Kutter an der deutschen Küste

  • [autor=Flunder]15. Oktober 2004 20:08[/autor]
    Hallo Angelfreunde,


    ich stelle euch zu eurer Information hier einmal die Kutter an der deutschen Küste
    rein.Zunächst von Flensburg bis Rügen (Ostsee) und dann die Kutter an der
    Nordsee.


    Noch etwas zu den Preisen:Sie sind von Kutter zu Kutter unterschiedlich,im Schnitt liegen sie bei 26 bis 30 Euro/Tour,einige Kutter sind am Wochende etwas teurer.Die Preise sind bei der Buchung zu erfragen!


    INFORMATION(Angelerlaubnis):
    Meeresangler benötigen in Deutschland den Jahresfischereischein(staatliche Fischereiprüfung).In S-H gibt es Ausnahmegenehmigungen für Touristen aus anderen Bundesländern.Sie sind in jedem Rathaus in S-H erhältlich und gelten 40 Tage.
    Für Meck-Pom muß zusätzlich der Küstenangelschein erworben werden,wenn der Kutter in der 12-Seemeilenzone bleibt.Landefischereiamt in Rostock,Justus-Liebig-Str.2,Tel.0381/8100 oder bei einigen Fachhändlern
    Und auch wichtig:Fährt der Kutter in dänische Gewässer,benötigt man einen dänischen Angelschein.Den gibt es auf einigen Kuttern und bei einigen Fachhändlern.(Es hat da schon böse Überraschungen gegeben).


    INFORMATION,Schonzeiten,Mindestmaße/Ostsee
    Dorsch-38cm,Flunder-25cm(in S-H weibliche Flundern vom 1.Dez. bis 30.April),Meerforelle-45cm(in Meck-Pom 1.August bis 31.Dez.),Meerforelle in S-H-40cm( 1.August bis 31.Dez. müssen alle gefärbten Fische schonend zurückgesetzt werden--nur silberfarbene Fische darf man entnehmen).


    Schonzeiten,Mindestmaße/Nordsee
    Dorsch-35cm,Scholle-27,Steinbutt-30cm


    Ostsee:


    Maasholm:
    MS Antje D,Fischart-Dorsch,Wittling
    Saison--März-Dezember
    Buchung--Hochsee-Angelfahrten Bruhn,Telefon-04642/6062 und 6662
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50
    MS Bärbel II,Fischart,Saison und Buchung wie oben
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-14


    MS Simone,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-März-November,
    Buchung--H.u.C. Ausflugsreederei,Telefon--04632/7587
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte,Kinder Preisermäßigung
    Plätze-50


    Kappeln:
    MS Stromer II,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison ganzjährig,
    Buchnung--Schütt Seetouristik,Telefon--04642/2026
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgeräte,Verpflegung,Unterkünfte,für Kinder Preisermäßigung
    Plätze-55


    MS Wiking,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-März-November,
    Buchung-Helwig Szameitat,Telefon-04642/81371,Bordtel.045302/92997
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihruten(kostenpflichtig),Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    Eckernförde:
    MS Gudrun,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison ganzjährig,
    Buchung-Walter Kruppa,Telefon-04351/2690,Handy-0170/6480071
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheit-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-50
    MS Muschel,Abfahrt-07.00 Uhr,Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten,Plätze-10
    Buchung s.o.


    MS Simone R.,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-keineAngaben,Buchung-Claus Lutz,Tel.04352/2187 http://www.hochseeangeln.eckernfoerde.de
    Besonderheiten-Leihangeln,Verpflegung,Unterkünfte


    Strande:
    MS Nordland,Fischart-Dorsch,Hering,Scholle,Saison ganzjährig
    Buchung-Ulrike Pingel,Telefon-04349/8334,Handy-0170/2417084
    Abfahrt-08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Vollverpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    Kiel:
    MS Liberty,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-April-Juni,
    Buchung-Oceanic Shipping Corp.,Telefon-0431/149354,Handy 0172/4130679
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten Langelandbelt
    Plätze-20


    Heikendorf:
    MS Forelle,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Reederei Mielitz,
    Telefon-0431/24407,nur nach Vereinbarung http://www.ms-forelle.de
    Abfahrt-07.00Uhr
    Besonderheiten-Nur auf Anmeldund!Leihgerät,Vollverpflegung incl.Kochsercice
    Plätze-50


    Laboe:


    Laboe--MS "Sirius" gelöscht,da es dieses Schiff nicht mehr
    gibt.03.09.08-Flunder


    MS Langeland I,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Gunter Fischer,Telefon-04343/9116,Handy-0161/5403426 http://www.Langeland1.de
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Vollverpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Tatjana,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Tel.04343/6381,
    Bordtel.0171/2304322
    Abfahrt-06.00 oder 07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Vollverpflegung,Rentner/Kinder Preisermäßigung
    Plätze-50


    MS Godewind,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Tel.040/615164,Handy-0172/4661939
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Leihgerät,Vollverpflegung,Übernachtg.,Hafen wählbar


    MS Blauort,Buchung-Kapitän Egbert Jasper,Tel.0481/64343 oder 0171/7739619
    http://www.hochseeangeln-blauort.de
    Besonderheiten-von Laboe von September bis Mai,von Büsum von Juni bis August


    Heiligenhafen:
    MS Karoline,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Reederei Christel Stengel,Tel.04362/6281
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät.Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Südwind I,alles wie bei MS Karoline,Plätze-12


    MS Seho,alles wie bei MS Karoline,Mehrtagesfahrten,Plätze-110


    MS Alfred,alles wie bei MS Karoline,Plätze-12


    MS Wilko,alles wie bei MS Karoline,Plätze-12


    MS Christa,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Willi Lüdtke,Tel.04371/1263
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Alte Liebe,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-März-Dezember,Buchung-Dieter Reese.Tel.04362/900072
    Abfahrt-08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-12


    MS Nickelswalde I,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Reederei Landschof,Tel.04362/900320 http://www.nickelswalde.de
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-50


    MY Gitana,alles wie bei MS Nickelswalde,Plätze-10


    MS Ostpreußen I,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-April-Oktober,Buchung-Estala Stengel,Tel.04362/2335
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Tanja,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Margarethe Nagel,Tel.04362/8434,http://www.hochseeangeln-tanja.de
    Abfahrt-06.45 oder 07.45 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Klaus-Peter,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Reederei Nagel.Tel.04362/2444 http://www.hochseeangeln-klauspeter.de
    Abfahrt-06.45 oder 07.45 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Seeteufel,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison- ganzjährig,Buchung-Manfred Much,Tel.04362/1256 http://www.seeteufel-mediasite.de
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MY Merle,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Franz u.B.Rades,Tel.04362/5878
    Abfahrt-nach Vereinbarung
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-12


    MS Hai IV,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Maik Foth,Tel.04362/900200
    Abfahrt-06.45 oder 07.45 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verplegung
    Plätze-50


    MS Einigkeit,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Thomas Deutsch,Tel.04362/2027 http://www.ms-einigkeit.de
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-50


    Orth(Fehmarn):
    MS Antares,Fischart-Dorsch,Saison-Februar bis Dezember,Buchung-Rainer Blickwedel,Tel.04372/611
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-50


    Burgstaaken (Fehmarn):
    MS Störtebeker I,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-nach Absprache,Buchung-Reederei Neumann,Tel.04371/2776 http://www.angelfahrten-neumann.de
    Abfahrt-nach Vereinbarung
    Besonderheiten-nur Mehrtagesfahrten
    Plätze-8


    MS Silverland,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Reederei Fischmeister Lüdtje,Tel.04371/869711
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesf.,Appartments
    Plätze-50


    MS Kehrheim,alles andere wie bei MS Silverland


    MS Südwind,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-Februar bis Dezember,Buchung-Willi Lüdtke,Tel.04371/1263,Bordtel.0045/30236080 http://www.hochseeangeln-info.de
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    Großenbrode:
    MS Monika,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-März bis Dezember,Buchung-Reederei Häfner,Tel.04367/8085
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-50


    MS Julia,wie bei MS Monika,Saison-April bis Dezember
    Abfahrt-nach Vereinbarung
    Besonderheiten-22 Knoten schnelle Motoryacht
    Plätze-15


    Niendorf:
    MS Charlotte,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-März bis August,Buchung-Rüdiger Krüger,Tel.04503/881314
    Abfahrt-08.00 Uhr (außer Montags)
    Besonderheiten-Kinder zahlen die Hälfte,Leihgerät
    Plätze-50


    Travemünde:
    MS Peter II,Fischart-Dorsch,Hering,Saison-ganzjährig,Buchung-Peter Tuchtenhagen,Tel.04502/2608
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-Kinder zahlen weniger,Leihgerät
    Plätze-30


    MS Zufriedenheit,Fischart-Dorsch,Hering,Saison-März bis Dezember,Buchung-Winfried Koesling,Tel.04502/2411,Bordtel.0170/4770003
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Kinder zahlen weniger,Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-50


    MS Marco Polo,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-ganzjährig,Buchung-Tekla Küster,Tel.0451/4998551,Handy 0171/7100545
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten Hafen wählbar
    Plätze-12


    Wismar:
    MS Condor und MS Eidum,Fischart-Dorsch,Hering,Saison-ganzjährig,Buchung-Seetouristik-Service Ziemer,Tel.03841/205028,Handy 0172/3255774
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze Condor-12,Plätze Eidum-15


    Rerik:
    MS Wattwurm,Fischart-Dorsch,Hering,Saison-ganzjährig,Buchung-
    Wiebke Effenberger,Dünenstraße 5,18230 Ostseebad Rerik
    Tel.: 038296/78333
    Fax: 038296/78344
    Abfahrt-nach Absprache
    Plätze-10


    Warnemünde:
    MS Epsholm,Fischart-Dorsch,Saison-ganzjährig,Buchung-Antaris-Seetouristik,Tel.0381/51394
    Abfahrt-nach Absprache
    Besondeheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-35


    MS Kehrwieder,Fischart-Dorsch,Saison-ganzjährig,Buchung-wie bei Epsholm
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtadesfahrten
    Plätze-42


    MS Dessau,Fischart-Dorsch,Saison-Mai bis September,Buchung-Angel-u.Seetouristik,Tel.0381/5192012 http://www.angel-seetouristik.de
    Abfahrt-07.00 oder 08.00 Uhr
    Besonderheiten-inkl.Eintopf,Samstags 2 Fahrten
    Plätze-17
    MS Ueckermünde,Fischart-Dorsch,Saison-Mai bis September,Buchung-alles andere wie bei MS Dessau
    MS H.Günter,Fischart-Dorsch,Saison-Mai bis September,Buchung-alles andere wie bei MS Dessau
    MS Doberan,Fischart-Dorsch,Saison-Mai bis September,Buchung-alles andere wie bei MS Dessau
    MS Chemnitz,Fischart-Dorsch,Saison-Mai bis September,Buchung-alles andere wie bei MS Dessau


    Rostock:
    MS Rilana,Fischart-Dorsch,Saison-ganzjährig,Buchung-Wolfgang Kriesel,Tel.0381/684755,Handy 0171/2137991
    Abfahrt-06.00 oder 07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkunft,Mehrtagesfahrten
    Plätze-12


    MS Liberty,Fischart-Dorsch,Saison-August bis Dezember,Buchung-Oceanic Shipping Corp.,Tel.0431/149354,Handy 0172/4130679
    Abfahrt-06.00 oder 07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-36


    FK Moret,Fischart-Dorsch,Saison-ganzjährig,Buchung-Andreas Retzlaff,Tel.038825/29500,Handy 0172/3927601
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-inkl.Mittagessen
    Plätze-13


    MS Gode Michel,Fischart-Dorsch,Saison-April bis Dezember,Buchung-Wikinger Reisen,Tel.0381/5191715 http://www.ostsee-hochsee-angeln.de
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Kinder die Hälfte,Mehrtagesfahrten
    Plätze-36


    MS Barentsee,Fischart-Dorsch,Saison-ganzjährig,Buchung-Tauchreisen u.Seetouristik Schuld,Tel.0381/7954957
    Abfahrt-06.00 oder 07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-20
    MS Klar Kimming,alles andere wie bei MS Barentsee
    Plätze-12


    Barhöft:
    FK Sprenger,Fischart-Dorsch,Plattfisch,Saison-ganzjährig,Buchung-Pension zum Bodden,Tel.038323/219
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Leihgerät,Getränke,Unterkünfte
    Plätze-7


    Schaprode:
    MS Sundewind,Fischart-Dorsch,Hering,Saison-ganzjährig,Buchung-Reederei Susanne Güssow,Tel.038309/1413,Bordtel.0171/6407604 http://www.fischreich.de
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Leihgerät,Mehrtagesfahrten,Unterkünfte
    Plätze-20


    Breege:
    MS Zissy,Fischart-Dorsch,Hering,Saison-nach Absprache,Buchung-Breeger Fähr-u.Ausflugsfahrten,Tel.038391/12377
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-6


    Saßnitz:
    MS Argo,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Heese-Greve Seetouristik,Tel.038392/33113,Handy 0172/3927601
    Abfahrt-variabel
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-16


    MS Brigitte,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-September bis Mai,Buchung-Rainer Wiese,Tel.038391/12187,Handy 0161/1257908
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Mehrtagesfahrten
    Plätze-50


    AK Rügenland,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Manfred Gränig,Tel.038392/50105,Bordt.0171/9903046
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-16


    MS Kalinin,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Helmut Wünscher,Tel.038392/32180,Bordt.0171/7258234
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-30


    FK Alexander,Fischart-Dorsch,Flunder,Saison-ganzjährig,Buchung-Seetouristik Reinhard Brauns,Tel.038392/35225,Handy 0170/8366966 http://www.Hochseeangeln-Ruegen.de
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpfl.,Unterk.,Mehrtagesfahrten
    Plätze-16


    MS Triton IV,Fischart-Dorsch,Plattfisch,Saison-ganzjährig,Buchung-Fahrgastschifffahrt Krause,Tel.03836/602491,Handy 0171/4329673 http://www.triton4.de
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpfl.,Unterk.,Mehrtagesfahrten
    Plätze-12


    MS Potsdam,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Potsdam Charter-Unternehmen,Tel.030/6504530,Handy 0171/3814647
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpfl.,Unterk.,Bootsverleih
    Plätze-23


    MS Tietsverdriew,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-Tel.038392/34257,Bordt.0172/7456807
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-22


    MS Möwe,Fischart-Dorsch,Wittling,Saison-ganzjährig,Buchung-U.Hatrath.Tel.038392/33369,Bordt.0161/4409733 http://www.ruegen-hochseeangeln.de
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-20


    MS Narwal,Fischart-Dorsch,Plattfisch,Köhler,Leng,Saison-ganzjährig,Buchung-Angeltouristik GmbH,Kapitän Dietrich,Tel.038392/36534
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Verpfl.,Mehrtf.,versch.Angelreviere
    Plätze-13
    MS Caribic,Plätze-14,alles andere wie bei MS Narwal


    Greifswald:
    MS Vorpommern,Fischart-Zander,Hecht,Dorsch,Hering,Hornhecht,Saison-auf Anfrage.Buchung-Förderverein Sozialarbeit,Tel.03834/509010 oder 509188
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Verpflegung,Unterkünfte,Mehrtagesfahrten
    Plätze-20


    MS Prof. Otto Kümmel,Fischart-Dorsch,Plattfisch,Hering,Hornhecht,Saison-ganzjährig,Buchung-Fahrgastschifffahrt Peenemünde,Tel.038371/20829,Handy 0170/4730364
    Abfahrt-07.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpfl.,Unterk.,Mehrtagesfahrten
    Plätze-50


    Wolgast:
    MS Störtebeker,Fischart-Hechz,Zander,Aal,Barsch,Dorsch,Hering,Saison-ganzjährig,Buchung-Fahrgastschifffahrt K.Kernbach,Tel.03836/203220,Handy 0172/3217050
    Abfahrt-nach Absprache
    Besonderheiten-Leihgerät,Unterkünfte
    Plätze-25


    MS Amphibie,alles andere wie bei MS Störtebeker,Besonderheiten-Leihgerät,Unterkünfte,Mehrtagesfahrten
    Plätze-10


    Nordsee:


    Büsum:
    MS Kehrheim II,Fischart-Makrele,Dorsch,Saison-März bis Dezember,Buchung-Volker Claussen,Tel.04834/8258
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-50


    MS Blauort,Fischart-Makrele,Dorsch,Saison-Juni bis August,Buchung-Egbert Jasper,Tel.0481/64343
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Sept. bis Mai liegt das Schiff in Laboe
    Plätze-50


    Helgoland:
    MS Uranus,Fischart-Hundshai,Makrele,Dorsch,Saison-April bis September,Buchung-Klaus Grahmann,Tel.04725/7332
    Abfahrt-07.00 und 17.00 Uhr
    Besonderheiten-Liegeplatz:Scheibenhafen
    Plätze-12


    MS Seeadler,Fischart-Hundshai,Makrele,Dorsch,Saison-Mai bis September,Buchung-Klaus Bock,Tel.04725/479
    Abfahrt-16.00,Sa 08.00 u.18.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät
    Plätze-10


    MS Atlantis,Fischart-Hundshai,Makrele,Dorsch,Saison-April bis September,Buchung-Karl-Heinz Hottendorf,Tel.04725/7285
    Abfahrt-08.00 u.16.30 Uhr
    Besonderheiten-keine
    Plätze-12


    Cuxhaven:
    MS Jan Cux,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-März bis Dezember,Buchung-Reederei Narg,Tel.04721/72501
    Abfahrt-07.00 Uhr
    Besonderheiten-Verpflegung
    Plätze-50


    MS Jan Cux II,alles wie oben,
    Abfahrt-nur Sa 03.00 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-80


    MS Najade,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-Mai bis Oktober,Buchung-Walter Peters,Tel.04723/4677
    Abfahrt-nach Vereinbarung
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung
    Plätze-12


    Hooksiel:
    MS Möwe,MS Jeverland,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-ganzjährig,Buchung-Elbeplan Huntermann,Tel.04425/1737
    Abfahrt-08.00,Sa 05.00 u.13.30 Uhr
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Kinder Ermäßigung
    Plätze-40,45


    Harlesiel:
    MS Jens Albrecht,Fischart-Makrele,Saison-Juli bis August,Buchung-Reederei Albrecht,Tel.04464/1306
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät,Getränke
    Plätze-30


    Neuharlingersiel:
    MS Keen Tied,Fischart-Makrele,Saison-Juni bis August,Buchung-H.-B.Steffens,Tel.04974/307
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät,Kinder Ermäßigung
    Plätze-25


    MS Gorch Fock,Fischart-Makrele,Saison-1.Mai bis 31.September,Buchung-W.Jacobs,Tel.04974/279
    Abfahrt-nach Tide
    Besondeheiten-Leihgerät,Getränke
    Plätze-25


    FK Nordlicht,Fischart-Makrele,Saison-Juni bis August,Buchung-A.Wiemken,Tel.04974/757
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät
    Plätze-12


    Bensersiel:
    MS Edelweiß,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-ganzjährig,Buchung-J.Linneberg,Tel.04971/7563
    Abfahrt-07.00 u,12.30 Uhr
    Besonderheiten-Getränke,Leihgerät
    Plätze-12


    Dornumersiel:
    MS Freia,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-April bis September,Buchung-B.Lasser,Tel.04975/8041
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-25


    FK Freia,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-Mai bis September,Buchung-J.Sander,Tel.04933/1807
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät,Verpflegung,Unterkünfte
    Plätze-12


    MS Nordmark,MS Atlantis,Fischart-Dorsch,Makrele,Saison-März bis Oktober,Buchung-Bäderfahrten Rosenboom,Tel.04933/681
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät,Mehrtagesfahrten
    Plätze-12,24


    Norddeich:
    MS Aegir,Fischart-Makrele,Saison-nur zeitweise im Sommer,Buchung-C.Müller,Tel.04931/13739
    Abfahrt-nach Tide
    Besonderheiten-Leihgerät
    Plätze-15


    Insel Norderney:
    MS Seepferdchen,Fischart-Makrele,Saison-Juni bis September,Buchung-J.Visser,Tel.04932/83503
    Abfahrt-18.00 Uhr
    Besonderheiten-Getränke,Leihgerät
    Plätze-nicht bekannt


    Insel Borkum:
    MS Eltra,Fischart-Hundshai,Dorsch,Makrele,Saison-auf Anfrage,Buchung-Offshore-Fishing u.River.Services,Tel.04922/910030
    Abfahrten-auf Anfrage
    Besonderheiten-Vollverpfl,Unterkünfte,Mehrtagesfahrten
    Plätze-50


    So Leute,das wären die mir bekannten Kutter an der deutschen Küste.Die Liste wird auf dem Laufenden gehalten.Einige Reedereien haben auch schon Homepages.So ich deren Adressen habhaft werden kann,stelle ich sie noch nachträglich hier rein.


    Alle o.g.(die meisten) Angaben sind aus Kutter und Küste.Nr.9 entnommen.

  • [autor=Flunder]16.03.2005 20:21[/autor]

    Angeltour mit MS "Forelle"
    Autor: juergen labes
    Datum: 16.03.2005 20:21


    Hallo Angelfreunde,


    hier nun ein Bericht von einer Angeltour mit der MS "Forelle"
    am Montag,den 14.03.05.
    Es war ein Treffen der Angelfreunde Nord,die sich über das Forum
    des LSFV S-H zu dieser Tour verabredet hatten.
    Angelfreunde Nord ist ein loser Zusammenschluß norddeutscher
    Angler,die sich ganz zwanglos zu einem Angeln verabreden,denn
    gemeinsam macht Angeln einfach mehr Spaß.
    Auf der Fahrt nach Heikendorf/Kiel waren die Straßen sehr glatt,
    also vorsichtig gefahren.War aber um 06.30 Uhr auf dem Parkplatz,
    wo wir uns alle trafen.Dann sind wir mit dem Equipment an Bord
    gegangen,wo für uns das Heck reserviert war.So hatten wir das
    bestellt.Jeder suchte sich einen Platz und stellte dort seine
    Ausrüstung ab.
    Pünktliches Auslaufen um 07.00 Uhr.Begrüßung durch den Käpt'n.
    Fahrtzeit in's Fanggebiet ca. 2 Std.Also bei Langeland/DK.Wer ein
    GPS-Gerät dabei hatte,mußte dieses auf der Brücke hinterlegen.
    Auf der Hinfahrt ausreichend Zeit,um das ausgiebige Frühstück zu
    genießen.
    Dann raus und die Angeln klar gemacht.Ich hatte 2 Ruten dabei.
    Eine DAM Hypron XS Tele 500 (noch von der alten DAM),Wurfgewicht
    200-500gr.Länge 2,10m,Multirolle Cormoran Seacor 50-PL,Schnur
    0,50er monofil (wie unten).
    Eine Mitchell Dorsch Spinn 300,zweiteilig,Länge 3,00m,Wurfgewicht
    60-120gr,Stationärrolle Silstar CX 60,kugelgelagert,auch mit 0,50er
    monofiler Schnur,Platil Marine,Tragkraft 19,5kg (Katalog Seite 173).
    Dazu Pilker in den Gewichten 120gr,150gr und 2 mit 200gr und
    natürlich Kleinteile wie Wirbel,Sprengringe,Drillinge etc. und einen
    großen Eimer für die Fische (Transport).
    Im Fanggebiet angekommen,sagt der Käpt'n "Leute,achtet auf eure
    Bremseinstellung,laßt dem Fisch ruhig ein wenig Schnur nehmen
    und runter mit den "Eisen",sie stehen direkt unter uns".
    Jetzt im Winter stehen die Dorsche nur in kleinen Schwärmen zusammen,
    im Sommer dagegen schwimmen sie in größeren Schwärmen.Aber der
    Skipper hat sie trotzdem gefunden.
    Ich schaute bei den anderen Kollegen,um zu sehen,mit was für
    Gerät sie angeln.Die DAM Hypron blieb im Futteral.Ich fischte mit der
    Mitchell Dorsch Spinn,da die anderen mit ähnlichem Gerät angelten.
    Einer fischte mit der Kogha Mega Power Pilk/60-180gr (Katalog Seite 31).
    Ich hatte so meine Zweifel,ob meine Mitchell einen harten Drill durchstehen würde.
    Eine Stunde angeln in der Andrift,Abdrift und immer noch keinen Kontakt
    mit einem Fisch gehabt---die ersten Dorsche waren schon über die
    Bordwand gehievt worden.Ganz schöne Brocken dabei.Nur nicht verrückt
    machen lassen!Ruhig bleiben!
    Dann,beim Angeln in einer Andrift wanderte mein Pilker achteraus zum
    Heck.Plötzlich ist die Rute krumm und wie,oh,Mann,oh,Mann.Hänger?
    Nein,die Rutenspitze bewegte sich.Zum Glück hatte ich den Rat des
    Käptn's bezüglich der Bremseinstellung befolgt.Ich ließ den Fisch ein
    wenig Schnur nehmen.Dann stellte ich die Bremse etwas fester,aber
    nur einen Tick und der Drill begann.Ich merkte,das ist ein großer.Mann,
    bog sich die Rute.Wie soll ich den Fisch hochkriegen,ohne daß die
    Rute bricht?Egal!Hoffentlich hält die Schnur,die Knoten.Langsam,aber
    stetig pumpen,Schnur einholen(Wassertiefe ca.20m),keine wilden
    Fluchten,mehr ein "Tauziehen" zwischen Fisch und Angler.Dann schwimmt
    er an der Oberfläche,keine Gegenwehr mehr.Was für ein Fisch!Ich
    rufe nach dem Gaff.Falk schnappt sich das und hievt den Fisch über die
    Reling.Da liegt er nun an Deck---79 cm.Mein größter bisher und der
    größte bisher an Bord(es gibt einen Ehrenpreis vom Skipper für den
    größten Fisch).Den Fisch betäubt und mit Kehlschnitt getötet--ab in
    die Fischkiste.
    Auch die anderen zogen Dorsche über die Reling.
    Dann habe ich ein zweites Frühstück eingelegt und ne Smokepause.
    Inzwischen verlegte der Skipper das Schiff,um einen neuen Schwarm
    zu suchen.Diemal angelte ich in der Abdrift (die angenehmere Seite).
    Es war kurz vor Mittag und wieder das gleiche.Wumm,wieder saß
    die Rute fest.Auch dieser "Hänger" bewegte sich.Schnell die Bremse
    etwas lockerer eingestellt.Laß ihn ziehen,aber halte Kontakt.Dann,gab
    der Fisch nach.Bremse wieder etwas fester gezogen und pumpen,
    pumpen.Keine wilden Fluchten,wieder das gleiche "Tauziehen" wie
    beim ersten.Der Fisch wird gegafft und an Bord geholt,betäubt und
    mit Kehlschnitt in die Fischkiste befördert.Ach so,er hatte 82cm!
    Dann erst mal Mittagessen,Gulasch auf Nudeln.Der Smutje haute mir
    den Teller so voll,da kam selbst ein Hund mit Sportabzeichen nicht
    rüber.Junge,Junge.Und dazu noch Seegang.Wellen so ca.1,5-2,0m.
    Zwischendurch Schnee-und Graupelschauer,ansonsten Sonnenschein
    aber kalt.Alle waren dick angezogen,aber beim Angeln wird einem
    sowieso warm.
    Allmählich stellte sich Muskelkater ein,dabei fischte ich nur einen 120gr
    schweren Pilker (mehr war nicht nötig).Ein richtig "verrücktes" Ding aus
    der Grappelkiste beim Händler.Der Rücken in pink und langsam zum
    Bauch in weiß übergehend,am Kopf zwei Augen drauf,kostete 1,50 Euro.
    Mußte mir noch welche besorgen,da mein Pilkereimer auf'm Boot ist und
    das ist noch in der Winterplane eingebunden,wollte es nicht extra öffnen.
    Nach dem Mittagessen ein neuer Verhol zu neuen Fangplätzen.Was soll
    ich euch sagen.Wieder angeln in der Andrift.Pilker wandert zum Heck aus
    ---plötzlich Biß!Wieder das gleiche Spiel wie bei den anderen Fischen.Ich
    habe ihn an der Oberfläche und rufe nach dem Gaff.Der Fisch wälzt sich
    auf die andere Seite---und weg ist er!Er hatte ungefähr die gleiche Größe
    wie die andern beiden.Laß ihn schwimmen!
    Leute,das waren meine einzigen drei Kontakte mit den Dorschen.Kleinere
    habe ich nicht gefangen.
    Am besten wurde mittschiffs gefangen,sowohl auf Backbord-wie auf Steuerbordseite und mit dem original "Kieler Blitz"-Pilker.
    Jan hatte 14 Dorsche und auch den größten mit 85cm.Die anderen hatten
    auch mehrere,aber kleinere,so zwischen 50-60cm.
    In der Ferne segelte die "Gorch Fock" vorbei zu ihrer Auslandsreise und die
    "Blauort" aus Laboe tauchte auch noch neben uns auf.
    Wir angelten von 09.00--15.30 Uhr (reine Angelzeit).An-und Rückfahrt jeweils
    ca. 2 Std.,macht über 10 Std in See.
    Auf der Rückfahrt wurden die Fische von Innereien und Kopf befreit,mehr ließ
    der Seegang nicht zu.
    Kosten für die Tour 40 Euro,inklusive Frühstück,Mittagsessen und Nachmittagskaffee und das reichlich.
    Bier,Cola,Zigaretten auf eigene Rechnung.
    Auf der Rücktour in Laboe Zollabfertigung und um ca.17.30 Uhr waren wir
    zurück in Heikendorf.
    Heimfahrt.Zu Hause erst mal ein kleines Päuschen mit Cognac und dann
    die Fische filetiert.Frauchen zieht hörbar die Luft ein als sie die Fische
    sieht.Ich habe aus beiden Fischen 4,8 kg Filet rausgeholt.
    Hier noch einige Bilder.







    ß







  • [autor=Flunder]18. Januar 2007 14:08[/autor]
    Hallo Angelfreunde,


    Freitag,den 24.02.2006.An Bord von MS"Forelle".
    Endlich ist er da-der Tag,an dem unsere Kuttertour stattfinden sollte.
    Um 04.00 Uhr klingelt der Wecker.Waschen,schmieren,sprühen.
    Ein kurzes Frühstück eingenommen.An Bord gibt es ja noch reich=
    haltig.



    Der Autor-dick eingemummt.


    06.00 Uhr ist auslaufen!
    Also runter zum Auto,das Angelgerödel habe ich schon am Abend
    vorher reingepackt.Der erste Schreck-Eiskratzen ist angesagt!Nur
    keine Panik.10 Minuten später geht es los.Der Bordcomputer zeigt
    -3grad C an.Es ist ar...glatt,also vorsichtig fahren.Halb sechs bin ich
    in Heikendorf am Hafen.Gerödel ausgepackt und an Bord.Die ersten
    sind schon da.Großes Hallo-man kennt sich von verschiedenen
    Angelveranstaltungen.Das Heck war für uns reserviert.Platz gesucht
    und eine Rute an der Reling angeschlagen.



    Warten auf das Auslaufen


    Allmählich treffen auch die Angler aus der Gegend von Hannover ein.
    Viertel vor sechs-die Crew kommt an Bord und sofort wird die Maschine
    angeschmissen,um sie warmlaufen zu lassen.Kaffeeduft weht über Deck,
    es wird wohl gleich Frühstück geben.



    Geräte fertigmachen


    Punkt 06.00 Uhr auslaufen und über Lautsprecher Begrüßung durch den
    Skipper.Dann gefrühstückt,ordentlich reingemampft-der Tag ist lang.Bis
    in´s Fanggebiet ca.3 Std.Fahrtzeit.Zeit genug,um das Gerät ohne Hektik
    fertig zu machen.
    Gleich hinter Laboe geht es los--der Wind frischt auf (4-5Bft,aus ONO),es
    es geht eine hohe Dünung und wir gegen an.Schneetreiben.Es ist kalt.



    Ein deutlicher Hinweis



    Mit Volldampf in´s Fanggebiet



    Die Sonne geht auf


    Manche Brecher knallen derart gegen das Vorschiff,daß wir auf dem Heck
    auch noch "geduscht" werden.Also rein in die Kajüte.06.30 Uhr--die Sonne
    geht auf,diesig.Aber man sieht,es wird schön werden.



    Sonnenaufgang


    Mal schauen,was die anderen Angler so an Gerät montiert haben.Man kann
    Pilker in allen Farben sehen--rotorange,blausilber,grünsilber,einige gestreift
    wie ein Tiger.Beifänger--Twister in japanrot,gelb,schwarz oder auch in
    Kombifarben.
    Ich entscheide mich für meinen Favoriten--Pilker,pinkfarben auf dem Rücken,
    zum Bauch hin weiß,aufgeklebte Augen (aus der Grabbelkiste beim Händler
    für 1,50 Euro) und 120gr Gewicht.Dazu einen Beifänger--Twister,braun mit
    Glitzerzeug drin.
    Telerute--Zebco Cool Practica 2,70m,100-300gr Wurfgewicht,von Askari.
    Entweder sie hält oder nicht.Sie hat gehalten!!!
    Rolle--B.Richi S5500R mit ca.150m 0,50er monofiler Schnur.



    Die Zebco-Rute(von Askari)



    Ein Sonnenbad gefällig?



    Konzentriertes Fischen


    Endlich,der Skipper drosselt die Fahrt--wir sind im Fanggebiet.Es ist ca.09.00
    Uhr.Die "Eisen" rauschen in die Tiefe.Ich fische in der Abdrift(Wind steht auf den
    Kutter und treibt vom Köder weg),also nur Pilker runterlassen und mit der Drift
    heranzupfen.Die ersten Dorsche kommen über die Reling--ich fange erstmal
    nichts.Der Skipper verholt und ich fische in der Andrift(Kutter treibt auf den Köder
    zu,hier muß geworfen werden und aufpassen,daß der Pilker nicht unter den
    Kutter durchtreibt).Dann ein Ruck in der Rute und sie krümmt sich,dazu die
    typischen Stöße des Dorsches nach unten--aber ich kriege ihn nach oben,er
    hängt am Beifänger.Ein schöner 52er.Beim Hakenlösen bricht dieser ab.Na,
    das fängt ja wirklich gut an.Egal,neuen Beifänger eingehängt.Fisch versorgt,
    dann tut sich erstmal nichts.Zeit,einen Kaffee zu trinken.Was haben die anderen
    in ihren Fischkisten?Ich gehe rum und schaue nach--1,2 und einige auch schon
    3 Stück--aber keinen über 60cm.



    Rutenwald



    Auf dem Heck


    Mittlerweile ist es 11.30 Uhr.Ich fische wieder in der Abdrift,immer noch derselbe
    Pilker.Plötzlich ist meine Rute wieder krumm--und wie!Oh,Mann,oh,Mann!
    Die Bremseinstellung stimmt.Laß ihm ein wenig Schnur nehmen.Ich setze den
    Anhieb--Fisch sitzt.Er nimmt wieder Schnur,aber nicht lange.Ich pumpe ihn hoch--
    und dann knacks!!!Bricht doch an der o.g.Rolle die Kurbel ab!Merde!Merde!Merde!
    Da stehst du nun mit ´ner kaputten Rolle und einen 8Pfünder (wie sich später
    rausstellt) am Haken.Ich verliere den Kontakt zum Fisch.
    Wie kann man nur eine Angelrolle mit einer Kunststoffkurbel versehen?Was tun???



    Deutlich zu sehen,die abgebrochene Kurbel


    Ich drehe die Spule von Hand-was für eine irrsinnige Kurbelei--und den Fisch
    irgendwie nach oben.Der Skipper kommt mit dem Gaff.Der Fisch ist oben und
    endlich über die Reling.Was für ein Schnursalat!Die Pilker meiner Nachbarn sind
    auch mit nach oben gekommen--aber der Fisch hängt an meinem Pilker!
    76cm und 8 Pfund!!!Petri Heil!



    Ewig ist das Meer


    Links pumpt und ächzt mein Nebenmann.Seine Rute krümmt sich,auch was
    schweres.Der Skipper gafft wieder--dann liegt er auf den Planken.Meine Fresse--
    was für ein Dorsch!!Fast 1m lang und 27 Pfund schwer!Petri Heil!!
    Danach hat er nichts mehr gefangen.
    Ich fische mit der Reserverute und Multirolle weiter.Kann aber nur in der Abdrift
    richtig fischen,da es sich mit der Multi (mit Schnurführung) schlecht werfen läßt.
    Mir gelingt es,nach dem Mittagessen noch einen 48er zu fangen.Dann ist auch
    bei mir Schluß und die Luft raus.Ich fische etwas lustlos weiter und plötzlich
    hängt was schweres am Haken.Aber keine dorschtypischen Stöße Richtung
    Grund.Geschirr hochgekurbelt--am Pilker hängt ein Pilker mit 2 Drillingen.Habe
    ich einen von der anderen Seite erwischt?Aber keiner schreit auf,wenn ich kurbele.
    Also raus damit und so wandert ein schöner 200gr-Pilker in meinen Gerätekasten.
    Am Pilker hing noch ein Stück geflochtener Schnur--so um 0,25.Nee,nee,Leute,
    ich bleibe bei meiner 0,50er monofiler Schnur,wenn ich vom Kutter oder Boot
    angele.



    Der 200gr-Pilker


    Um 14.00 Uhr soll Rückfahrt sein.Doch der Skipper verholt weiter in den Langeland-
    Belt hinein.Man kann das Steilufer von Dovnsklint und den Leuchtturm von Kelsnor
    gut sehen.



    Begegnung auf See-Color Fantasy



    Suedspitze von Langeland in Sicht


    Der Skipper will gerade stoppen,da legt ihm ein dänischer Fischkutter ein Netz vor
    die "Nase"."Ausgerechnet auf meinem Lieblingsplatz",ruft der Skipper.
    Wir fischen noch eine Weile,aber es tut sich nichts mehr bei mir.Dann das Signal
    zum Abbruch und Heimfahrt.
    Ich nehme meine Fische aus,filetieren tue ich sie lieber zu Hause.Bei dem Seegang
    auch besser!



    Filetieren ist angesagt



    Es geht nach Hause



    Bereit zum Filetieren



    Da wir nun den Wind von achtern haben und die Sonne scheint,wird es eine angenehme
    Rückfahrt.Zeit zum Erfahrungsaustausch und einen Kaffee.Doch die meisten hängen
    rum oder schlafen.Um 17.30 Uhr sind wir zurück in Heikendorf.Ich sage allen Tschüß
    und fahre nach Hause.Bringe das Gerät in den Keller und filetiere dann die Fische.
    Nun noch den Kütt entsorgen.Erst jetzt ist die Tour zu Ende!!





    Tolle Bugwelle-Rolling Home


    Mit Petri Heil
    Jürgen aus Kiel


    Watt wär'n wa ohne Wattwurm?