Wieder am Wrack gewesen

  • Hallo Angelfreunde,


    am 05./06.08.2011 sind wir wieder am Wrack
    gewesen.
    Das ganze war eine harte Nummer.Zuerst wollten Andreas
    und ich in seinem Boot zu zweit fahren.Ralf wollte mit seinem
    Boot hinterher.Doch sein gerade aus der Werkstatt gekommener
    Motor machte bei Volllast nicht mit.Damit konnte man nicht ca.
    5 km auf See hinaus.Also Ralf´s Boot an die Boje gelegt.Er stieg
    dann bei uns mit ein.




    Fang am 05.08.2011



    Boot klarmachen


    Das war dann ziemlich eng auf dem kleinen Boot.Na,dachte ich,
    mach das Beste daraus.Also los zum Wrack.Der Wind blies aus
    NO und die Wellen hatten noch keine Schaumkämme.Schwimm-
    westen hatten wir alle an.Wathose aus.



    Saubere Perücke


    Am Wrack Ruten und Montagen klargemacht und ab damit in die
    Tiefe.Wir trieben diesmal von der anderen Seite über das Wrack,
    mit ca. 1,5 Knoten Drift.



    Prima Dorsch


    Ich hatte gleich beim ersten Anlauf einen Hänger.Abriß.Was für
    ein Gepfriemel bei der Enge an Bord.Habe es aber hinbekommen.
    Im nächsten Anlauf konnte ich einen Dorsch an Bord bringen.Das
    gelang auch Andreas und Ralf.Dann hatte Ralf einen Hänger.Abriß.



    Dorschdublette


    Die Wellen wurden höher und der Wind wurde noch kräftiger.Langsam
    Zeit Schluß zu machen.Aber wir zogen noch einige Driften durch.
    Wieder hatten Ralf und ich einen Hänger,die zu Pilkerverlusten
    führten.Ralf und ich fingen je zwei Dorsche,Andreas fing drei.Die
    Dorsche hatten eine Länge von 52cm bis 55cm.
    Da wir nun keine Pilker mehr hatten,beschlossen wir aufzuhören und
    zurück zur Slipanlage zu fahren.


    Wir schrotteten 7 Pilker und eine Rute (Bruch über dem Handteil).



    Noch `ne Dublette



    Noch `n Dorsch



    Teil unseres Fanges am Samstag


    Die Bilder vom 05.08.2011 hat Bettina gemacht.Von unserer
    Tour am 06.08. habe ich keine Bilder gemacht,da es auf dem
    Wasser einfach zu "naß" war und ich die Kamera nicht der
    Gischt aussetzen wollte.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.png

    Wieder auf der Insel: neuer Anlauf: 24. 10. 2020 bis 31. 10. 2020

    Der Müll muss mit !!!