Unser Werkzeug, das Messer!

  • Moin,..


    "Ok also ich suche eine günstige Machete, die handlich ist (für kleine Personen)
    und mit der man eher Brombeeren aus dem Weg bekommt - quasi
    als Multifunktionstool auch für den wilden Garten geeignet.
    "


    .. eine Machete, Bajonett, Kurzhandsichel, schweizer Gertel, Zweihandschlagheppe, etc.

    taugt da nicht wirklich für ..


    .. durch die dichten, ineinander hängenden und "elastische" verwachsenen Brombeerhecken
    besteht immer die Gefahr, daß man mit dem Werkzeug irgendwo hängen bleibt bzw. der vorher gedachte Schneid-Widerstand

    ganz woanders stattfindet, als am "gedachten" Punkt. :rolleyes:


    Mit einem langen "Messer" in eine Brombeerenhecke reinhauen ist ziemlich nervig; die Klinge bekommt keinen echten Widerstand;

    der Schneidprozess findet gar nicht oder viel weiter/ tiefer weg statt; beim zurückziehen zum nächsten Schlag verhängt man sich schnell an den ranken und diese können den nächsten Schlag soweit behindern, daß das Messer auf dem Weg nach vorne ganz woanderst vorbei-zischt..


    Selbst mit einem Freischneider / Freistellungssense, egal ob mit Faden oder Dreikantmesser, hat man bei Brombeerhecken seine Probleme.

    Einfach mal "reinhalten" und 2 PS arbeiten lassen funktioniert bei diesem elastischen Bewuchs meist nicht; da verheddert sich auch dauernd etwas
    um die Stange, um den Griff, um den Spritzschutz, um das Schneidmesser, etc. .. .. .. :rolleyes:


    Für den Weg zum Angelplatz ist eine einfache Gartenschere viel besser geeignet als jedes angeschärfte lange Stück Metall.

    Die Ranke(n) links und rechts durchtrennen, Rankenstück mit der Gartenschere schnappen (Quetschen) und damit raußziehen.
    .. ab zur nächsten störenden Ranke ;-)

    Ohne Handschuhe lässt sich das mit so einer Gartenschere lösen und die Ranke(n) liegen nicht einfach als Stolperfalle auf dem Boden ;-)



    So eine (kleine) Gartenschere schneidet Ästchen, Schilf, Ranken, ..

    .. wiegt nichts (ab 130g), gibt es als Markenware ab 8€ (gardena)
    und braucht keinen Platz oder Waffenschein :-)


    gruß rüdl

  • Wenn ich das so lese scheint es teilweise doch komplizierter zu sein. Ich habe ziemlich Wildwuchs im Garten und keine Ahnung was alles da wächst. Dass für jedes Unkraut was anderes gut ist hätte ich nicht gedacht. Ich glaube ich werde da eher in ein anderes Forum gehen. Ich dachte nur, man könnte multifunktional kaufen. Ich kaufe schließlich auch nen Kaffeebecher nicht nur zum Angeln sondern auch für Wacken - massiv muss er sein XD.

    Frisch dabei :-) Fischereischein gerade erfolgreich erworben und noch keinen Schimmer, wie es weiter geht

  • Wenn ich das so lese scheint es teilweise doch komplizierter zu sein. Ich habe ziemlich Wildwuchs im Garten und keine Ahnung was alles da wächst. Dass für jedes Unkraut was anderes gut ist hätte ich nicht gedacht. Ich glaube ich werde da eher in ein anderes Forum gehen. Ich dachte nur, man könnte multifunktional kaufen. Ich kaufe schließlich auch nen Kaffeebecher nicht nur zum Angeln sondern auch für Wacken - massiv muss er sein XD.

    Moin


    Ja so ist das in einem Forum 10 Leute 11 meinungen .


    Dieses hier sieht mir Stabil und auch für unterschiedliche arten des Bewuchses geeignet aus :

    https://www.angelsport.de/haumesser-hunter_0116669.html

    Du hast eine Klinge wenn sie den scharf ist eine Säge wozu der Haken ist weis ich nicht .

    Zu Teuer für einen Fehlgriff ist es meiner Meinung nach auch nicht .

    Alles andere ist deine Entscheidung.^^

    Gruss von der Soeste Jochen. :angler:


    Bekannte Adresse Klausdorf 17.-24.10 2021.





    Wenn ihr auch die Klage gegen die Fischereiabgabe unterstützen wollt


    Siehe hier http://www.anglerdemo.de/ verwendungszweck Klage Fischereiabgabe