Aalschonzeit in Baden-Württemberg

  • Aalschonzeit in Baden-Württemberg


    Schonzeiten und Mindestmaße für den Aal
    Für den Aal gelten folgende Schonzeiten und Mindestmaße:
    1. Ganzjährige Schonzeit bis zum 31. Dezember
    2012
    a) im Rheinhauptstrom ab der Staumauer des
    Kraftwerks Eglisau im Hochrhein (Fluss-Kilometer
    78,650) bis zur Landesgrenze gegen
    Hessen (Fluss-Kilometer 437),
    b) in den von Rheinwasser durchströmten Nebenarmen,
    Kanälen und Gießen entlang dieser
    Strecke,
    c) in den Altwässern und Baggerseen entlang
    dieser
    Strecke, soweit sie in für den Fischwechsel
    geeigneter Verbindung mit dem Rhein
    stehen und
    d) im Neckar und seinen Kanälen ab der Staumauer
    des Kraftwerks Neckargemünd (Fluss-
    Kilometer 39,2) bis zur Mündung in den
    Rhein;
    2. Schonzeit vom 1. Oktober bis zum 1. März und
    Mindestmaß 50 cm im übrigen Rhein einschließlich
    seiner Nebenarme und Kanäle;
    3. Schonzeit vom 1. November bis zum 1. März und
    Mindestmaß 50 cm im übrigen Einzugsgebiet
    des Rheins, soweit es sich um Gewässer mit
    für Fische passierbarer Anbindung an den Rhein
    handelt.



    Das Gesetzesblatt ist hier zu finden:


    Aalschonzeit

    Es gibt zwei Dinge, die man nich ändern kann: Die Frauen und das Wetter.
    Also warum darüber aufregen?

    Fehmarn Weihnachten 2019 und

    April 2020 bereits gebucht :thumbsup: