TESTBERICHT "Salmo Angelkoffer"

  • Hallo Leute,
    vor etwa 2-3 Jahren suchte ich eine günstige Angeltasche die groß genug ist um 2 Brandungsruten mit montierten Rollen und ein Brandungsdreibein (bei mir eine Art "High-Pod", zerlegbar).
    Eins der wenigen "bezahlbaren" Futterale die groß genug waren ist der SALMO ANGELKOFFER in 1,50m Länge.


    Der Preis liegt bei 17,99€ und der erste Eindruck war gut, Schulter- und Handtrageriemen, eine große Haupttasche die sich auf voller Länge öffnen lässt und in die alles reinging und eine Seitentasche die groß genug für z.B. Ersatzspulen o.ä. Kleinkram ist. Sie besteht aus dickem Kunstfasergewebe, ähnlich wie Segeltuch, eine extra Polsterung ist nicht vorhanden, brauchte ich auch nicht.
    Optisch, naja, ich liebe es ja dezent, das "blau" hätte man sich sparen können und der Schriftzug könnte etwas dezenter sein, aber in der Brandung muss man sich ja nicht tarnen... ;-)


    In der Praxis zeigte sich aber schon beim ersten Einsatz die Schwachstelle des Futterals, der Reißverschluss der Haupttasche ist für "schweres" Gerät unterdimensoniert, sobald man die Tasche nicht wie einen Koffer trägt, z.B. über die Schulter, wird der aufgedrückt, auch schließt einer der "Schlitten" schon gar nicht mehr richtig.


    Ich hab´s aufgrund von fehlenden Alternativen und weil ich auch keine Lust hatte es verpennt sie umzutauschen, werde auch mal gucken ob ich mir da nicht einen robusten Reißverschluß einnähen lasse.


    Fazit:
    Vom Grundprinzip eine der wenigen Taschen die auch für großes Gerät passend dimensioniert ist, vorallem für lange 3teilige Ruten mit montierten Rollen. Leider mit einem eklatantem "Reißverschlussproblem"... :(
    Man kann ja nicht erwarten das da jeder nur Stippruten mit transportiert... :rolleyes: ;-)


    Prädikat: "nicht empfehlenswert"


    Tipp von mir an die Produktabteileung: Die große Tasche "aufarbeiten" lassen, besserer Reißverschluss (der nicht ganz bis zur Rückseite geht sondern nur die Oberseite öffnet) fürs Hauptfach und/oder noch 2 "Schnürgurte" zur Entlastung des Reißverschlusses (wie bei guten Zelttaschen -> Chub Bivvy Bag z.B.) und es ist ein top Teil, wenn die dadurch 5€ teurer wird ist das doch kein Thema, ich würd´s bezahlen.
    Appropos Zelttasche, dafür wäre das Futteral in den angebotenen Größen auch bestens geeignet, aber nicht mit nem schwachen Reißverschluss. ;-)



    Gruß
    Lücke

  • Hallo Lücke,


    auch hier: danke für den tollen, ausführlichen Testbericht :gut


    Ich habe Dein Posting mal direkt an AOT-Christian weitergeleitet, vielleicht lässt sich der Reißverschluss ja herstellerseitig noch anpassen/optimieren. Solche Langzeittests sind da Gold wert.


    Viele Grüße,


    Stefan

  • Lieber Lücke!


    Vielen Dank für Deinen Testbericht zum Thema Salmo Angelkoffer.
    Die Kritik bzgl. Reissverschluß haben wir aufgenommen und werden dies prüfen.
    Bisher kann ich zu dem Artikel lediglich sagen, dass wir kaum Reklamationen erhalten haben.


    Ich habe Kontakt mit dem Hersteller aufgenommen.


    Danke und schöne Grüsse


    Christian

  • Hallo ihr beiden!


    Freut mich das sich dem Problem mal wieder sofort angenommen wird... ;-) :gut


    Wahrscheinlich schickt das Teil aufgrund des Preises niemand zurück, kaputt geht das definitiv irgendwann, selbst bei 4 normalen Teleruten und ein paar Rutenhalten, vielleicht reicht der Reißverschluss bei den Kleineren Taschen ja aber für das Große ist der definitiv nicht ausreichend, da war auch keine Gewalteinwirkung von Nöten.
    Frustriert sind die Leute aber trotzdem, auch wenn sie die Reklamation nicht in Anspruch nehmen, wir auch gern mal verpennt oder vergessen so wie bei mir... ;-)


    Für den Preis erwartet ja auch keiner ne Superduper-Luxustasche, aber die Sachen sollten schon drin bleiben... ;-)


    Ich habe meine "spezielle" Ausrüstung gerne "griffbereit", will aber auch nicht 80€ in ein Futteral investieren das ich vielleicht 2mal im Jahr brauche, mal abgesehen davon das es sonst kaum ein Passendes gibt. Passende Brandungsfutterale sind echt selten, vielleicht sollte ihr euch da mal nach umsehen:
    Quasi wie ein Karpfenfutteral in "kurz", geeignet für 2 3teilige Ruten von 3,90-4,50m mit großen Brandungsrollen und einer großen Seitentasche fürs Dreibein, die Grifflänge der Ruten ist ja bei allen fast gleich.
    Wie ne Mischung/Zwischengröße aus den Beiden:


    http://www.angelsport.de/__Web…ruten-futteral/detail.jsf
    http://www.angelsport.de/__Web…arpfenfutteral/detail.jsf


    Man kann ja noch ein etwas Kleineres dazu anbieten, für 3teilige Karpfenruten, die bekommt man nämlich auch fast nirgends. ;-)


    Gruß
    Lücke

  • Lieber Lücke!


    Nach Rücksprache mit dem Hersteller wird die Qualität des Artikels
    verbessert und mit einem entsprechend stärkeren Reissverschluß ausgeliefert.


    Wie gesagt - Reklamationen sind bei diesem Artikel bisher kein Thema.


    Dennoch danke nochmals für die Kritik und den damit verbundenen
    Testbericht. Wir hören nicht nur gerne Lob - sondern auch Tadel und
    versuchen dann zu verbessern was möglich ist.


    Danke und schöne Grüsse aus Lüdinghausen


    Christian