    Viele Grüße,


    Stefan



    Danke Stefan, das wusste ich noch nicht. Ich habe einfach nur zur Anschaulichkeit nach BW-Stiefeln gesucht.

    Ein Mann braucht eine Insel.

    Einmal editiert, zuletzt von angelralle ()

  • Sind leider immer noch nicht lieferbar. Ich denk, ich muß da mal anrufen. :rolleyes:
    Als Ausweichmöglichkeit hätte ich diese hier im Blick.
    http://www.angelsport.de/__Web…amik-goliath-1/detail.jsf


    http://www.angelsport.de/__Web…l-icebreaker-7/detail.jsf


    Irgendwie von der selben Firma, aber doch unterschiedlich teuer. Kennt die jemand von euch? Und wo könnte der Unterschied in der Temperaturangabe liegen?? Bei dem teureren steht was von - 60 Grad!? ?-( Und bei dem anderen steht nichts. ?-( ?-(


    Ach neeee. Sind in meiner Größe auch nicht lieferbar! ;-( ;-(

    Schreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung :)

  • Hallo Riven,


    schau Dir mal folgende Stiefel an:


    Kanada Boots


    -> von der Ausstattung vergleichbar mit denen von The_Duke (u.a. mit herausnehmbarem Innenschuh, Höhe kommt hin, Leder)


    oder alternativ (etwas flacher) den:


    Kogha Outdoor Stiefel


    Viele Grüße,


    Stefan


    PS: Bei "in Kürze lieferbar" einfach mal bei der Kundenbetreuung nachfragen, wie lang die Lieferzeit da wäre. Oftmals sinds nur wenige Tage.

  • Sorry Stefan, aber nur weil etwas ähnlich aussieht bzw. aufgemacht ist, lässt sich dieses nicht miteinander vergleichen!
    Geht schon beim Material los.
    Einmal Leder, welches schier unverwüstlich ist, richtige Pflege vorausgesetzt,
    auf der anderen Seite Polyamid, welches grade bei tiefen Temperaturen in den
    Knickzonen mit Sicherheit irgendwann Probleme machen werden.
    Außerdem ist die Außenmaterialangabe nicht klar definiert!

    Zitat

    Aus robustem Wildleder, mit warmen, herausnehmbarem Innenschuh


    Zitat

    Außenmaterial: 100% Polyamid


    Ja was denn nun?
    Der KANADA-Boot wird als "waserabweisend" deklariert und das ist weit weg von "wasserdicht",
    wie der KAMIK-Stiefel beschrieben wird.
    Nächster Unterschied: Schaut euch mal die Ösen an.
    Beim ALASKA-Boot durchgehend angenietete Ösen, welche erfahrungsgemäß eine mäßige Haltbarkeit haben und auch irgendwann anfangen zu rosten.
    Beim KAMIK nur oben Zurrösen, welche aber nicht nur einfach genietet sind, sondern fest im Leder verankert sind.
    Im unteren Bereich sind robuste, nahezu unzerstörbare Zurrlöcher eingearbeitet.


    Der Innenschuh beim Kamik-Stiefel ist durch Thinsulate-Isolation sehr dünn gehalten,
    ist aber trotzdem durch die Mikro-Isolation äußerst wirksam und vor allem sehr komfortabel!
    Der Innenschuh ist maschinenwaschbar und behält seine Form.


    Die beiden Stiefel miteinander zu vergleichen, ist wie wenn ich nen großen Range Rover
    und nen Suzuki Jimny vergleiche...sind beides Geländewagen :-D


    Der KAMIK und der ALASKA sind auch beides Stiefel....und das wars auch schon mit der Gemeinsamkeit.


    Riven...mein Tipp für einen idealen Winterstiefel ist und bleibt der KAMIK.
    Zur Not halt in den Weiten des www weiter suchen....


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup: