Der leuchtende Gummifisch

  • Tach zusammen,


    da ich ja viel an der Donau bin und meine Frau sich gerne sportlich betätigt (blinkern) hab ich ihren Gummifisch "getunt". :-D



    Angefangen hat es, als ich zwei 0815 Gummifische (transparent grün) für sie gekauft habe. Da die Donau leider nicht sehr klar ist hab ich ein Knicklicht in der Gummifisch eingesetzt.


    Einfach Knicklicht angebrochen ( leutet) dann vorne neben den Hacken in den Gummifisch gestopft. Das Gummi ist recht elastisch das man das Knicklicht ohne Probleme reinbekommt. Wenn alles fertig ist leuchtet der Gummifisch von innen heraus und das eingearbeitete Glitter schimmert deutlicher. Letzte Woche haber wir es getestet . Gefangen wurde nichts aber es waren noch zwei andere beim Blinkern draußen und hatten ebenfalls nichts gefangen .


    Falls es jemand auch mal testet kann er gerne hier Feedback geben, würde mich voll interresieren.



    Ich würde gerne Bilder vom "getunten Gummifisch " reinstellen. Da hab ich nur zwei Probleme.


    1. meine Kamera nimmt das leichte leuchten nicht auf
    2. ich hab keine Adresse wo ich die Bilder hinterlegen kann.



    Da ich noch nicht sehr lange aktiver Angler bin weiß ich leider auch nicht ob es jemand schon gemacht hat.


    Fast den Grund vergessen:


    Eigentlich selbsterklärend :piep:




    Perti heil an alle


    Der Döbeldepp

  • Tja....


    So ganz neu ist die Idee ja nicht, oder zumindest die Überlegung, Gummifische leuchten zu lassen. Im Handel gibt es bereits fluoreszierende GuFi, die man, wie bei den 70er-Jahre-Leuchtzifferblättern, gegen eine Lichtquelle hält, und dann leuchten sie eine ganze Weile.


    "Selbstleuchtende" Köder sind bei der Meeresangelei in großen Tiefen (Norwegen, Island) schon seit längerem gang & gäbe.


    Ob Leuchtköder beim Nachtangeln der Bringer sind, kann nur der Praxistest entscheiden. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Raubfische auf einen ungewohnten optischen Reiz positiv (also mit Biss) reagieren - aber andererseits: Die natürliche Beute von Zander, Aal & Co leuchtet nachts auch nicht, und wird trotzdem gefressen.


    Die Mühe, Knicklichter in Gummiköder hineinzufriemeln, würde ich mir ohne weiteres nicht machen wollen.


    MAX



  • Naja dauert genau knapp ne Minute.


    Die Idee mit den leuchtmitteln scheit ja wirklich schon ein alter Hut zu sein , naja hab halt eins (gummifisch) und eins ( knicklicht ) zusammengezählt.


    Danke nochmal für die Aufklärung :gut



    Petri heil Euch allen


    Der Döbeldepp

  • Habe selbst schon Knicklichter zum Anlocken von Fischen benutzt.
    Sei es beim Brandungsangeln oder in der Elbe auf Aal und sogar in einem Gummifisch beim Zandern!


    Bei Letzterem auch mit rotem Knicklicht im Gummi!


    Habe aber auch bei den anderen Versuchen das Knicklicht an der Schnur in der Nähe des Köders befestigt, in der Hoffnung, dass der Fisch angelockt wird und somit auch in die unmittelbare Nähe des Köders kommt.


    Das Ergebnis:


    Ich habe nicht einen Fisch gefangen.....!



    Beim Brandungsangeln finden ja sehr häufig auch phosphoreszierende Lockperlen Anwendung. Ich verwende diese Perlen auch. Allerdings läßt ihre Leuchtwirkung nach dem Anstrahlen mit einer Lampe sehr schnell nach. Entweder beißt ein Fisch erst an, nachdem die Leuchtwirkung zu Ende ist oder wenn sie nur noch sehr gering ist.


    Vielleicht sind die Knicklichter auch einfach nur zu hell und verscheuchen die Fische.



    Inzwischen gibt es Wobbler mit eingebauter LED. Natürlich sind sie dermaßen fängig, dass sie jeder Angler unbedingt haben muss.......behauptet der Hersteller. Klar, sonst würden sie die Teile auch nicht verkaufen können.


    Und wenn dann tatsächlich ein Angler einen Fisch damit fängt, sieht er die Fängigkeit bestätigt....auch, wenn er vielleicht mit einem normalen Wobbler zwei Fische gefangen hätte!!!!


    Aber wir wären keine Angler, wenn wir es nicht immer wieder ausprobieren.


    So habe ich mit Lockstoffen noch nie einen Fisch gefangen...und trotzdem gibt man die Hoffnung nicht auf, dass es doch funktionieren könnte. ;-)