Nachtangeln im Hamburger Hafen

  • In der letzten Woche musste ich von Sonntag bis Samstag 7 Tage ran. Dafür nahm ich mir dann den Montag drauf frei, weil ich endlich mal wieder angeln wollte.

    Mein Nachbar hatte gerade seine Prüfung bestanden und ich wollte mit ihm mal in den Hamburger Hafen. Da er den Lehrgang online absolvierte und die Prüfung in Schleswig Holstein machte, sagte man ihm, dass die Urkunde per Post kommt. Könnte bis zu 2 Wochen dauern.

    Das ist jetzt 3 Wochen her! Noch immer kann er sich keinen Fischereischein besorgen, weil die Urkunde fehlt!


    Also fuhr ich wieder mit Jens los. Wir haben uns lange nicht gesehen und mit ihm war ich viele Male unterwegs. Er angelt schon seit seiner Kindheit und hat mir so einiges beigebracht.


    Diesmal suchten wir uns einen neuen Platz aus. Eine 'Insel' auf der Veddel. Hinter einer Lagerhalle waren wir mehr als ungestört. Wir mussten die Treppe über eine Flutschutzmauer und schon standen wir auf einer Betonplattform, an deren Ende ein alter Kran vor sich hin rottet. Auf weiteren Plattformen standen ebenfalls alte Kräne. Ich schätze, sie sind seit 30 oder gar 40 Jahren außer Betrieb. Sie haben irgendwie ihren Charme.


    P1030994.JPG


    Ich konnte mit dem Wagen hinter die Halle fahren, so dass wie unser Zeug nur über die Mauer reichen mussten.


    P1040010.JPG

    Jens hatte zuvor noch Köfis gesenkt. Und wir angelten mit zwei Haken pro Rute. Auf dem oberen Haken kam der Köfi an kurzem Vorfach, mit dem wir einen Zander überlisten wollten. Der untere Haken wurde mit Tauwurm bestückt und sollte uns hoffentlich den einen oder anderen Aal bescheren.


    Wir hatten gegen 17 Uhr bereits ablaufende Wasser. Nach bereits 5 Minuten klingelte es an meiner Rute. Der Anbiss war so heftig, dass ich schnell die Rute ergreifen musste. Ein schöner Aal war auf den Tauwurm gegangen.

    IMG-20180826-WA0021.jpeg

    Schnell war dieser waidgerecht versorgt und die Rute neu beködert ausgeworfen, da klingelte es an Jens' Rute.

    Sein Aal war noch ein Stück länger.

    IMG-20180826-WA0024.jpeg



    Hier geht was! So schnell hatten wir noch nie 2 Aale im Sack!


    Diese Euphorie hielt jedoch nicht allzu lang an, denn zunächst war Ruhe angesagt.


    Ab und an klingelte es kurz, aber es hing kein Fisch am Haken.


    Laut Regenradar war jedoch in der Nacht mit Regen zu rechnen. Also spannte ich eine Plane, damit wir mit unserem Zeug trocken bleiben.

    P1040011.JPG

    Im Laufe der Zeit gingen immer wieder Aale ran. Leider waren diese allesamt deutlich unter Maß.


    Gegen 1 Uhr wurde es mir zu frisch in meinem Angelstuhl. Ich hatte zwar eine dicke Fleecejacke an und legte mir eine Regenjacke als Decke um, doch die Müdigkeit ließ mich dennoch frösteln.

    Jens hatte sich seine Isomatte auf die Plattform gelegt und es sich in seinem Schlafsack gemütlich gemacht.


    Ich holte meine Ruten ein und setzte mich in meinen Wagen.

    Hier war es deutlich wärmer und ich schlief ein, bis mich das Geräusch des Regens weckte.

    Die ignorierte ich jedoch, da ich zuvor ja das Zeug unter die Plane gestellt hatte.


    Ich nickte dann wieder ein.


    Gegen halb 7 bin ich dann wieder zu Jens. Er hatte den ersten Regen im Schlafsack verpennt. Pech für ihn, dass er nicht unter der Plane lag.

    Inzwischen lief das Wasser wieder ab, nachdem es gegen 6 seinen Höchststand hatte. Rute neu beköder und wieder ausgeworfen. Eine weitere Rute mit Gummifisch und versucht einen Zander zu erwischen.


    Am Ende -und das war gegen 11 Uhr- musste ich mit meinem ersten und einzigen Aal nach Hause. Jens hatte 4 oder 5 Aale.


    Es war schön, endlich mal wieder zu angeln, wenn auch das Ergebnis hätte besser ausfallen können. Und obwohl ich unzählige Nachtschichten schieben musste, war diese doch recht zehrend und der Rest-Montag zur Regeneration notwendig.


    Hier noch ein paar Eindrücke


    P1030992.JPG


    P1030993.JPG


    P1030998.JPG


    P1040002.JPG


    Zum Schluss eine Frage....was ist das?


    P1040005.JPG

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

    Einmal editiert, zuletzt von Addi ()

  • Hallo Udo,


    na da hattest Du doch endlich mal wieder ein schönes Angelerlebnis.

    Petri zum Aal. Auch wenns nur einer war.

    Du weißt ja, der große Fisch beißt nicht am ersten Tag...oder wie das Lied heißt :)

    Danke für Deinen Bericht. Das läßt mich hoffen auch endlich mal wieder raus zu

    kommen und hier was zu berichten.


    Gruß Olaf

  • Moin Udo.


    Danke für den Bericht wenn ich denn die Fotos auch sehen könnte wäre es noch schöner.


    Petri-Heil zu euren Fängen.:angler:

    Gruss von der Soeste Jochen. :angler:


    Bekannte Adresse Klausdorf 01.05.- 0805 2022:laola:






    Wenn ihr auch die Klage gegen die Fischereiabgabe unterstützen wollt


    Siehe hier http://www.anglerdemo.de/ verwendungszweck Klage Fischereiabgabe

  • Schöner Bericht Addi..............irgenwie sind die Bilder da......aber sehen kann man sie nicht......was schade ist:(


    Aber wenn die "Anfangsschwierigkeiten" hier überwunden sind............dann wird dein Bericht schön rund:gut


    gruß degl

  • Moin Udo,

    schön zu lesen, danke für den Bericht. Freut mich dass du endlich mal wieder Zeit für eine Angeltag hattest.

    Gefangen hast du auch noch, also Daumen:gut:gut:gut-


    lg. mattes

    lg. mattes


    Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück! :thumbsup:


    Fehmarn 3.5. bis 8.5.2020 wegen Corona ausgefallen.


    Fehmarn 25.10. bis 30.10.2020 wegen Corona ausgefallen. ;(:(


    Alle guten Dinge sind 4. Neuer Versuch...Fehmarn 2022 oder 2023 :-)) :gut:gut:gut


    photo-3368-4a061f4f.png

  • Hallo Udo,


    schön, dass du mal wieder los warst. Petri Heil

    zum Aal.:gut


    Mit Petri Heil

    Jürgen

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Die Bilder hab ich in die Galerie geladen, wie sonst auch.

    In der VOrschau waren sie im Bericht und als ich auf Absenden klickte, waren sie auch noch im Bericht.

    Warum anstatt der Bilder nur noch Links stehen, die ins Nirwana führen, kann ich nicht sagen.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • aktuell sehe ich nur Bilder von degl in der Galerie.


    Am Beitrag erkennt man auch, dass Du scheinbar nicht mit der Galerie, sondern mit Dateianhängen gearbeitet hast:


    Code: Ein Bildlink
    [image=3018,'original'][/image]
    Code: Ein Anhang
    [attach='6845','none','true'][/attach]


    Ich habe auch mal im Adminbereich geschaut, unter den letzten Uploads ist keiner von dir:

    anhänge.png


    Im Screenshot sieht man Dateianhänge von Eelcatcher und Charlie aus folgendem Thread:

    Alte Rollen


    Dort hats also geklappt, also kein Userberechtigungsproblem oder so.


    Vermutung: dass irgendwo individuell was schief lief, vgl. dem vergessenen Speichern bei degl.

  • Hmmm

    Also bisher habe ich immer nur über die Schaltfläche 'Dateianhänge' die Fotos hochgeladen.

    Dachte immer, dass sie dadurch auch automatisch in der Galerie landen.

    Und in der Galerie fand ich mich eigentlich nie so richtig zurecht.


    Wenn aber über die Schaltfläche 'Dateianhänge' Fotos verschwinden, schlage ich vor, diesen Schalter zu entfernen.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Wenn aber über die Schaltfläche 'Dateianhänge' Fotos verschwinden, schlage ich vor, diesen Schalter zu entfernen.

    tun sie ja nicht. Ich hab ja oben Beispiele gezeigt, wo es mit Anhängen prima geklappt hat bei Charlie und Eelcatcher.


    Man kann mit beidem arbeiten. Aber wie gesagt: ich vermute hier irgendeinen Handlingfehler. Testweise hab ich mal dein Bild in den Anhang gepackt und binde es auch hier ein:


    472-f28278f72797e1ab9c1ecf4d06ec2a49c7dcfcf7.jpg


    Klappt.

  • Ich habe auf Dateianhänge geklickt,

    dann auf Hochladen und habe das entsprechende Foto von meinem Rechner ausgewählt.

    Dann den Curser an die Stelle im Bericht gesetzt und auf Vorschau einfügen geklickt, da das Original zu groß war. Am Ende den Bericht gespeichert.

    Wo hier ein Handlingsfehler liegt, ist mir nicht ersichtlich.


    Hab das jetzt im Beitrag wiederholt.

    Fotos sind jetzt drin, wie auch nach dem Erstellen des Beitrags.

    Mal sehen, ob sie jetzt drin bleiben.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

    Einmal editiert, zuletzt von Addi ()

  • Moin Udo,


    sehr schöner Bericht und Angelplatz. Sieht sehr verlassen und ruhig aus und für den fetten Aal stand da ja noch der Kran zur Landung rum.

    Zum Schluss eine Frage....was ist das?

    Ich hab keine Ahnung und bin gespannt.

    Grüße vom Bully


    Der Abschied ist der traurigste Teil einer Freundschaft.


    Fehmarntreffen Mai 2020...... bin wieder nicht dabei!!! ;(

  • Ich noch nicht....

    Obwohl ich es mitfinanziert habe und bis über meinen Tot hinaus noch mitfinanzieren muss, soll ich auch noch Eintritt bezahlen....P1040003.JPG

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948