Probleme / Verbesserungen Forum

  • Moin

    Nachstehende Zitate standen in einer anderen Rubrik und ich habe mir gedacht, man könnte es in einem neuen Tröt zusammenfassen und hier das Thema weiter betrachten.

    Gehen wir also weiter nach unten....

    Was ist das für ein komplizierter Scheiss wenn man Bilder veröffentlichen möchte.

    Keinen Bock.


    Moin Peter,


    könnten meine Worte sein, ich habe auch aufgegeben. 8)


    Wenn es nicht so so ein komplizierter Scheiss wäre würde ich auch gerne mehr Bilder einstellen.

    Nervt oder ich bin blöd, habe einfach keinen Bock mehr l


    Geht mir genau so, aber man kann nicht alles können, :thumbup:

    Fängt schon damit an, dass ich Bilder verkleinern soll. :cheers:



    Moin.


    Ich nutze glaube ich einen anderen verkleinerer. Schaue morgen mal welchen und stelle den link dann mal hier ein.


    Ich habe einfach keine Lust irgendwelche Ritual Tänze aufzuführen um ein Bild zu zeigen.

    Entweder gibt es eine technisch einfache Lösung oder ich lasse es einfach sein.


    OK. Dann widmen wir uns wieder dem Thema.



    Mittlerweile benutze ich als Zugang zum Forum fast ausschließlich das Smartphone.

    Eine Bildbearbeitung ist damit schlecht möglich bzw. umständlich.

    Die komplizierte Forensoftware erschwert das Einstellen von Bildern mit dem Smartphone zusätzlich und ist meines Erachtens nicht mehr zeitgemäß.



    Hier ging es um das Einstellen von Fotos.

    Ja, es ist etwas kompliziert.

    Wie ich in meinem Beitrag schon erwähnte, konnte ich ein Foto in die Galerie laden und dabei wurde es automatisch komprimiert.

    Irgendwann hatten wir dieses Thema bereits einmal und irgendwie ging es wohl darum, dass die Fotos besser in die Galerie gehören sollen.

    Ganz begriffen hab ich es nicht.

    Nur wenn ich Fotos erst in die Galerie lade, dann wieder dort umständlich heraussuchen muss, lass ich es lieber.


    Ich bin sicher, dass dies auf anderen 'Social Media Plattformen' leichter geht. Dies ist wohl auch der Grund, warum Foren immer dünner werden.


    Aber das Facebook gerät mit seinem Datenschutz immer wieder in die Schlagzeilen. Und auch auf anderen Plattformen ist das virtuelle Mobbing teilweise sehr extrem.

    Mit ein Grund, warum ich all diese meide.


    Hier sind wir Angler unter uns und können uns austauschen. Wer sich hier anmeldet, um 'Stress' zu machen, wird gesperrt... Klappe zu - Affe tot!


    Das Betreiben dieser Seiten bedarf einer gewissen Kontrolle und auch eben auch administrative Begleitung.

    Alles was man hierzu benötigt, auch Erweiterungen für die Bedienung wie das leichte Einstellen von Fotos, kostet Geld, da es ja gewerblich genutzt wird.


    Ich könnte mir aber vorstellen, dass man dies durch ein wenig Eigenwerbung abdecken könnte.

    Mich persönlich würde es nicht stören, wenn der rechte Rand für so etwas genutzt werden würde.

    Viele benutzen Suchmaschinen für ihre Fragen. Dabei stoßen sie auch sehr oft auf Antworten in Foren. Auch sie würden dann z.B. aktuelle Angebote aus dem Shop sehen, ideeller Weise sogar vielleicht mit Bezug auf die Frage!


    Dies könnte für Askari lukrativ genug sein, etwas in das Forum zu investieren.


    Das Askari viele Videos bei YT hat, habe ich z.B. eben erst gesehen, als ich ganz nach unten scrollte, um zu sehen, welche Forensoftware dies ist (dann kann man gezielt nach Möglichkeiten suchen).

    Dieser Link z.B. rechtsseitig gleich sichtbar, würde etwas mehr bringen.


    Petermännchen hat nicht ganz unrecht....

    Viele nutzen ihr Smartphone, um 'live' vom Angelplatz zu berichten.

    Wenn ich dann jedoch mehr Zeit für Beträge benötige, als für das Angeln, dann lass ich es.

    Und Daheim? Ja...wenn ich Zeit habe und noch immer Lust, dann setz ich mich mal hin...


    Vielleicht kleine Probleme, die aber die allgemeine Aktivität einschränkt.




    So, Diskussion und Verbesserungsvorschläge jetzt hier und nicht mehr unter den Reihern, auch wenn Petermännchen 'reihern' könnte, wenn er ein Foto einstellen will! 8o


    Ob es zu Änderungen führt, kann ich nicht sagen. Aber vielleicht findet das AOT und letztlich die Geschäftsführung doch Möglichkeiten, etwas zu verbessern.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Irgendwann hatten wir dieses Thema bereits einmal und irgendwie ging es wohl darum, dass die Fotos besser in die Galerie gehören sollen.

    Ganz begriffen hab ich es nicht.

    Nur wenn ich Fotos erst in die Galerie lade, dann wieder dort umständlich heraussuchen muss, lass ich es lieber.

    Tja Udo, irgendwie sprichst du mir aus der Seele.

    Vielleicht ist es schon jemandem aufgefallen, aber seit August 2013 habe ich keine Bilder mehr hochgeladen.

    Nicht weil meine Kamera kaputt ist, sondern weil mir das einfach zu blöd ist.

    Zuerst da hochladen, dann dort wieder rauspopeln und in den Beitrag einfügen...


    Gruß Norbert

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn von 26.04-15.05.2021

    gestrichen wegen Corona :kotz

    Neu gebucht vom 17.10.-07.11.2021 :thumbup:

  • ...und dann schreib mal einen Bericht über ein Treffen...X-(



    Wenn ich also hier einen Beitrag mit Bildern veröffentlichen möchte, dann klicke unten auf Dateianhänge und suche mir die Fotos von meinem PC oder Schmattfohn.

    Aber die Fotos sind nun mal aufgrund der hochauflösenden Kameras zu groß und entsprechend kommt die Meldung!

    Also lässt man es und man lässt es mit dem Bericht.


    Es müsste doch möglich sein, dass ein Foto bereits beim upload komprimiert wird.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Moin .


    Es passt eigentlich nicht hier rein aber andererseits doch .:/


    Nutze ja auch Verkaufsplattformen im WWW da lade ich so wie bei FB die Fotos aus meinen Bilderordnern vom


    Läppi; PC; Schmatfohn hoch ohne zu verkleinern wie machen diese Plattformen das den da kann die Bildgröße ja auch nicht unendlich sein.?-(



    Noch ein Nachtrag zur Foto Galerie :


    Ich habe das irgendwann mal so verstanden das diese Bilder und wenn sie von dort aus in die Beiträge übernommen werden erhalten bleiben


    die sofort in die Beiträge übertragenen aber nicht .:/?-(


    Richtig oder Falsch :Stefan.

    Gruss von der Soeste Jochen. :angler:


    Nächster Kurzurlaub vom 25.04.-01.05.2021.Wiederholter Ausfall dank Corona ich schau nicht mehr.;(


    Schauen mer mal .<X



    Wenn ihr auch die Klage gegen die Fischereiabgabe unterstützen wollt


    Siehe hier http://www.anglerdemo.de/ verwendungszweck Klage Fischereiabgabe

    Einmal editiert, zuletzt von Meefo46 ()

  • Es müsste doch möglich sein, dass ein Foto bereits beim upload komprimiert wird.


    Sicherlich geht das. Nur muss Askari der betreuenden IT Firma den Auftrag geben das Programm entsprechend einzurichten.

    Die Kosten werden Askari sicherlich nicht in den Ruin treiben:)

    Auch sollte Askari bedenken das alle Member auch Werbeträger für das Unternehmen sind!

  • Hallo Leute,


    mal der Reihe nach ein paar Infos:


    1. in der Vergangenheit haben User mal massiv Bilder auf externe Dienste geladen und dann im Forum auf diese Fremdquelle verlinkt. Spätestens nach einem Jahr werden die Bilder dort gelöscht, das macht die Beiträge unbrauchbar. Daher halt der Hinweis, Bilder in die Galerie zu laden, da sie dadurch auf unserem Server liegen und langfristig gesichert sind.


    2. auf die Nutzerfreundlichkeit der Forensoftware haben wir keinen direkten Einfluss, da wir diese "von der Stange" nutzen, aufgepeppt mit ein paar hilfreichen Apps und Plugins, um mehr rauszuholen. Mit Woltlab haben wir eine Forensoftware, die - für eine Forensoftware! - schon viel kann und auch eigentlich recht gut und übersichtlich zu bedienen ist. Die Galerie schwächelt, aber da kommen wir nicht drumherum, da es für das System nichts anderes Brauchbares gibt.


    3. Die Argumente, dass die Bedienung einzelner Funktionen wie z.B. der Galerie via Smartphone etwas umständlich sind, mag stimmen, aber es wird hier keine Individualprogrammierung geben, da diese den Kostenrahmen sprengt, speziell, wenn man ein größeres Projekt wie eine ganze Galerie stemmen wollte. Da kriegt man vom Aufwand locker einen Kleinwagen für. Spätestens beim nächsten Hauptversions-Update wären dann wieder Anpassungen fällig, usw. Eine solche Weiterentwicklung muss also vom Forenanbieter selbst geschehen.


    4. das Hochladen "out of the Cam/Smartphone" gibt es in der Form nicht als Funktion, da hier Bild-Limits greifen (2000x2000 Pixel, 1 MB je Bild). Ohne Limits wäre sie da. Diese Einstellung haben wir, um den Forenserver nicht unnötig aufzublähen, sobald die User ihre hochaufgelösten Bilder hochladen. Woltlab errechnet zwar kleinere Bildvarianten, bietet aber die Option, auch das Bild in Originalgröße einzubinden, was dann zu sehr voluminösen Beiträgen geführt hat. Stellt euch mal 20 Bilder je 5 MB in einem Beitrag vor... auch können wir nicht jedes Bild in Originalgröße speichern, das bläht den Server unnötig auf.


    5. ich habe mal für mich als Admin testweise diese Limits deaktiviert: der Bildupload klappt, aber man muss jedem Bild einen Titel geben und eine Kategorie anhaken. Beides unsinnig und Zusatzklicks. Leider nicht als Pflichtfelder zu deaktivieren, aber das rege ich bei Woltlab mal an.


    6. wie rüdl schon schrieb: im Wesentlichen geht es ja primär um die Bildverkleinerung und Routine, die man entwickelt. Der Rest ist etwas Gewöhnungssache, dann gehts auch zügig. Wenn ich einen Bericht schreiben will mit z.B. 20 Bilder, verkleinere ich alle zunächst und lade sie direkt in die Galerie. Im Anschluss erstelle ich den Beitrag und ab da wird doch dann simpel, da es im Editor oben rechts das Galerie-Icon aus dem Anhang gibt. Klickt man drauf, hat man Direktzugriff auf die hochgeladenen Galeriebilder. Der Workflow ab da ist identisch mit dem, wie man ihn aus moderneren Communities auch kennt: Bild auswählen, einfügen, fertig.


    Wir wissen hier jeden von euch zu schätzen, das nicht falsch verstehen, aber in Foren - nicht nur in unserem! - tummelt sich einfach mittlerweile so wenig User, dass es kein Budget mehr für große Sprünge gibt. Die Existenz des Forums ist (und bleibt) gesichert, wir gehen mit den Forensoftware-Versionen mit, backupen, etc., aber wir können nicht funktionell customizen und schon gar nicht bei so Mammut-Funktionen wie einer Galerie. In einem Forum wie diesem hat man an einem guten Tag 20 Beiträge, im Monat vielleicht 50 aktive User. Vergleicht das mal mit einem Social Media-Kanal... und die Userzahlen wären auch nicht entscheidend besser, wenn man hier ein Superduper-Forum hätte mit Top-Usability!


    Nichtsdestotrotz werde ich gleich mal ein Ticket bei Woltlab erstellen und die o.g. Punkte anregen. Vielleicht bringt es ja was. Jeder Impuls an der richtigen Stelle ist eine Chance... insofern war eure Anregung gut und verhallt an dieser Stelle auch nicht klanglos.


    Viele Grüße,


    Stefan

  • Kleines Update: ich habe ein Ticket errichtet.


    Der entscheidende Part/ die Forderung/Anregung (gekürzt):



    Ob Woltlab sich davon was annimmt, weiß ich nicht, aber ich geb mein Bestes ;-)

  • Hallo Stefan,


    zuerst mal Danke für deine Antworten und die Bemühungen.


    Ich bin zwar nicht mehr sehr aktiv hier, finde aber dass es hier im Forum, mit dem Foto hochladen, so wie es zur Zeit ist, trotzdem das man die Fotos vorher verkleinern muss, top ist. Das geht auch in anderen Foren nicht einfacher oder besser. Ich habe jedenfalls noch kein Forum gefunden, wo du in der Größe unbegrenzte Fotos einstellen kannst. Da die Forenbetreiber alleine schon aus Kostengründen, kein Interesse daran haben diese Möglichkeit in ihren Foren zu gewähren.


    Wer Interesse daran hat ein Foto hier im Forum einzustellen, der findet sicher auch einen einfachen Weg, der nicht zu viel Mühe macht. Ansonsten bleiben die zwei, drei Fotos dieser User hier halt mal außen vor.


    So wie ich das hier verfolge über die letzten Monate hin, werden eh fast nur noch Fotos von Rokon hier eingestellt. Und nur mit ganz wenigen Ausnahmen ab und zu von anderen Usern, die es ja ab und zu auch mal schaffen ein Foto hier einzustellen.


    Und das Argument, mit dem Smartphon, kann ich persönlich schon gar nicht verstehen, da ich ja schon mit dem normalen Schreiben auf dem Smartphon große Probleme habe. Wenn ich meine Smartphon Nutzung so sehe, kommen die Fotos von dem Ding, genau so wie die von der Kamera, direkt Abends auf meinen Laptop und dort ziehe ich sie kurz durch die Fotosoftware und verkleinere sie da ruck zuck. Damit ich sie dann auch direkt in meinem neuen Forum hochladen kann.


    Und dabei handelt es sich nicht um ab und zu mal ein Foto, sondern, wie gestern Abend bei einem Reisebericht auch schon einmal um 136 Fotos. Und wenn ich mir dann vorstelle, dass ich die alle über das Smartphon einstellen müsste.

    Gute Nacht, dann würde ich das Ding wahrscheinlich nach dem 5. Foto in den Eimer treten.


    Da ich nicht bei Fratzenbuch aktiv bin , kann ich somit auch nicht sagen, wie es dort zu geht. Und wenn es einfacher ist, dann sollten sich die User, die dort Fotos einstellen, mal Gedanken machen, wofür ihre Fotos anschließend genutzt werden, oder wo die auftauchen können, da diese asozialen Netzwerke in ihren Bestimmungen sich ja auch die Nutzung und Weiterverwendung von eingestellten Fotos frei geben lassen.


    Dadurch, erhält Fratzenbuch, ja dann auch indirekt wieder Geld für die Informationen, Bildern, etc. die von diesen unsozialen Seiten an andere Verwender weiter gegeben werden um daraus dann Nutzung für ihre Werbung ziehen zu können, mit dem dann im Internetz die Seiten überschwemmt werden. Man sollte nicht glauben was diese Unternehmen aus solchen Daten alles ableiten können.


    Und diese Millionen Einnahmen, mit denen ist dann auch Geld genug da um die Speicherkapazitäten bei Fratzenbuch, Whatsapp und Co ins unendliche auszuweiten zu können. Wie lange das noch kostenfrei geht, abwarten.


    Und nur um zwei oder drei Fotos hier im Forum von Usern zu sehen, die in den letzten Jahren auch nicht gerade mit dem einstellen von Fotos glänzten.


    Da würde ich mir als Betreiber auch nicht den A... aufreißen um Änderungen, die dann, wohl eh nur selten genutzt werden, in die doch bisher gut laufende Forensoftware einpflegen zu lassen und dafür dann einen Haufen Geld auszugeben. Dann würden zusätzlich ja auch noch die Kosten für die steigenden Serverkapazitäten anfallen, auch wenn die momentan nicht so hoch sein mögen. Aber wenn man die dann nicht erweitert, würde die Nutzung des Forums sicher ruckelig werden.


    Je mehr dann im Forum größere Fotos eingestellt würden, was ich aber selbst nach einer kostenintensiven Softwareerweiterung im Bezug auf unbeschränkte Bildformate bezweifeln würde, müsste dann auch die Serverkapazitäten erhöht werden.


    Dazu habe ich in meinem Forum jetzt auch Nein gesagt, nachdem mir mein Spezialist, die Kostenprognose für einen in Deutschland stehenden Server mit großer Kapazität und die Nutzung dessen vorgelegt hat.


    Da tun es auch die Fotos im Forum, die wir jetzt bis zu einer Größe von 1280 x 1024 einstellen können.


    Größer, macht wie du oben ja auch schon beschrieben hast keinen Sinn, da ansonsten, auch gerade bei der Nutzung mit einem Smartphon, das ansehen der großen Fotos sehr unbequem ist.


    Das hatten wir mal zum Anfang in meinem Forum probiert, aber dann haben die User schnell darum gebeten, die Fotos in der Größe zu beschränken.


    Also ich wäre dafür, auch wenn ich jetzt hier gegeißelt werde, es bei der momentan gut funktionierenden Software, ohne jegliche Erweiterungen zu belassen. Den selbst wenn hier im Monat dadurch zwei Fotos mehr eingestellt würden, würde das keinen zusätzlichen Trafik in das Forum bringen.


    In anderen Foren geht es wegen den von dir beschrieben Dingen, wie Speicherkapazität, Datenumfang, auch nicht besser.


    Und letztlich liegt den Erstellern der Forensoftware auch nicht allzu viel daran, ihre Programme für unbegrenzte Fotogrößen anzupassen.


    Ich habe gerade in den letzten Tagen, da ich seit geraumer Zeit ein eigenes Forum betreibe in einer anderen Richtung, mit dem Support der von mir benutzen Forensoftware gesprochen. Die wollen da auch nicht dran, es sei denn ich gebe ihnen die Möglichkeit dass sie externe Werbung in mein Forum einstellen dürfen.


    Aber das möchten meine User nicht, denn das hatten wir am Anfang mal und die eingestellte Werbung, war nerviger wie das einstellen der Fotos, mit allen drum und dran, wie verkleinern, Speichern in der Galerie, etc. Mich störte dabei selbst der seitliche Streifen auf dem Bildschirm.


    Daher zahle ich jetzt, nach Rücksprache bei den jetzt aktiven Usern im Forum, meinen monatlichen Obulus, dafür dass mein Forum werbefrei bleib und dafür müssen die User halt akzeptieren, das es nur so geht wie es die Forensoftware hergibt.


    Den einzigen Vorteil den ich bei der genutzten Forensoftware habe, ist das die User bis zu 10 MB Fotos mit nur einem Klick, auf einmal aus ihren Dateien (Rechner, Laptop, Tablett, oder wie auch immer) in die Foren Galerie laden können. von wo sie dann ruck zuck in die einzelnen Trööts eingefügt werden können.


    Sollte sich in Zukunft ein Wandel bei der Aktivität der jetzigen User ergeben, könntest du ja noch mal auf die Anregungen von den Usern hier zurück kommen.


    Aber wie man in vielen Foren sieht, ist das wohl ein Wunschtraum, Die Zeit der Foren läuft immer schneller ab.


    Es sei den man hat tatsächlich eine kleine Gruppe gleichgesinnter aktivieren können, die sich auch kostenmäßig am Forum beteiligen und dies dann auch zu einem regen Austausch regelmäßig nutzen.


    GvH Rainer


    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben wenigstens ein bisschen mehr Spiel


    Einmal editiert, zuletzt von HAVÖRED ()

  • Hallo Rainer,


    danke für die offenen Worte.


    Die Anregungen an sich hier finde ich gut, vor allem auch das Handicap mit der Pflicht, einen Titel oder eine Kategorie aktiv auszuwählen. Das wird ab Bild #2 frickelig. Mal sehen, was Woltlab dazu sagt.


    Ansonsten ist es - LEIDER ! - so wie du schreibst:


    Die Zeit der Foren läuft immer schneller ab.

    So ist es leider. Heute setzt sich kaum noch wer Abende lang an den Laptop, um Langtexte zu schreiben, es sei denn, es geht wirlich um fachlichen Austausch. Ist ja hier auch so: die Plauderei findet am Forum vorbei in WhatsApp statt, das war mal anders. Aber es ist klar, da kann eine Forensoftware nicht mithalten, egal, wie gut sie sein mag. Allein schon, da man im Gegensatz zu WhatsApp oder Facebook hier einen Login braucht.


    Wir sind froh, dass wir euch als eingefleischte Stammuser haben, primär ist ja der Fehmarn-Trupp der Motor des Forums, Das supporten wir natürlich weiterhin, zumal hier soviel wertvoller Content drin ist. Aber letztlich in Zahlen: übers Forum erreichen wir 50, vielleicht 100 Leute. bei Facebook haben wir über 40.000 Follower. Die natürlich nicht immer jedes Posting sehen, aber selbst 1/4 wäre immer noch das 10-20fache von hier. Werblich eine ganz andere Liga, davon ab halten wir das Forum ja eh werbefrei. Bis auf das Markenlogo oben links erinnert nicht viel an Askari. Es gibt aber auch keine Ambitionen, das zu ändern. Vielleicht auch ein Benefit zu manch anderem Forum.


    Also ich wäre dafür, auch wenn ich jetzt hier gegeißelt werde, es bei der momentan gut funktionierenden Software, ohne jegliche Erweiterungen zu belassen. Den selbst wenn hier im Monat dadurch zwei Fotos mehr eingestellt würden, würde das keinen zusätzlichen Trafik in das Forum bringen.


    Die Anregungen waren gut, mal sehen, was Woltlab dazu sagt. Mit viel rechnen tue ich nicht, aber einen Versuch ist es wert.


    Geißeln = nein. Weil du mit deinem Posting und speziell auch dem zweiten Satz vom Zitat absolut recht hast.


    Viele Grüße,


    Stefan

  • Zwischenfeedback von der Woltlab Geschäftsführung:


    Zitat


    Die Funktionsweise der Galerie richtet sich in erster Linie an Foto-Communities, wo die Speicherung der Original-Bilder sowie eine umfangreiche Kategorisierung wichtige Features sind, die wir deshalb natürlich nicht entfernen möchten. Denkbar wäre aber natürlich, dass man einige dieser Features optional gestaltet und diese durch den Admin abschaltbar sind.


    Gleichzeitig wurde ich gebeten, das Ganze in ein Ideen-Board einzustellen, was je nach User-Bewertung auch als Grundlage für Weiterentwicklungen genutzt wird. Habe ich gerade mal vorgenommen. Bin gespannt. Viel mehr Möglichkeiten habe ich aber auch nicht. Fruchtet es nicht, ist das Thema leider durch.

  • Zunächst einmal vielen Dank für deine Bemühungen...


    Ich bin kein Programmierer, sehe es nur aus Sicht eines Anwenders.


    Wie du schon geschrieben hast, nutzen die Meisten die 'unsozialen' Medien. Und dort ist vieles einfacher. WA z.B. oder unabhängig von FB Telegram, Signal oder Threema.

    Dort suchst du dir den Kontakt und machst ein Foto, klickst auf den Absendebutton und zack, hat der das Foto.


    Das dies halt in einem Forum nicht geht, ist klar.

    Wobei... ein Programmierer könnte da sicher was machen, wenn man den richtigen Weg findet. Allerdings wird dies auch Nachteile habe.

    Denn dann würden sehr viele Fotos auf dem Server landen.

    Es sei denn, das löscht sich nach gewisser Zeit wieder. Aber dann kann man auch einen Chat aufmachen...


    Ich fragte mich halt nur, ob es nicht möglich ist, wenn man hier auf 'Bild einfügen' klickt, ob dieses Foto nicht während des uploads vom Handy bereits komprimiert werden kann.

    Wer also vom Angelplatz gleichen einen Kurzbericht ins Forum stellen will, der hat es so einfacher.


    Rainer geht lieber erst nach Hause, also ins WoMo ;), und zieht sich die Fotos auf seinen Läppi. Dann nimmt er sich die Zeit und fertigt einen Bericht.

    Nobbi sagt sich, ich werde einen Teufel tun, und mich nach dem Angeln noch vor den PC setzen!



    Wenn ich mal einen Bericht mit Fotos verfassen will, dann muss ich mir wirklich Zeit nehmen.

    Fotos auswählen und bearbeiten (verbessern, skalieren) und dann muss ich sie noch komprimieren, damit ich sie hochladen kann.


    Viele haben ihre Freizeit für den Angeltag genutzt. Da ist wenig bis keine Zeit (entsprechend Lust) auch noch Zeit am Rechner zu verbringen...

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Ich fragte mich halt nur, ob es nicht möglich ist, wenn man hier auf 'Bild einfügen' klickt, ob dieses Foto nicht während des uploads vom Handy bereits komprimiert werden kann.

    Hi Udo,


    lies dir mal bitte meinen Vorschlag an Woltlab durch, den Screenshot-Anhang. Genau das will ich ja: Woltlab errechnet eh schon Bildgrößen. Die sollen die "Orginalgröße" zur EInbindung deaktivieren, dann gibts keine Beitrags-Schwergewichte mehr und wir können auf limitierte Maße verzichten. Dann bleiben die automatisch verkleinerten Bilder zur Verfügung, die ja forenkompatibel sind, selbst in größerer Stückzahl. Wobei ich einen Schritt weiter gehe und sage, dass man im Prinzip nur EINE universelle Größe bräuchte. Das würde den Upload nochmal um einen Schritt verkürzen, wenn man nicht erst gefragt wird "willste das kleine, mittlere oder große Bild?"


    DANN wärst du fast beim Facebook oder WhatsApp-Komfort. Fast = der lästige Bildtitel müsste noch optional werden, ebenso die eh nur eine Kategorie "Standard" vorangehakt. Dann wärs wirklich Ein-Klick-Upload.

  • OK... es ist halt 'administrativ' formuliert... und da gehts mir, wie mit dem denglischen!;)

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Sooo, Teilerfolg:


    Positiv:

    • Ihr könnt künftig Bilder mit einer Kantenlänge von max. 4000 Pixel und einer Gesamtgröße bis 7 MB direkt hochladen. Mein Huawei P30 Pro liegt da definitiv im Rahmen drunter und es hat schon gute Auflösung. Sollte also für die meisten von euch passen. Das Bildverkleinern sollte also i.d.R. entfallen.
    • Es ist gelungen, die Option "Bild einbinden in Originalgröße" zu unterbinden, dadurch kann es keine Beitragsschwergewichte geben, weil Leute meinen, ihre 16MPix-Bilder einbinden zu müssen...


    Weiterhin offen:

    • die Usability mit Bildtitelvergabe und Kategorie auswählen ist lästig, aber nicht durch einen Hack lösbar. Hier können wir nur hoffen, dass sich Woltlab etwas vom Change Request (Verbesserungsvorschlag) annimmt.
    • der Weg, Bilder vor der Beitragserstellung erst in die Galerie laden zu müssen, um sie dann nutzen zu können, bleibt. Aber das ist letztlich Frage des Workflows: nutze ich ein Webmail-Programm, lade ich teils auch die Anhänge separat hoch. Ich denke, man kann damit leben, erst die Galerie zu befüttern, bevor man einen Beitrag schreibt.


    PS: das Testbild oben ist Burg Altena, die erste Jugendherberge weltweit. Frisch von gestern, daher beim Test direkt griffbereit ;-)

  • Moin .


    Geht doch :thumbup:


    Eine Flut kommt auf uns zu ;eine Bilderflut:-))

    Gruss von der Soeste Jochen. :angler:


    Nächster Kurzurlaub vom 25.04.-01.05.2021.Wiederholter Ausfall dank Corona ich schau nicht mehr.;(


    Schauen mer mal .<X



    Wenn ihr auch die Klage gegen die Fischereiabgabe unterstützen wollt


    Siehe hier http://www.anglerdemo.de/ verwendungszweck Klage Fischereiabgabe