Kielerförde

  • Nun war es Gesternabend endlich soweit:..............1.Angeln am Thiessenkai:gut:gut


    Aus körperlichen Gründen fischte ich mit Karpfenreuten, brauch ich ja dort keine "Gewalltwürfe"zu machen und auuserdem benutzte ich auch nur jeweils einen Haken............reichte:)



    Wie ihr unschwer erkennen könnt hatte ich herrliches Wetter und wenig Wind.


    Auch waren fünf oder sechs Heringsangler da und fingen jeder bestimmt 20 Herbstheringe (mir wären die zu klein)



    Eine schöne Platte biß im Licht der Untergehenden Sonne:



    Dann immer wieder Dorsch/Wittlingsbisse, bis die Watties alle waren und ich mit 3 maßigen Dorschen und der einen Platte die Heimfahrt antrat.


    Da ich derzeit noch nicht so ausgedehnte Küstentörns bewälltigen kann, hatte ich mir auch nur 30Watties besorgt, was mir völlig ausreichte um für Samstag ne schöne Fischmahlzeit

    aus der Ostsee zu holen............:thumbup::thumbup:


    Kann so weitergehen


    gruß degl

  • Na dann mal Petri Heil :cheers:


    Da gibt es ja dann ne leckere Malzeit.

    Hattes ja schönes Wetter und eine ruhige Abendstimmung.


    Dann mal weiter so.


    Hast Du Ahnung oder was gehört.

    Wie ich schrieb wollte ich auch mal in Richtung Kieler Förde steuern.

    Und da mal auf Hering und Dorsch angeln.

    Ist es günstiger von Laboe aus mit dem Boot zu starten oder Strande.


    Gruß Olaf

  • Hi Olaf,


    meinst du mit nem eigenen Boot?......


    Slippen kann man von beiden Orten und zufälligerweise liegen die genau ggü. an der Förde und man findet dort auf der Wasser unzählige gute Stellen zum fischen.


    Solltest du aber mit nem Kutter raus wollen, dann nur Laböe;)


    gruß degl


    gruß degl

  • Hallo degl,


    ja mit dem eigenen Boot.

    Hab auch schon mit den Hafenmeistern gesprochen.

    Slippen und übernachten am Liegeplatz ist alles gesichert.


    Ich dachte eher wo man am besten angelt, wo im Moment die

    Heringe stehen bzw. in welcher Gegend.


    Aber ich werde wohl mit dem Echolot suchen müssen.

    Dir dankeschön.


    Gruß Olaf