Fliegenfischen, das Sortiment von Askari

  • hallo liebe produktabteilung


    ich finde es sehr bedauerlich dass einige produkte ersatzlos aus dem programm verschwunden sind.


    namentlich:


    - das backing von Balzer, (es wurde zu einem attraktiven preis angeboten)


    aber vor allem:


    - haken zum fliegenbinden !!


    also wenn die prodution der kogha teile gestorben ist, dann ist das auch nicht tragisch.
    askari vertreibt ja auch produkte von Owner, Gamakatsu, Kamasan ...
    die haben ausgezeichnete ware !
    so etwas möchte ich sehen (nicht nur die "shrimp" haken..)


    >> wofür das verständnis hier zu fehlen scheint ist dass fliegenfischer nicht immer nur den billigsten ramsch suchen ! im gegenteil
    diese zielgruppe spricht eher auf ein gewisses minimum an qualität an.
    bei den spinnruten gibt es ja auch "bush nano delirium fantasista" für mehrere hunder €
    aber der produktabteilung würde es nie in den sinn kommen einmal eine anständige fliegenrute ins sortiment aufzunehmen ??
    stattdessen lässt man das angebot langsahm aushungern ..


    nicht einmal für die eigene fliegenrutenserie werden passende flugschnüre angeboten.
    es gibt keine in #4 und leichter schon gar nicht ..


    edit: habe hinterher gesehen dass es zum aktuellen zeitpunkt eine #4 schnur gibt, von DAM ..


    das das billige zeug nicht soo den absatz findet, daran zu messen ob sich etwas anständiges richtig verkaufen würde .. scheint hier die fehlüberlegung zu sein.
    ich kann es aber nicht beurteilen, ich dafür habe ich keinen einblick.


    potential wäre ja da!
    askari vertreibt ja auch folgende marken von denen es ernstzunehmende bis ausgezeichnete fliegenruten geben würde:


    - Shakespeare (Oddysey) lieber als die Balzer stecken ..
    - Exori (Creek SL, Insect, RXZ ..)
    - Sportex Diamond Fly !!!! (neu)


    ... wobei andererseits, eine fliegenrute möchte man vor dem kauf eigentlich mal werfen können.
    und die ruten sind auch nicht das wichtigste das fehlt.


    rollen ..: da würde ich gerne die Okuma SLV serie im sortiment sehen


    (okuma führt askari ja auch ...)


    dafür kann man z.b. die bälge zum binden gleich in den nächstem müllcontainer kippen !!
    die stinken wie sau nach pestiziden und sind somit unbrauchbar !
    ich war kurz davor eine schadenersatz oder besse "schmerzensgeld" forderung bei askari einzureichen !
    alles was zusammen mit diesem sondermüll im paket war sowie der ganze raum haben noch zwei wochen lang danach gerochen ... ! :kotz:kotz:kotz


    ansonsten bin ich zufriedener askari kunde, im grossen und ganzen kann ich sagen: :gut "macht weiter so" :gut , ausser eben beim angesprochenen thema !


    liebe grüsse
    cedi

  • noch zum vermuteten eindruck dass man fliegenzeugs nicht so gut an den mann/frau bringt:


    hier mal DIE BESCHREIBUNG DER KOGHA TITAN FLY :


    Zitat

    Kogha Titan Fliegenrute
    Die Kogha Titan Fliegenrute ist eine leichte Angelruten mit ultraschnellen Kohlefaserblanks, SIC-Beringung, Rollenhaltern mit Woven Graphite-Kohlefaser und feinsten Portugal Kork-Griffen.


    Kogha TitanFly Diese Serie vereint innovative Rutentechnologie, hochwertige Komponenten und ein überzeugendes Design. Die ultraschnellen Kohlefaserblanks der Ruten sind mit einer außergewöhnlichen Beringung ausgestattet, der Rahmen der Ringe ist extrem leicht und beeinflusst die Rutenaktion nur unwesendlich. Durch die schlagfeste, reibungsarme SIC-Einlage lassen sich ungeahnt weite und präzise Würfe erzielen. Komplett extravagante Ausstattung. Der moderne Schraubrollenhalter, die edle Schraub-Abschlusskappe (mit austauschbaren Balance-Gewichten), der mattschwarze Blank mit den sauberen schwarz/roten Zierwicklungen und auch der zweigeteilte Duplongriff sorgen für eine edle Optik und anglerische Funktionalität. Es gibt leichte Ruten für das sensible Spinnfischen, mittelschwere für das Wobbler- und Gummifischangeln und auch schwere Ruten für das Fischen auf die Großen. Auch zwei Jerkbait-Modelle mit Trigger-Rollenhalter werden angeboten. Die Kogha Titan Fly Ruten glänzen mit tollem Design und vielen weiteren Vorzügen. Die Top-Beringung und schnelle ultraleichte Kohlefaser-Blanks ermöglichen ungeahnte Wurfweiten. Ultraleichte und gleichzeitig extrem belastbare Ringe. Zur Erstellung der Rutengriffe wird Portugal-Kork bester Qualtiät eingesetzt, die Rollenhalter sind zudem mit einem Spacer aus Woven Graphite Kohlefaser veredelt. Mit 5 Jahren Garantie.


    da dies weit und breit die einzigsten "Titan" ruten von kogha sind die noch im sortiment verbleiben könnte man sich diese historische beschreibung die garantiert keinen fliegenfischer interessiert, geschweige den vertrauen einflösst, getrost, oder besser gesagt, dringendst sparen !


    und dann wudert man sich dass die ruten wie blei in den regalen liegen ...
    naja, mittlerweile ist das design (dreiteilung, gewicht, längen) schon ganz gut in die jahre gekommen ... das hilft auch nicht


    ist mir nur so aufgefallen, denn von alleine, und schon gar nicht "trotz allem" (so zeug wie oben ^^) wird sich kein material von selber verkaufen ...


    gruess
    cedi


    PS: war nur so ein beispiel jetzt ... keine ahnung wer diese ganzen produkt texte bei askari geschrieben hat, jedenfalls niemand der eine ahnung hat von dem material ... das zieht sich durch wie ein roter faden, ganz offensichtlich einfach irgend ein geplapper ..

  • wow, Alex
    das gieng jetzt schnell !


    bleibt aber noch:


    Zitat

    Die Top-Beringung und schnellen ultraleichten Kohlefaser-Blanks ermöglichen ungeahnte Wurfweiten. Die Ruten sind mit ultraleichten und gleichzeitig extrem belastbaren SIC-Ringen ausgestattet.


    ... also die rute hat genau einen SIC ring, nämlich den leitring, der rest sind schlangenringe aus draht ... ist ja schliesslich eine fliegenrute.
    OK, das mit den blanks lassen wir mal gelten ;-)


    im web shop gibt es noch eine grosse liste von ungereimtheiten, vor allem mit den "Tags" (also welche rute wo kathegorisiert wird) ... aber wenn ich mall zeit haben sollte werde ich dir eine liste machen und per PN zustellen.


    >> aber ich hoffe viel mehr, dass meine anliegen/wünsche/anregungen (im start post) auch irgendwo beim häuptling ankommen.


    merci & gruess
    cedi