Leine bei Neustadt am Rbg


  • Lage:


    Die Neustädter Leine liegt in der Region Hannover (etwa zwischen Hannover und Nienburg / Weser)

    Beschreibung:


    Die Leine ist insgesamt 281km lang. Der Fluss entspringt in Thüringen (bei Eichsfeld) und mündet in Schwarmstedt in die Aller. Die beschriebene Strecke ist 71,8km lang und wurde vom Fischereiverein in Neustadt gepachtet. Die beangelbaren Uferseiten wechseln sich ab, zwischendurch gibts auch einige gesperrte Bereiche (alles auf der Gewässerkarte / Erlaubnisschein vermerkt).

    Der Bodengrund ist überwiegend schlammig, teilweise aber auch stellenweise kiesig / steinig oder sandig. Die Fließgeschwindigkeit ist recht hoch, nur an wenigen Stellen kommt man auch mit geringen Gewichten aus.


    Die Leine hat oft recht hohe Ufer.


    Fischarten:


    Aal, Quappe, Barsch, Zander, Hecht, Waller, Bachforelle, Meerforelle, Lachs, Schleie, Karpfen, Rotauge, Brasse, Aland, Döbel, Barbe

    Kartenausgabestellen:


    Angeln & Co, Wiesenstr. 4, 31535 Neustadt am Rbg

    Pro - Fishing, Osteriede 1, 30827 Garbsen

    Kosten:


    1 Tag - 10 Euro

    2 Tage - 15 Euro
    Woche - 40 Euro
    Monat - 80 Euro
    Jahr - 150 Euro


    Beschränkungen / Verbote:


    Kunstköderverbot vom 01.01 - 30.04. Bootsangeln nicht erlaubt. Lachs und Meerforelle dürfen von Gastanglern nicht entnommen werden.

    Sonstiges:


    Es darf maximal mit 2 Ruten gefischt werden, eine davon auf Raubfisch. Beim Angeln mit der Kopfrute ist keine weitere Rute gestattet. Leider gibt es dort sehr lange Raubfisch - Schonzeiten (01.10. - 31.05.)



    Dateien

    • leine1.JPG

      (473,09 kB, 94 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • leine2.JPG

      (447,25 kB, 79 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • leinewasserfall.jpg

      (339,55 kB, 94 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    4 Mal editiert, zuletzt von rockon85 ()

  • Hallo rockon,


    das scheint ja ein interessantes Gewässer zu sein.
    Und die Artenvielfalt der Fische erst. Da geht
    bestimmt was.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Moin rockon85,
    das ist einmal eine gute Gewässerbeschreibung. Auch wenn ich da sehr wahrscheinlich nicht so schnell hinkommen werde, so ist es dennoch gut, so ein Gewässer im Hinterkopf zu haben. Man weiss ja nie !


    Also vielen Dank dafür.

  • Danke, ja ist ein wirklich schönes Gewässer. Mir persönlich gefällts an der Leine besser als an der Weser. Ist vieles noch völlig natürlich...überwiegend natürliche Ufer, kein Schiffsverkehr und die Natur da ist auch vielfältig (nicht nur unter Wasser) Beim Angeln kann man nebenbei gut Tiere beobachten...Rehe, verschiedene Wasservögel (sogar Eisvögel), Reptilien und Amphibien usw sieht man da öfter. Ich werde dieses Jahr wohl öfter da angeln.


    LG

  • Wieder ein toller Bericht von Dir rockon!


    Sobald ich mit meinen Jungs aus dem Trainingslager bin, nächste Woche, bekommt Ihr auch wieder etwas von mir zu lesen.
    In diesem Sinne,

    Einen fetten Gruß aus dem wunderschönen OWL sendet Euch der Klopfer! :cheers:

  • Moin rockon 85.


    Danke für den Bericht.


    Ja die Leine ist ein schönes Gewässer,habe sie lange im bereich Hannover -Stöcken befischt,


    Landschaftlich und Fischereilich ein abwechselungsreiches Revier.

    Gruss von der Soeste Jochen. :angler:


    Bekannte Adresse Klausdorf 17.-24.10 2021.





    Wenn ihr auch die Klage gegen die Fischereiabgabe unterstützen wollt


    Siehe hier http://www.anglerdemo.de/ verwendungszweck Klage Fischereiabgabe