Angeln am Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

  • [autor=Flunder]15. November 2004 19:54[/autor]
    Hallo Angelfreunde,



    Holtenauer Hochbrücke,Nordseite,Stadtteil Holtenau
    Links oben--Lokal "Villa Hoheneck"
    Heringe,Plattfische,Wittlinge,Dorsche



    Heringsangeln,Kiel-Holtenau,Nordseite


    wer in Schleswig-Holstein Urlaub macht und unserem Hobby nachgeht,der kommt am NOK nicht vorbei.
    Der Kanal,vor über 100 Jahren gebaut und 98 km lang,ist auf seiner gesamten Länge befischbar.Nach mehreren Ausbaustufen,die strategisch und wirtschaftlich bedingt waren,ist der Kanal heute an seiner Sohle 90m breit,von Ufer zu Ufer 162m breit und 11m tief.Um diesen Wasserstand halten zu können,wird er durch zwei Schleusen abgeschlossen.Mehrere Brücken führen über ihn und ein Tunnel unter durch.Ebenso kann man ihn an mehrern Stellen mit der Fähre überqueren.
    Der Bestand an Aal und Weißfisch ist überall gut.Im Kieler Bereich kann man Forellen,Plattfisch und Dorsch fangen.Westlich von Rendsburg,wo der Kanal ausgesüßt ist,hat man gute Chancen auf Zander und Karpfen.
    Zur Heringszeit im Frühjahr ziehen Abermillionen dieser Fische in den Kanal,um zu laichen.Man kann sie noch bis hinter Rendsburg fangen.Dann ist am Kanal ordentlich was los.
    Die Angelstellen sind mit dem Auto gut zu erreichen.Wem an diesen Stellen zuviel Trubel ist (Wohnmobile), der nimmt ein Fahrrad oder Mofa und fährt auf dem Betriebsweg zu seinen Favoritenplätzen.
    Ausnahmen für die Fischerei gibt es natürlich auch.So darf in den Schleusenbereichen,den Revieren der Berufsfischer,im Bereich der Fähranleger etc.nicht geangelt werden.Wieviel Fische/Tag/Angler entnommen werden dürfen, Schonmaße und-Zeiten, steht alles auf der "Kanalkarte".
    Die Ausgabestellen für die Erlaubniskarten findet man in allen Angelgeschäften in den Städten längs des Kanals.
    Ein Fischereischein ist erforderlich.Die Scheine anderer Bundesländer werden anerkannt.Urlauber,die einen solchen nicht haben und ihren ständigen Wohnort nicht in S-H haben,können bei den Gemeinden den sogenannten "Urlauberschein"
    erwerben.Dieser gilt 40 Tage.
    Die Kosten für Erlaubnisscheine siehe unten.


    Wer etwas zur Geschichte des Kanals wissen möchte,den verweise ich auf
    wickipedia.de


    Und hier noch ein Link http://www.sav-kanalfreunde-kiel.de Informationen über den Verein werden geboten und schöne Bilder vom Kanal.



    Das Gerät:


    Rollen:Zum Grundfischen verwendet man robuste Stationärrollen der
    Größe 40-60 mit möglichst hoher Übersetzung,da Hängergefahr an den
    Steinschüttungen besteht und mit Frontbremse wegen der besseren Leistung.



    So in etwa.Ich nehme einfach meine Brandungsrollen.


    Die anderen Angelarten werden mit leichteren Rollen der Größe 20-30
    ausgeführt,sowohl mit Heck-,als auch mit Frontbremse.


    Die Schnur:
    Da ich beim Brandungsangeln mit 0,40er monofiler Schnur angele,wechsele
    ich die Schnur nicht.
    Die Schnur soll nicht zu schwach gewählt werden.Beim Grundfischen auf
    Plattfisch/Dorsch oder Aal,als auch beim Heringsfischen sollte es eine
    monofile Schnur von 0,30--0,35 sein.
    Andere Angelarten können mit 0,20--0,30er monofiler Schnur ausgeführt
    werden.
    Es werden aber auch geflochtene Schnüre verwendet,wegen der fehlenden
    Dehnung und der besseren Bißerkennung.Wegen der Dicke der Schnur
    richte man sich an der Tragkraft der monofilen Schnur aus.
    Beim Spinnfischen mit Twistern usw. verwende ich geflochtene Schnur von
    0,12 bis 0,18 mm Durchmesser.Kann man schön weit mit auswerfen.
    Bei starkem Seitenwind können große Schnurbögen zu Problemen führen.
    Man achte auf die manchmal dicht am Ufer vorbeifahrenden Freizeitboote.
    Der Schiffsverkehr auf dem NOK hat immer Vorrang!!


    Man habe immer ein Auge auf seine Ausrüstung,besonders wenn große
    Schiffe passieren.Die saugen das Wasser regelrecht an und fahren dann
    auf einem Wasserberg.Klingt komisch,ist aber so.Die Bißanzeiger sausen
    nach oben und die elektronischen piepen ohne Ende.Die Ruten "verbeugen"
    sich.Das Grundblei wird angehoben.Entweder,die Montagen vorher rausnehmen
    oder die Ruten festhalten.So manche Rute wurde schon in den Kanal
    gezogen.


    Die Ruten:
    Für das Grundfischen kommen Steck-oder Teleruten von 3,00m bis 4,20m
    und einem WG von mindesten 100gr zum Einsatz.Karpfenruten gehen
    natürlich auch,so ab 2,5lbs und mehr.
    Ich verwende Brandungsruten von 3,90m-WG 100gr bis 200gr.
    Wegen der Steinschüttungen am Ufer kann es zu Hängern kommen, daher
    sollten die Ruten schon eine robuste Ausführung haben.
    Sehr großer Beliebtheit erfreut sich auch das Friedfischangeln mit Feederruten
    in Längen von 3,60m bis 4,20m und einem WG von 100gr bis 180gr.
    Für das Posen-,Herings-,Twister-und Spinnangeln werden Ruten von 2,70m
    bis 3,30m eingesetzt.Das WG beträgt je nach Angelart und Rute 5gr bis 60gr.
    Man sieht also,daß auch Binnenland-Angler hier mit Ihrem Gerät ganz gut
    zurechtkommen können.


    Die Angelstellen:


    Alle sind von mir mit mehr oder weniger gutem Erfolg beangelt worden.
    Mit dem Auto sind sie gut zu erreichen.An einigen Stellen ist aber auch
    ein kleiner Fußmarsch angesagt.


    Wir beginnen in Kiel-Holtenau (siehe oben) und bewegen uns in Richtung Rendsburg.



    Nordhafen (hinter Werft Knickriem), Kiel-Wik,Südseite



    Hering,Dorsch,Wittling,Plattfische,
    mit Glück Forellen



    Schweinsgeige-vom Parkplatz links runter
    Die Levensauer Hochbrücke,Nordseite,
    Heringe,Plattfische,Wittlinge,Dorsche,auch Forellen möglich



    Schweinsgeige--vom Parkplatz rechts runter



    Kiel-Suchsdorf,Margarethental,Südseite
    Heringe,Plattfische,Wittlinge,Dorsche



    Der Kanal bei der Fähre Landwehr,Nordseite,Heringe,ab hier
    auch Zander,Plattfische,Aale



    Kleinkönigsförde,Südseite
    Zander,Heringe,Aale,sogar hier werden noch Plattfische
    gefangen



    Großkönigsförde,Nordseite
    Zander,Heringe,Aale



    Fähre Sehestedt,Nordseite,Heringe,Zander,Aale.
    Das Heringsangeln im Frühjahr ist hier eines der
    Highlights.



    Immer viele Wohnmobile,Parkschein



    Heringe,Zander,Aale.In der Nähe ist ein Fischrestaurant,wo
    man gut Fisch essen kann.Im Frühjahr findet an 3 Wochenenden
    ein Heringsfestival statt.



    Der NOK bei Schacht-Audorf,Nähe RD



    Hier werden Zander,Aale gefangen,Nähe Fähranleger Schacht-Audorf
    Nähe RD,hier sind zwei Fähren in Betrieb



    Fähre Breiholz,Nordseite,Zander,Aale,Weißfische



    In der Nähe von Österdammsbutten.Hier haben wir Aale
    gefangen.Das war bisher die westlichste Angelstelle,die
    ich am NOK befischt habe.


    Seht auch hier


    Eine Fahrt durch den NOK dauert normal 7 bis 9 Stunden.Es geht aber
    auch etwas schneller.Seht hier


    Überarbeitet am 03.01.2012


    Flunder

  • All,


    anbei die Preise für die Erlaubniskarten für den NOK


    http://angelgewaesser.lsfv-sh.…-fuer-erlaubnisscheine-83# gültig ab 2016


    Angler/innen mit weniger als 640,00 Euro monatlichem Nettoeinkommen werden Jugendlichen gleichgestellt. Die genannten Preise gelten ab 2016.
    Tabelle dem LSFV-S-H entnommen.


    Für Kinder bis 12 Jahren gibt es jetzt einen kostenlosen
    Angelschein.


    Die Erlaubnisscheine (Kanalkarte) gibt es auf der
    Geschäftsstelle des Landessportfischerverbandes S-H
    Papenkamp 52
    24114 Kiel
    Jahreskarten gibt es nur hier.
    Die 3-Tages- und 15-Tageskarten in verschiedenen Angelgeschäften in KI,NMS,
    RD,Nortorf.


    Überarbeitet 11. 02. 2016, Flunder


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    7 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    ich habe überlegt, ob ich diesen kleinen Bericht überhaupt schreibe.
    Ist eigentlich wenig zu berichten.Aber trotzdem....
    Also, hier ein kleiner Bericht von meinem letzten Ausflug an den Kanal.
    Montag, 26.11.2012 wollte ich eigentlich Zander fangen.Ich fuhr nach
    Sehestedt (Fähre) und blieb dann auf der Südseite.Angelte mich bis
    hierher vor.



    Das sind ca. 1 km von der Fähre entfernt.


    Zwischen km 75 und km 74 saß ein Angler der Plattfische fing.Drei Ruten
    draußen.Köder Wattwurm.



    Ich habe mich gut mit ihm unterhalten und einige Tipps bekommen.
    Dann angelte ich mich bis hier vor.



    Das ist ca. 2 1/2 km von der Fähre entfernt.Habe einige Würfe gmacht, doch
    konnte ich mich hier nicht so richtig "austoben", da es dunkel wurde und ich
    ja auch noch zurück mußte.


    Die Stelle wird aber noch irgendwann so richtig "beackert" bzw. beangelt.
    So blieb es bei einer Null-Nr.


    Ich glaube,ich werde es auch mal auf Plattfisch am Kanal probieren.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    6 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    seit unserem Urlaub in Vrist / DK war ich heute das erste mal wieder
    los. Meeresangeln (vom Ufer) ist momentan ja nicht so angesagt.


    Also an den Kanal-NOK- und den Aalen und Zandern nachstellen.
    Die Fangmeldungen waren vielversprechend.
    Als Köder habe ich Tauwürmer und Bienenmaden geholt.
    Um ca. 15.30 Uhr war ich am Kanal bei Sehestedt.



    Blick nach Kiel



    Blick zur Fähre Sehestedt



    was fürs Auge gab es auch, Kieler Woche ist zu Ende



    mein Angelplatz mit Gerät


    Nachdem ich alles aufgebaut hatte, hiess es warten auf die
    Bisse. Um ca. 16.10 Uhr hatte ich auf der linken Rute einen
    Biss, den ich verwerten konnte und brachte mir einen Aal von
    guter Größe. Ich hatte noch einige Bisse mehr, doch konnte ich




    Aal von 52cm


    Gegen Ende hatte ich noch einen guten Biss. Der Anschlag sass und ich landete
    einen Aal von 44cm. Mindestmass ist 45cm.


    Da der Haken vorne an der Unterlippe hing, war er gut zu
    entfernen. Der Fisch durfte wieder schwimmen.
    Um 18.30 Uhr machte ich Schluss und packte zusammen.




    Der Aal vor dem Versorgen


    Zu Hause reinigte ich den Fisch ordentlich und schnitt
    ihn in ca. 5-6cm lange Stücke. Jetzt liegen sie im
    Kühlschrank. Werden wohl morgen gebraten :gut .


    Das Gerät ist noch nicht das Optimale. Hatte 3 Abrisse.
    Will mir ein Standardvorfach basteln.


    Eine Rolle versagte ihren Dienst, muss ich mir morgen
    mal ansehen.


    Am Kanal werde ich jetzt im Sommer öfter angeln gehen.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    9 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    ich habe das gute Wetter heute noch mal ausgenutzt
    und bin an den Kanal gefahren.
    Der Zander hat erst ab 01. 03. Schonzeit. Also vielleicht
    geht noch was.



    an der Fähre Sehestedt, Nordseite



    bei Kleinkönigsförde, Südseite


    Habe 1 1/2 Std die Spinnrute geschwungen. Kein Biss. Ich denke
    mal es waren keine Fische da. Wo sind die nur ?


    Wind aus SW, 3 Bft, Luft -2grd C.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    Einmal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    eigentlich war ich auf Zander aus. Hatte mir dafür die Spots
    an der Fähre Breiholz ausgesucht. Gute Anfahrt, gute Parkplätze.



    an der Fähre Breiholz, Nordseite



    um ca. 13.10 Uhr hatte ich einen Biss, den ich verwerten konnte.
    Leider kein Zander, sondern ein Barsch von 38cm. Auch nicht schlecht.



    der Weihnachtsbraten muss noch ein wenig warten.



    an der Fähre Breiholz, Südseite, im Fährbecken darf man
    nicht angeln. Wird aber immer wieder versucht. Gibt Ärger mit
    dem Käp´ten.



    der NOK bei Breiholz, hier ist der Kanal ganz schön breit,
    Richtung Rendsburg



    Blick Richtung Brunsbüttel



    Fangplatz des 38er Barsches, 50m von der Fähre entfernt



    dann gegen 14.50 Uhr nochmal ein Biss, den ich ebenfalls verwerten
    konnte, ein Barsch von 35cm



    der Fangplatz des 35er Barsches, ca. 70m von der Fähre entfernt,
    alter BW-Übergang, gute Anfahrt.


    Als Köder hatte ich weisse Kopytos verwendet, so 8cm lang, Bleikopf 17gr.
    Zwei Abrisse hatte ich zu beklagen.



    die beiden Barsche vor dem Filetieren, ist schon ein Kreuz-
    das Entschuppen der Kammschupper. Wir macht ihr es ??


    Ich hatte von 13.00 Uhr bis 15.40 Uhr geangelt, an der Fähre Breiholz auf der Südseite,
    die Nordseite will ich auch noch "abklopfen".
    Guter Zanderspot, doch heute war Barschtag.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    10 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Jürgen noch eine Frage.



    Die beiden Barsche sehen ja gut vollgefressen aus. Was hatten die den auf der Speisekarte? Waren Weisfische im Magen zu finden, oder evtl auch Grundeln?


    GvH Rainer


    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben wenigstens ein bisschen mehr Spiel


  • Hallo Rainer,


    weder noch. Was ich nicht wusste war, dass sie Laich intus hatten.
    Deshalb sahen sie so gut "genährt" aus.
    Die nächsten gehen wieder zurück ins Wasser.


    Mit Petri Heil
    Jürgen

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



  • ist schon ein Kreuz-
    das Entschuppen der Kammschupper. Wir macht ihr es ??



    Hallo Jürgen :-)


    Gar nicht schuppen, weil das eben so mühsam und ne Riesenschweinerei ist. ;(
    Die Schuppen findest du echt überall, auch wenn du sie im Eimer unter Wasser schuppst. :rolleyes:
    Grade bei solchen schönen großen Barschen, wie du sie gefangen hast (Petri Heil! :angler: ),
    klappt das hier wirklich gut:



    >>Barsche häuten<<


    Ich hab das schon ausprobiert, allerdings nur mit ein paar Barschen um die 25cm ^^


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn April 2020.... coronaisiert 😭😭

  • Hallo Norbert, all,


    ja, das Enthäuten ist eine gute Idee.
    Sieht relativ einfach aus und "sauber" scheint
    es auch zu sein.
    Werde es mal ausprobieren.


    Mit Petri Heil
    Jürgen

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo Angekfreunde,


    heute war ich hier, Breiholz-Meckelmoor.



    Hier stehen noch die alten Holzdalben.



    die Holzdalben--gute Verstecke für die Fischbrut



    Meckelmoor, Blick nach Brunsbüttel


    Hatte zwar einen Biss, konnte ihn aber nicht verwerten.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    3 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    ich war vorgestern mal wieder am Kanal. Ihr wisst ja,
    die Zander.
    Ausserdem musste ich einfach mal wieder raus.


    Habe zuerst am Flugplatz Schachtholm geangelt.



    Bei Schachtholm



    eigentlich eine vielversprechende Stelle


    Da an beiden Spots nichts lief, habe ich verlegt Richtung Weiche Schülp.



    das ist bei kanal-km 58, dort ist ein alter BW-Übergang, man
    kommt mit dem Auto gut dahin.



    Weiche Schülp, die Holzdalben sind alle ersetzt durch
    Stahkrohre
    Doch auch hier ging nichts. Mal wieder eine Null-Nr. geschoben.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    5 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    heute habe ich mal wieder am NOK geangelt. Das Wetter versprach schön zu werden.
    Aber erst musste Eis gekratzt werden.
    Um 09. 00 Uhr war ich beim Angelfritzen und holte die bestellten Würmer ab.
    Dann Richtung Kanal gefahren. Ich musste auf die Nordseite. Also Fähre Landwehr
    benutzen.



    Fähre Landwehr, die streuen Salz wegen Glatteis



    die Überfahrt auf die Nordseite



    Großkönigsförde, Parkplätze mit großen Steinen blockiert, das Wasser "kocht"



    alles aufgebaut, Richtung Sehestedt, hier soll es Butt geben, doch von
    ca.10. 00 Uhr bis 12.00 Uhr keinen Biss zu verzeichnen gewesen.Kein Fisch
    anwesend, falscher Köder??
    Ich beschließe umzuziehen, näher an die Ostsee, also Landwehr.



    an der Fähre Landwehr, hier muss doch was gehen ?



    hier kann man fast aus dem Auto heraus angeln
    Hier war ich von ca. 12.30 Uhr bis ca.15.00 Uhr. Ich hatte einen vorsichtigen Biss,
    den ich nicht verwerten konnte. Dann tat sich erstmal nichts, aber einen Biss hatte
    ich noch, der Fisch saß fest und ich konnte ihn landen.



    diese Flunder mass 22cm und musste zurück ins Wasser
    am NOK gilt die Binnenfischerei-Verordnung (BiFo), Mindestmass für Flundern
    25cm
    Danach tat sich nichts mehr. Auch hatte ich die Würmer fast verangelt. Ich
    machte Schluss und fuhr nach Hause.
    Kein Schneider geworden, das schöne Wetter genossen.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    8 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    ich war heute mal unter der Holtenauer Hochbrücke, Südseite.
    Früher konnte man mit dem Auto direkt dorthin fahren. Doch nun
    liegen dort in der Zufahrt einige vom Bohrwurm zerfressene Dalben.
    Werden wohl bald wieder weggeräumt.
    Das "Durchfahrt-verboten- Schild" war nicht zu sehen.



    Parken jetzt, wenn erlaubt, auf dem Platz davor. Gut gepflastert.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo Angelfreunde,


    heute war ich hier um zu versuchen Zander zu fangen. Wie ihr
    sehen könnt, war das Wetter supersahne.



    In der Nähe von Fähranleger, Blick auf Werft Lürssen



    hier geht es in die Obereider, Extraschein erforderlich



    Fähranleger Nobiskrug, NOK, Südseite



    ein wenig nach rechts auf der Südseite, Rainer
    der Wohnmobilplatz Schacht-Audorf, Schiffe kucken ideal


    So, die Schnur dreht sich nicht mehr auf der Spule. Alles klar.
    Null-Nr. geschoben.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    3 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    heute war das Wetter einfach mal wieder Klasse.
    Erst mit Frauchen einkaufen, dann irgendwo was
    essen, dann zu Askari in Schwentinental. Ein bischen
    was für die neue Saison einkaufen. Nur Kleinkram,
    Verbrauchsmaterial.
    Solange der Zander im Kanal noch keine Schonzeit hat
    ( 01. 03. bis 31. 04. ), versuche ich die zu fangen.
    Hering und Dorsch müssen eben noch warten.



    Bin dann hierher gefahren und habe das Fährbecken
    abgeangelt



    Da hier nichts beissen wollte, bin ich einen Spot weitergefahren



    nach Meckelmoor, ist eine Weiche im Kanal, ich traf dort
    drei Angeler, die schon seit heute Morgen ihre Ruten aufgebaut
    hatten, aber gefangen hatten sie bisher auch noch nichts. Insgesamt
    hatten sie neun Ruten ausgelegt.
    Ich konnte mich einreihen. Ich habe auch nichts gefangen.



    Und dann das--weggeworfene, liegengelassene Angelschnur.
    Bis die verrottet ist, dauert es genauso lange wie bei einer
    Plastiktüte. Überlegen die Leute denn nicht! So geht man mit
    der Natur nicht um. Habe die Schnur entsorgt.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    5 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    heute Nachmittag war ich mal wieder hier.
    Der Platz ist gut zu erreichen.



    Versuch auf Heringe und Dorsch. Doch nix da.
    Wind kam stramm aus Ost. War durchgefroren
    trotz Thermo-Anzug.
    Nach einer Std. abgebrochen.
    Noch mal kurz am Tiessenkai vorbeigeschaut.
    Ein Brandungsangler war dort. Kein Fang.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo Angelfreunde,


    ich konnte mich ca. 1 Std loseisen und bin hierher gefahren.



    Das ganze nennt sich Weiche Breiholz. Meckelmoor.


    Viele Angler unterwegs. Aber gefangen hatte auch keiner
    was.
    Ich schob auch eine Null-Nr.
    Man muss die Zeit bis zur Schonzeit, 01. 03. bis 31. 05. im NOK,
    noch versuchen zu nutzen.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    2 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    heute habe ich den inneren Schweinehund überwunden und bin zum
    Angeln gefahren. Strammer Ostwind, so 3-4 Bft, bezogen, Temperatur
    -2grd C. Gefühlt mindestens -10grd C. Thermoanzug war angesagt.
    Geangelt habe ich von ca. 14.00 bis ca. 15.45 Uhr.



    an der Fähre Sehestedt, Südseite



    Südseite, Blick Richtung Kiel, habe ein wenig Strecke gemacht



    mal einen Blick auf die Nordseite geworfen, das Cafe ist neu und die
    Windräder auch.
    Rainer, dort am Nordufer( wo gebaut wird) ist ein Wohnmobilstellplatz--
    Schiffe kucken.


    Habe diesmal versucht um die Fähre auf der Südseite Zander zu fangen.
    Ich hatte keinen Erfolg. Waren noch 2 andere Angler unterwegs, hatten
    aber auch nichts.
    Bis Ende Februar ist der Zander im Kanal noch frei. Mal sehen, wie das
    Wetter morgen wird. Wenn es auszuhalten ist, dann bin ich wieder am Kanal.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    2 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    heute fand das Forums-Heringsangeln des LSFV-SH statt.
    Unter der Hochbrücke bei Holtenau auf der Nordseite.
    Alle Teilnehmer, die sich gemeldet hatten, waren anwesend.
    Ich habe versucht einige Eindrücke einzufangen.
    Gefangen habe ich 22 Heringe in der Zeit von 06.00 bis ca.
    11.00 Uhr. Die Fische waren alle auf dem Rückweg. Sie hatten
    alle schon abgelaicht.



    es ist noch dunkel, ich takle mit Kopflampe auf,
    klappte gut



    es ist hell geworden, die Teilnehmer nehmen zu




    dat bün ick in Aktion



    im Sitzen geht es auch



    die Jugend mischt auch kräftig mit



    dat bün ick von der anderen Seite



    auch auf der Südseite war Aktion



    viel Verkehr auf dem NOK, vor der Schleuse drängelt sich alles



    im Drahtsetzkescher vor dem Entschuppen



    Endreinigung und dann schlachten


    War ein schöner Angeltag mit guten Angelfreunden. Klönschnack
    gehalten und einige Themen beredet.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm?


    SAV Kanalfreunde Kiel e.V.


    3741-50f8b3e0-tiny.pngist gelaufen.

    Wieder auf der Insel: 02. 05. 20 bis 09. 05. 20

    Der Müll muss mit !!!



    16 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()