Frage an Askari - zukünfige Verfügbarkeit Rolle

  • Hallo an die Askari Mitarbeiter hier,


    ich habe die Frage, ob es möglich ist in der Zukunft auch die
    Ryobi Proskyer Pro ins Programm zu nehmen?
    Momentan ist nur die "Nose" im Shop, welche für mich keinen Sinn macht.


    Danke!

  • Danke.
    Die Rubrik kannte ich nicht.
    Vielleicht kann jemand den Thread dorthin verschieben.


    Das Modell "Carp" wäre wegen der fehlenden Spulen nichts für mich, das "Pro" jedoch sowohl für Karpfenangler als auch für Brandungsangler geeignet.


    Ich habe deinen Thread gefunden:
    Rollen die ins Askarisortiment gehören!


    Gibt es denn hier überhaupt jemand von den Verantwortlichen die mitlesen oder ist die Rubrik mehr zur Unterhaltung gedacht?

  • Hi El Tonno :-)


    Ich hab das mal in "Produktvorschläge" verschubselt...



    Gruß
    The_Duke

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • Zitat

    Original von El Tonno
    Gibt es denn hier überhaupt jemand von den Verantwortlichen die mitlesen oder ist die Rubrik mehr zur Unterhaltung gedacht?


    Klar lesen wir mit ;-)


    Und deshalb wird dieser Beitrag auch gleich an die Produktabteilung weiter geleitet.


    Viele Grüße,


    Stefan

  • Danke!


    Bei mir ist es sowieso nicht so eilig.
    Vielleicht klappt es ja, die Rolle ins Programm zu nehmen und dann bei mir auch mit Askari.
    Evtl. könnte das Modell "Nose" ja dann aus dem Programm genommen werden.

  • moin..



    hm..
    .. grundsätzlich hat die Pro genau dieselben ausstattungsmerkmale wie die Nose..


    .. der einzige unterschied ist die anzahl der ersatzspulen und
    das material der spulen..




    .. wieso macht sie keinen sinn ?



    Zitat

    Für mich macht die "Nose" keinen Sinn und ich wüsste auch nicht, wer sie wofür gebrauchen könnte.



    .. die rolle selbst ist auch als Pro-version nichts besonderes; nur
    weil sie ryobi vertreibt heisst das nicht, dass sie was besseres ist
    als andere rollen desselben bautyps.. ;-)


    .. auch wenn in manchen foren dieser "material-fetisch" wohl niemals aufhören wird :rolleyes:



    gruß rüdl

  • Hallo,


    die Rolle ist eine Brandungsrolle.
    Normalerweise braucht man bei dieser Art es Angelns mehrere Espulen. Auch beim Karpfenangeln sind Espulen nicht verkehrt.


    Angeblich passen die Metall Espulen der Pro nicht auf die Nose.
    Auch wenn sie passen würden, müsste man alle nachkaufen.


    Die Nose hat eine Plastikspule, die meiner Erfahrung für Geflochtene nicht (Abrieb) und auch für Gewaltwürfe bei Mono weniger geeignet ist.


    Auch von Daiwa gab es mal gute Brandungsrollen mit Plastikspule (Emblem XT).
    Diese hatten aber eine Metallabwurfkante.


    Somit macht die "Nose" für die Angelart für die sie gemacht wurde für mich überhaupt keinen Sinn.


    Ich hätte nicht nach der Pro gefragt, wenn die Situation anders wäre.


    TL

  • Zitat

    .. die rolle selbst ist auch als Pro-version nichts besonderes; nur weil sie ryobi vertreibt heisst das nicht, dass sie was besseres ist als andere rollen desselben bautyps.. Augenzwinkern


    Hallo rüdl,
    da kann ich dir leider nicht beipflichten, eine Brandungsrolle ohne Ersatzspule dabei ist in meinen Augen unbrauchbar, dann sind bei der Pro 2 E-Spulen dabei, zum Vergleich: bei Daiwa oder Shimano kostet ne E-Spule für ne Brandungsrolle auch gerne mal bis zu 40€, also ist das schon nicht unwichtig.


    Desweiteren ist die Rolle (Pro) in ihrem Preisbereich auf jeden Fall "besser" als die meiste Konkurenz, ich habe schon einige ausprobiert und auch schon einige in der Hand gehabt und die Ryobis stechen klar herraus und sind super Rollen! -> Guter Lauf, super Schnurverlegung, robust, gut verarbeitet, gute Ausstattung (2 E-Spulen!!) und sehen sogar sehr schick aus.


    Aber ich denke der Grund weswegen die bei Askari nicht angeboten wird ist die zu geringe Gewinnspanne die zu erwarten ist, die Rolle gibt´s bei der Konkurenz zum "Dauertiefstpreis" von 80€ (und die Carp gibt´s bei nem anderen Konkurenten auch sehr günstig, aber nur im Angebot) und Askari müßte sie schon zu einem ähnlich günstigen Preis anbieten... ;-)...aber vielleicht würden ja andere Lieferanten auch Stunk machen, wer weiß.... :rolleyes:
    Halte das aber für eine verfehlte Einkaufspolitik -> Man sollte immer das anbieten was die Leute auch wirklich haben wollen, nicht die Artikel von denen man selbst gerne will das die Leute sie haben wollen... :rolleyes: ;-)


    Die Nose ist keine schlechte Rolle und technisch eigentlich nur ne etwas abgespeckte Version der Pro, ABER ne Kunststoffspule ist absolut nicht mehr zeitgemäß für ne Brandungsrolle, allerdings könnte man drüber hinwegsehen wenn wenigstens ne E-SPule dabei wäre... :rolleyes:


    In einem anderen Forum wird rege über die "großen Ryobis" diskutiert, hauptsächlich darüber wo man sie bekommt und auch mal begutachten kann und die Meinungen von den Besitzern sind durchweg positiv, wenn´s um "Mängel" geht dann nich um die Qualität sondern das z.B. die Schnurfassung der Pro größer sein könnte o.ä. "Luxusprobleme".
    Die Rollen werden als endlich mal ernstzunehmende Alternative zu Daiwa und Shimano angesehen.


    Gruß
    Lücke

  • Hallo!


    ich habe 2 dieser Nose Rollen -ohne E -. Spule - Ich habe sie hier am Gewässer
    ausprobiert und kann nur bestätigen Süper Schnurverlegung -ruhiger Lauf und
    weite Würfe.Für den Preis eine Rolle mit einer guten Qualitä, eben Made bv Ryobi eineranerkannten Maschinenfabrik was Genauigkeit und Robustheit angeht.
    Was die "Kunststoffspule" angeht auch da gibt es keine Probleme selbst mit
    der Geflochtenen nicht .Metallabwurfkante ?-(
    moderner Kunststoff (keine DDR Plaste ) erreicht heutzutage die gleiche Festigkeit z.B. Teflon lässt die Schnur sogar noch besser von der Spule flutschen und scharfkantige Rillen ein Tot jeder Geflochtenen gibt es auch nicht. ;-)
    E.- Spule Ja oder Nein sehe ich ebenfalls nicht so eng. Da nimmt man halt
    eine Ersatzrolle mit ;-)


    Gruß Oldman

    Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
    wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

    Einmal editiert, zuletzt von Oldman ()

  • Hallo Leute,
    nur zur Info, Ryobi hat nen sehr guten Service was E-Spulen angeht, falls jemand noch welche nachordern möchte die stehen mit Artikelnummern hinten im WFT Katalog.
    Aber das muss ja nicht sein und man muss das mal ausrechnen -> Nose + E-Spule (ca.15-25€ muss man rechnen), dafür bekommt man schon fast die Pro.


    Ich vermute aber das die Alu-SPulen passen, kann es aber leider nicht mit sicherheit sagen, aber wieso sollten die da was abändern...?


    Fakt ist, es macht für mich keinen Sinn nur das "Basismodell" anzubieten, bei den kleinen Rollen gibt´s doch auch alle -> Von Ecusima über Applause bis Zauber. Und auch einige Klone stehen noch zur Auswahl...


    Allegemein fehlen mir im "Weitwurfrollenbereich" viele "Klassiker" die sich seit Jahren gut verkaufen -> Ich kann mir auch vorstellen wieso die ganzen Mitchells, Penns und Quantums in letzter Zeit alle so oft runtergesetzt sind oder auf der Abverkaufsliste stehen -> Weil sie einfach wie Blei in den Regalen liegen... :-D ;-)
    Ich kauf mir doch keine 200€ Mitchell Brandungsrolle "ohne Ruf" wenn ich dafür ne "bewährte" hochwertige Daiwa oder Shimano kriegen kann... :rolleyes:


    Gruß
    Lücke

  • hm...



    .. das ist doch wieder nur "nachgeplappere"..


    ... da fängt einer an nen hype auf diese exoten-rollen anzustimmen und schon
    will sie jeder haben; am besten noch geschenkt..


    .. ich bin mir sicher, selbst wenn der einkauf von askari 200 dieser rollen,
    - so "bumms" - besorgen würde; dann würden anschließend 189 davon auf halde liegen
    weil es dann was am preis zu meckern gibt oder sonst dergl. blödsinns-gerede :(


    .. einmal inner hand gehabt oder 2x damit geangelt und schon wissen anscheinend alle wie toll und gut die dinger sein sollen.. :rolleyes:


    .. da hol ich mir doch lieber ne OKUMA Distance Carp Pro Integrator (als Bsp.),
    da hab ich bewährte technik; mehr kugellager; mehr schnurfassung
    und ich zahl trotzdem keinen daiwa- bzw. shimano-preis dafür (ca. 130€)



    .. es mag ja angehen, dass sich ein paar leute auf genau DIESE spezielle
    Rolle fixiert haben; angeregt durch "schnackerei" quer durch die foren;
    .. aber als verkäufer macht es nicht immer sinn diesem hype;
    der so schnell geht wie er kommt; nachzugeben.. :(


    .. wenn das anderst wäre; dann würden in vielen angelläden nicht dermaßen viel gute angelgeräte so dermaßen verstauben ;-)


    das geht immer so komisch los.. "ey was neues.. .. isss jut.. muddu haben".. :rolleyes:



    .. erinnert mich an den hype auf rollen von quantum.. "eh, super rollen.. blablabla".. und am ende
    bauen die nix besseres als andere, nur eben mit anderen kinderkrankheiten.. :(



    .. naja, egal, wenn alle so scharf auf diese spezielle rolle sind und
    sie unbedingt haben wollen; dann sollen sie mal schnell den markt leerkaufen;
    ich könnt aber wetten, dass ich in 4 monaten noch genug dieser rollen
    auf dem markt finden werde :-D



    .. in diesem sinne ..


    gruß rüdl

  • rüdl


    Die Rolle gibt es mind. schon 6Jahre, ich würde sagen sogar noch länger, sowohl die Pro als auch die Nose, nur das "Carp" Modell ist letztes Jahr "neu" auf den Markt gekommen -> "neu" deshalb weil sie auf den anderen beiden basiert.
    "Klone" gibt es von der Rolle auch, von Spro, Dega, Tubertini und Grauvell, jedenfalls sind das die die mir bekannt sind.
    Ich würde da nicht von "Hype" sprechen wenn sich Gerät so lange schon auf dem Markt hält, da gibt´s andere Firmen die ihr Rollenprogramm fast jährlich wechseln.


    Ich beschäftige mich sehr viel mit Rollentechnik und behaupte das ich ganz gut unterscheiden kann ob eine Rolle was taugt oder nicht, ich nehme sogar neue Rollen sofort auseinander.
    AUßerdem verbreite ich keine Erfahrungen die ich nicht wirklich bestätigt habe -> wenn mir ein guter Angelfreund erzählt das er z.B. ne Applause schon seit Jahren im härtesten Meereseinsatz benutzt, die nie gepflegt oder gereinigt hat und ich die dann in die Hand nehme und die sich anfühlt als wäre sie frisch aus dem Regal, dann kann man schon behaupten das das ne gute Rolle ist.
    Gleiches gilt für Brandungsrollen, was hab ich da schon für "Wackeldinger" in der Hand gehabt und das im Preisbereich "um 100€"!!! Und wenn eine dann man von der Verarbeitung und vom Lauf nen guten Eindruck machte dann hatte die ne schlechte Schnurverlegung oder die Bremse war ne Katastrophe, usw.
    Bei der Pro hat man sofort einen guten Eindruck und der täuscht auch nicht... ;-)


    Wenn einer kein Blender auf dem Rollenmarkt ist, der ja fast nur noch aus Blendern besteht, dann ist das Ryobi! :gut


    Nebenbei ist das ja auch noch ein echter Hersteller nicht zugekauft und Name draufgedruckt -> Ich denke auch die Tatsache das es bei Ryobi umgekehrt ist, die produzieren nämlich für andere Firmen (z.B. die mehrfach ausgezeichnete Red ARc von Spro), spricht für den Hersteller.


    Firmen wie Okuma oder Ryobi beweisen das es auch noch gute Rollen zu "bezahlbaren" Preisen gibt. Allerdings würde ich mir auch keine Okuma Distance für 130€ kaufen wenn daneben ne Daiwa Emblem fürs gleiche Geld hängt, das hat dann aber eher mit Optik und Wiederverkaufswert zu tun... ;-)


    Gruß
    Lücke

  • Schon stark, wie du dich dafür einsetzt, der Fa. Askari einen größeren Umsatz zu ermöglichen.
    Wenn man dann sowas liest

    Zitat

    Original von rüdl


    .. das ist doch wieder nur "nachgeplappere"..


    , wo man für seinen Beitrag als Dummschwätzer hingestellt wird.


    Was sind das bloß für Leute, die Askari hier sitzen hat?
    Sie beleidigen ihre eigenen Kunden.
    Noch mehr kann man eigentlich nicht falsch machen.

  • Hey El Tonno!


    Mach mal halblang.


    Zu Deiner Info: Zu viert (Flunder, The Duke, rüdl und einssiebzig) sind wir hier ehrenamtliche Moderatoren, und keinesfalls Angestellte oder "Untergebene" von Askari. Als solche schreiben wir dann auch unsere jeweilige Meinung, wie jeder andere User auch. Ob die Betreiber dieses Forums mal gut oder auch mal schlecht wegkommen, ist dabei kein Kriterium, solange Sachlichkeit und bestenfalls auch Konstruktivität walten. Wertende Aussagen und auch mal einen "schnoddrigen" Ton gönnen wir uns ebenfalls - in dem Maße, wie es allen Teilnehmern zugestanden wird.


    Natürlich kann rüdl für sich selbst sprechen (besser als manch anderer), ich war nur gerade zur Hand.


    MAX

  • moin Thunfisch..


    .. "dummschwätzer" ist deine art interpretation von
    meiner meinung über diese material-hyp´s ..
    .. DU warst gar nicht persöhnlich angesprochen !


    .. kannst du aber halten wie du möchtest:-D
    .. nur verbinde mich nicht gedanklich mit " von askari", denn
    ich arbeite weder für askari, noch bin ich ein lohnabhängiger dieser Firma ;-)



    .. ich bleib bei meiner meinung,
    denn ich erlebe jedes jahr,
    wie einer eine rede schwingt über irgend ein "tackle" --toll, klasse, supi; etc etc"--
    und das jeweilige umfeld plötzlich denselben kram schon fast zwanghaft AUCH haben muss,
    OHNE zu wissen, ob das wirklich was für ihre art der angelei taugt.. ;-)



    .. deine meinung ist es, die Fa. Askari würde wegen dieser Rolle einen größeren Umsatz haben..
    .. nun, dann frage ich mich, warum in all den anderen shops genau diese Pro-rolle noch so massenhaft zu haben ist?


    .. wäre sie wirklich das non plus ultra und mit den verbauten elementen
    bei dem preis, der oberhammer; nun dann müssten doch die anderen anbieter in ihren shops,
    schon lange überall rote ampeln oder ein ausverkauft stehen haben..


    .. irgend jemand hat es schon angesprochen.. war es luecke?
    - dem einen ist die spulenkapazität noch zu wenig;
    - dem anderen gefällt das gewicht mit über 700gr nicht;
    - der nächste kauft das ding nicht, weil der name nicht so in aller munde ist wie
    zBsp. die widerbelebte marke DAM oder die weltweite marke shimano mit einem sehr hohen, sehr guten eigenruf..
    - etc.


    ... ich will gar nicht bestreiten, dass man diese rolle gern haben kann
    und dass sie vielleicht auch wirklich - in speziellen bereichen-
    mehr bietet bei einem akzeptablen preis..


    .. aber..
    .. stell dir davon 200stck in den laden und versuch sie dann wirtschaftlich
    an den "fan-spezi" los zu werden..


    .. vermutlich wirst du dann verstehen, dass es zwar viele gute waren gibt, welche
    aber mangels ausreichend werbung dafür (herstellerseitig)
    immer nur ein geheimtip oder nischenfüller bleiben werden..
    .. d.h. für den handel... lager-ware ..:(


    .. hätte man zu bob nud`s zeiten bei browning, das teil mit
    dem browning-aufkleber drauf vertickt, dann wären dabei
    tausendfach verkaufsbelege raußgesprungen ..


    .. ich hab hier zBsp. eine spro-vanatec 9100.. klasse rolle.. wenn
    man bei der herstellung darauf gachtet hätte, dass nach umklappen
    des bügels die schnur bis zum schnurlaufröllchen geführt würde
    und nicht nur bis zum design-knuppel VOR dem schnurlaufröllchen...
    .. deswegen ist spro keine schlechte marke für mich, aber es lehrte
    mich, nicht auf jeden "material-hype" aufzuspringen, nur
    weil 1-3 leute aus einem forum behaupten "spro sei super"..


    .. die letzten jahre lagen mir viele in den ohren mit zBsp.
    " kannst du nicht mal ein gutes wort für die stippe reinlegen und askari
    dazu bringen MEHR gute ruten ins programm zu nehmen"..
    .. tja, aber schaut man hinter die kulissen, dann geht es nicht darum diese rute dann
    bei askari zu kaufen... NEIN.. es geht darum einen besseren preis für die rute bei askari zu sehen,
    um die rute dann beim örtlichen dealer günstiger verhandeln zu können..


    .. hochpreisige ruten für über 2000,-€ soll sich der eine laden auf lager
    und in die regale stellen, damit der andere sie günstiger verkaufen muss,
    weil man einen reverenzpreis im laden angeben kann :(


    .. fazit der letzten jahre:


    .. es macht wirtschaftlichen keinen sinn für jede nische
    waren auf halde zu legen..


    .. viele tackle-dealer gehen ja schon her und sagen..
    "klar, kein problem; ich frag nach dem preis und du
    legst mir das geld auf den tisch bevor ich den kram bestelle"
    .. komisch dabei, GENAU ab hier trennen sich die "nachplapperer" von
    den echten fans.. :-D


    .. hersteller machen es übrigens ähnlich; da heisst es, sie können von uns waren bekommen wenn sie für mind. 30.000,-€ (Bsp.) erstmal bestellen..
    .. darunter kriegst du nichts "zum verkaufen"..
    .. und da jeder einkauf erstmal bezahlt werden muss, bevor man
    mit ihm "gewinn" machen kann, sollte man sich nicht alles auf halde legen ;-)



    .. in diesem sinne..


    gruß rüdl