Wattwurm-Doppelgänger testen

  • Hallo Angelfreunde,


    heute hatte ich in der Post einen Brief der Fa. Eisele.
    Wo die wohl meine Anschrift herhaben??
    Neben einem Schreiben enthielt der Brief ein Päckchen
    mit 2 künstlichen Wattwürmern.



    Post von Fa. Eisele


    Ich soll / werde sie testen.
    Mit der Testerei ist noch ein Preisausschreiben verbunden.
    Getestet werden soll die Fängigkeit und wie lange der "Wurm"
    durchhält.
    Gleich morgen früh geht es los.



    Das Testangeln werde ich hier neben der Brücke durchführen.



    oder alternativ am Tiessenkai


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



    3 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Jürgen!
    Ich hatte solche Teile einmal als Notbehelf mit gekauft bei Askari in Hannover )und habe sie auch ausprobiert. Während der natürliche Tauwurm gefangen hat
    war an dem künstlichen kein Biß zu verzeichnen.Ich bin gespnnat welche Erfahrung du als Meeresprofi mit den Teilen machst.
    Gruß Oldman

    Wenn der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen ist,
    wirst du feststellen das man Geld nicht essen kann.

  • Hallo Angelfreunde,



    links Wattwurm Natur, rechts Kunstwattwürmer


    mit den rechten Kunstwürmern hatte ich auch keinen Erfolg.
    Nur, die Krebse haben sie durchgebissen.


    Die von Eisele sollen was ganz Neues sein. Man muss nicht
    gleich alles verdammen, ohne es ausprobiert zu haben.
    Wie gesagt, geht los.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Am Buttlöffel oder in der Drift vom Boot können sie Erfolg bringen.
    Ich habe früher mal mit den GULP Würmern vom Boot geangelt und Platten fangen können. Wahrscheinlich fällt den Fischen der Betrug auf, wenn die Dinger unbewegt rumliegen.


    Gruß
    Jochen

  • Am Buttlöffel oder in der Drift vom Boot können sie Erfolg bringen.
    Ich habe früher mal mit den GULP Würmern vom Boot geangelt und Platten fangen können. Wahrscheinlich fällt den Fischen der Betrug auf, wenn die Dinger unbewegt rumliegen.


    Gruß
    Jochen

    Hi Jochen,


    ich glaube nicht, das ein Wattwurm, den ich auf einen 1/0 Haken ziehe sich noch besonders am Grund bewegt.........denke eher das es was anderes ist/war, was die Gulps so erfolglos beim brandeln machte............


    Aber testen bringt uns ja alle weiter..........mglw. hat Eisele ja nen Treffer gelandet. ;-)


    gruß degl

  • Die Frage ist, wie verhält sich die Platte bei der Nahrungsaufnahme?


    Es gibt Unterwasseraufnahmen, wo Wattwürmer am Buttlöffel oder an der Doppelmontage über Grund gezogen werden.
    Man sieht, wie Plattfische hinterher schwimmen. Stoppt man den Köder, stoppen auch die Plattfische und legen sich auf den Grund und warten. Meist attackierten sie den Köder in der Bewegung.


    Ich kann mir also vorstellen, dass ein am Grund ruhender Köder nicht gleich angegangen wird. Die Platte legt sich daneben und begutachtet den Köder.
    Entweder muss sich der Köder jetzt bewegen, um einen Reiz auszulösen oder er muss ein Aroma absondern, dass ihn eindeutig als Wattwurm identifiziert.
    Ist wie mit denen, die auf die teure Nuss-Nugat-Creme stehen... Die schmecken sofort, wenn sie ein nachgeahmtes Produkt hat, auch wenn dort die selben Zutaten verarbeitet wurden! ;-)


    Wenn also so eine Platte nach einer Weile zur Erkenntnis gekommen ist, dass es sich um einen echten Watttwurm handelt, wird er zubeißen. Darum soll man ja auch immer wieder einen neuen, frischen Wattie aufziehen!


    Versetzt man einen Köder jedoch in Bewegung, so übt das einen Reiz aus. Der Fisch denkt nicht daran, dass dieses Teil -ob echt oder künstlich- einen 'Haken' hat.


    Er schwimmt hinterher. Sind die Bewegungen verführerisch genug (kurze Zupfer, lange Zupfer, Stopps...also ungleiche Bewegungen), dann wird der Fisch mit hoher Wahrscheinlichkeit zuschnappen. Er weiß aus bisheriger Erfahrung, dass er bei Nichtgefallen ein Rückgaberecht hat und ihn auspucken kann.
    Aber wenn die Sache -wie manchmal auch im richtigen Leben- eben einen Haken, dann war's das!
    Von daher wäre es vielleicht eine Überlegung, dass man den Haken nicht zu groß wählt und diesen ggf ziemlich weit hinten im Kunstwurm herausschauen lässt.


    Denn wenn die Platte erst einmal 'probieren' will und nur das Hinterteil ins Maul nimmt, dann spuckt sie es gleich wieder aus, weil sie den Betrug evtl merkt.


    Ich halte also einen Kunstwurm durchaus für Erfolgversprechend, wenn man diesen aktiv anbietet.
    Denn was haben wir sonst alles am Haken? Perlen, Spinnerblättchen...


    Oder beim Dorschangeln. Legt mal ein 'Möhrchen' auf Grund ab...da wird sich der Dorsch nicht für interessieren. Erst die Bewegung führt zum Biss und das, obwohl es nirgends in der Ostsee einen solchen roten Fisch gibt! Von der Dorschfliege mal ganz abgesehen!

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Hi,
    da bin ich mal gespannt und würde mich über ein Feedback freuen.
    Ich denke auch dass diese Köder mehr für die aktive Angelei z. B. mit dem Buttlöffel gedacht sind.
    Ich könnte mir gut vorstellen dass die an so einer Montage schon fängig sind.
    Ich bin echt mal gespannt.


    MFG
    AOT-Alex

  • Hallo Angelfreunde,


    heute war ich am NOK unter der Holtenauer Hochbrücke
    um die neuen künstlichen Wattwürmer zu testen.



    Blick auf die Schleuse Holtenau



    der Kunstwatti am Haken



    Blick nach Sehestedt


    Wie ihr sehen könnt, war ich alleine an der "Reling". War schön ruhig.
    Habe die Kunstwattis auf ein Vorfach, 2 Haken, gezogen und ausgeworfen.
    Nach dem Absinken habe ich das Vorfach meterweise herangezupft.
    Also quasi aktiv gefischt.
    Es hat in 1 1/2 Std nicht einen Zupfer gegeben.
    Ich warf noch eine Rute mit Naturwattis aus. Aber auch hier tat sich nichts.
    Waren wohl keine Fische vorhanden.
    Werde den Test fortsetzen. An einem anderen Spot. Dann nehme ich
    noch 2 Buttlöffel mit.


    Also das war eine Null-Nr. Ich packte zusammen und fuhr zum Tiessenkai.
    Dort war der Kai belegt mit Angler, die auf Heringe fischten. Leider
    hatte ich kein entsprechendes Equipment dabei.



    Heringsangeln im Winter am Tiessenkai.
    In der Zeit, da ich dort war, wurde kein Fisch gelandet. Einer knüpfte
    zwei 5er Vorfächer zusammen. Aber das brachte ihm auch nichts.


    Nein, Leute, der im Vordergrund ist nicht Norbert.
    Ich traf einige Bekannte, mit denen ich einen guten Austausch hatte.


    Tja, ist eben nichts mit mal schnell ans Wasser und zieh ein paar Fische.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



    3 Mal editiert, zuletzt von Flunder ()

  • Hallo Angelfreunde,


    war heute ja am Kanal und wollte Platte angeln.
    Unter anderem habe ich auch die künstlichen Wattis
    eingesetzt. Es folgte kein Biss auf diese Köder.
    Ich werde den Test jetzt einstellen.
    Aber-- man sollte vielleicht immer einige in der
    Köderbox haben. Rettet vielleicht den Angeltag.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo Angelfreunde,


    es geht eben nichts über Naturköder.
    Die bleiben erste Wahl.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!