Spinnrute mit einem Wurfgewicht unter 10 Gramm

  • So nach dem Vorstellen gleich mal meine Frage.


    Ich bin auf der suche nach einer Spinnrute unter 3 m und einem Wurfgewicht unter 10 gramm.


    Man sollte damit gut kleine Spinner für Forelle an einem Bach, ca. 20 m breit, mal schnell mal langsam fließend, gut werfen lassen.


    Wurfgewicht kann bis 20 oder 25 gramm gehen.


    Ein Tip für eine passende Rolle dazu wäre nicht schlecht.
    Auf die Rolle würde ich mir gerne Monofile 20iger schnur machen.

    Treffen sich zwei Regenwurmfrauen. Fragt die eine: So alleine? Wo ist denn Ihr Mann? Schluchzt die andere: “Beim Angeln”!

  • Hallo Kapirrnix
    Willkommen im Forum
    10g Wurfgewicht?? Da ist man schon mit kleinen Spinnern am Limit. Große Forellen gibt es auch in kleinen Bächen und dann wird das Drillen mit Ruten unter 10g schwierig.
    Bei Spinruten schwöre ich auf Daiwa. Die Exceler fische ich zum Zanderangeln (10 - 40g Wurfgewicht). Für deine Zwecke würde ich eine 1000 er Shimano mit Frontbremse nehmen. Welche ist eigentlich egal. Dei Bremsen sind eigentlich alle gut und darauf kommt es bei feinem Geschirr ja an.


    http://www.angelsport.de/__Web…-25g-angelrute/detail.jsf


    Gruß Zandy

  • Vielen Dank für die Hilfe, dachte einen Spinner von 3 oder 5 gramm kann man mit einer Rute ab 10 gramm Wurfgewicht schlecht werfen.

    Treffen sich zwei Regenwurmfrauen. Fragt die eine: So alleine? Wo ist denn Ihr Mann? Schluchzt die andere: “Beim Angeln”!

  • Was willste denn ausgeben?


    So einen 3 - 5g Spinner kann man auch mit ner Rute von über 10g WG werfen. So weit werfen muss man eh nicht. Das Problem ist das Spinner viel Druck erzeugen und alleine schon beim Einholen eines 5g Spinners wird sich eine Rute u 10g WG sehr stark durchbiegen. Dazu würde auch keine 0,20er Mono passen.

  • Hi :-)
    Schau dir mal die Sportex Black Pearl in 2,40m an.
    Wurfgewicht liegt bei 20g, wobei die Toleranz mit 16-28g angegeben ist
    Ich besitze diese Rute selbst und verwende sie für die Fischerei mit Spinner
    oder kleinen Jigs auf Barsch und Forelle!
    Trotz des geringen Wurfgewichtes und des filigranen Aussehens ist die Rute ein Kraftpaket!
    Ich habe mit ihr einen Zander von 5,3kg im Rhein gefangen und es war überhaupt kein Problem mit der Rute!
    Preislich liegt die Rute derzeit im Netz bei rund 80 Euro…musst mal Tante Google fragen ;-)


    Als zugehörige Rolle fische ich die 2500er Shimano Exage mit Frontbremse oder die 10030er SPRO Red Arc,
    wobei die Red Arc eine bessere Schnurverlegung bei geflochtenen Schnüren hat.


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 13.09.-04.10.2020

    Anders als geplant, aber besser als gar nicht.


  • Vielen Dank, ich habe bereits eine Rute mit 10 g Wurfgewicht, bedanke mich, dass ich keinen Fehlkauf gemacht habe.

    Treffen sich zwei Regenwurmfrauen. Fragt die eine: So alleine? Wo ist denn Ihr Mann? Schluchzt die andere: “Beim Angeln”!

  • Vielen Dank, ich habe bereits eine Rute mit 10 g Wurfgewicht, bedanke mich, dass ich keinen Fehlkauf gemacht habe.


    ?(?(?(?( Gestern um kurz nach 21 Uhr noch auf der Suche nach besagter Rute und heute um kurz nach 12 Uhr hast du bereits eine Rute?
    Das heisst, du hattest schon vorher die Rute und wolltest nur unseren "Segen"? :rolleyes:
    Welche Rute ist es denn?


    Gruß
    Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 13.09.-04.10.2020

    Anders als geplant, aber besser als gar nicht.


  • Ich suchte eine Spinnrute unter 10 gramm Wurfgewicht.


    Da man mir hier erklärt hat, dass Spinnruten mit z.b einem Wurfgewicht von 5 gramm nicht nötig sind um einen kleinen Spinner zu werfen.


    Auch, dass ich Probleme mit so einer feinen Rute bekommen könnte wenn ich eine große Forelle am Hacken hätte.


    Fast vergessen., Balzer Steckrute Diabolo Wave Meerforelle ( länge 3,05 m, WG 10-38 g)
    War ein Geschenk, hoffe dass man mit er auch Bachforellen gut angeln kann.


    Außerdem habe ich eine DAM Steckrute Shadow Hecht Heavy Länge 2.85 m WG 30-85 g
    In der Hoffnung auch dass es auch hechte gibt.

    Treffen sich zwei Regenwurmfrauen. Fragt die eine: So alleine? Wo ist denn Ihr Mann? Schluchzt die andere: “Beim Angeln”!

    3 Mal editiert, zuletzt von Kapiernix ()

  • Moin


    Ich würde die Diabolo Wave Meerforelle zuerst einmal ausprobieren mit kleinen Spinnern und Wobblern .


    Es gibt Meerforellenruten die eine sehr weiche Action haben ,also erst mal Probieren.


    Dazu eine 2500 Rolle und los gehts.



    Gruss Jochen.

    Gruss von der Soeste Jochen. :angler:


    Fehmarn ..2020 vom 01.05.2019-10.05 Covid 19 zum Opfer gefallen.:cursing:;(

    neuer Versuch vom 25.10. - 01.11.2020.:laola:

    Und 06.06-14.06.2020 :laola:


    Wenn ihr auch die Klage gegen die Fischereiabgabe unterstützen wollt


    Siehe hier http://www.anglerdemo.de/ verwendungszweck Klage Fischereiabgabe

  • Hallo!l
    ich habe eine Rute 190 cm 1-7 Gram von DAM -ein feines zartes Rütchen man kann leichte Spinner und Blnker wirklich weit werfen.
    Das Wort "Weit " ist relativ zu sehen. Große Forellen wirklich kein Problem -natürlich biegt sich die Rute durch wenn man die Aktion
    voll ausnutzt. Doch man kann ja die die Rute auch mehr waagerecht halten und über die Tagkraft der Schnur und der richtig eingestellten
    Rollenbremse den Fisch ausdrillen - ch kann nur sagen einfach Geil. Selbst einen 65 cm -welcher auf einen 2er Mepps einstiegt habe ich problemlos landen önne.
    Gruß Oldman

    Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
    wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.