Fangbericht MLK 04.07.

  • Moin,


    Nachdem ich mir Nachmittags die Wetteraussichten im Internet anschaute beschloss ich zum Kanal zu fahren. Es war bewölkt, über 20 Grad warm, wenig Wind und der Luftdruck steig heute relativ stark an. Gute Bedingungen dachte ich mir...


    Ich besorgte mir eine Dose Maden und fuhr gegen 18:30 los. Zunächst angelte ich an einer verkrauteten Stelle. Hier stehen die verschiedensten Friedfische. Ich wollte aber eher Brassen fangen, also habe ich den Haken mit Maden vollgeklatscht. Nachdem die Rute im Wasser war fütterte ich etwas an und die ersten Bisse kamen recht zügig. Zunächst fing ich 2 Güster, die mit 39cm und 42,5cm eigentlich schon kapital waren (Durchschnitt soll bei etwa 20cm liegen) Danach kam eine kleine Brasse mit etwa 35cm, die ich wieder zurücksetze. Alle Fische haben kurz hinter den Wasserpflanzen gebissen. Man musste schnell reagieren, um die Fische an der Flucht ins Kraut zu hindern.


    Gegen 20 Uhr kam dann meine Freundin (auch Anglerin) zu mir. Ich sollte ein paar Köderfische fürs gemeinsame Angeln am Wochenende fangen. Gesagt - getan. Nach 10 Lauben und einen kleinen 15er Barsch hatte ich dann aber keine Lust mehr und packte die Friedfischruten weg. Ich holte meine Zanderruten, wechselte den Platz und platzierte den Köder kurz hinter der Steinpackung. Nach etwa 30 Minuten bewegte sich die Pose und ich konnte einen 58er Zander auf Köfi landen...



    LG

    Dateien

    • angelplatz.JPG

      (419,73 kB, 89 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • guester.JPG

      (901,83 kB, 79 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • zander58.JPG

      (745,21 kB, 74 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo rockon85


    Ganz dickes Petri zu deinen Fängen :cheers:


    Wie verarbeitest du die großen Brassen....(Bratheringe..??)


    Gruß kurier

    Ein Freund ist ein Mensch, bei dem man auch laut denken darf.

  • Hi,


    ich werf die meistens in die Pfanne oder Ofen mit Butter, Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Oregano ;) Werde aber demnächst mal welche räuchern lassen, so soll das richtig gut schmecken.


    Gestern war übrigens praktisch ne Nullnummer, gehe heute Abend nochmal los denk ich.



    LG