Kuttertouren Fehmarn im Mai

  • MoinMoin,


    ich bin am Wochenende gerade von Fehmarn zurück gekommen. Nachdem die Fehmarntour des Forums gerade zuvor zu Ende gegangen ist ( ja wo ist denn der Bericht, MAX ?! ), dachte ich ihr seid auch an Fängen anderer Fehmarn-Angler interessiert. Wie eigentlich in jedem Jahr bin ich letzten Dienstag Nachmittag nach eingehender Planung mit meinem Kumpel Jürgen in Burgstaaken angekommen. Das schlechte Wetter der letzten Wochen in NRW war ab da nur noch Geschichte, die Insel lachte. Unsere Pension war wie immer schnell bezogen, der Weg zu den Schiffen hatte Priorität. Wir hatten auf den weißen Schiffen von Willi Lüdtke gebucht, und so ging es erstmal zur MS KAROLINE, Plätze sichern. Noch ein Schwätzchen mit Käpt´n Bernd und Maat Olli, es wurde in letzter Zeit gang gut gefangen.


    Mittwoch: Morgens 06:00 Uhr auf´s Schiff, Frühstück an Board, Abfahrt 07:00 Uhr. Erste Drift Richtung Mecklenburger Bucht, ca. 1 3/4 h später. Und: Ruten krumm ! Das Wetter hielt, die Fische waren in Beisslaune. Am Ende hatte ich 18 gute Dorsche bis 60cm, das war schon mal überraschend. Und es hieß Filetieren bis zum Hafen bei immerhin 5 Windstärken. Ganz schön Arbeit für so´ne Landratte wie mich.
    Anschließend wußte ich genau was ich an diesem Tag getan hatte.


    Donnerstag: Wieder zurück auf der KAROLINE, wir hatten richtig gut geschlafen ! So gut wie gestern würde es wohl nicht wieder werden, oder doch ?! Bernd fuhr wieder dieselben Stellen an wie gestern, aber es war etwas zäher mit dem Beissen. Ich hatte in einer der ersten Driften eine heftige Attacke, das Ergebnis war ein 75ér Dorsch von etwas über 6 pfd. Der Tag war schon gerettet. Außerdem war das Wetter noch schöner ! Man angelte so vor sich hin und gegen mittag waren plötzlich alle Ruten krumm ! Bernd hatte sie wieder gefunden ! Als um 13:00 abgehupt wurde sah man ausmahmslos in zufriedene Gesichter. Alle hatten reichlich gefangen, und ich hatte wieder 18 maßige Fische. Da der Wind fast eingeschlafen war, wurde das Filetieren diesmal zur reinen Freude.


    Freitag: Die KAROLINE fuhr heute leider nicht. Also ab auf die MS SÜDWIND. Heute ging es in eine ganz andere Richtung. Ich hatte mir vorgenommen den herrlichen Sonnentag zu genießen, denn ich hatte eigentlich schon mein Pensum erfüllt. Ich ließ es beim Angeln langsam angehen und probierte die halbe Köderkiste aus, aber am besten gingen wieder einzelne Pilker von 60 - 90 gr. Reeder und Kapitän der SÜDWIND Willi Lüdtke, fuhr uns in gewohnter Manier zum Fisch, und so schepperte es trotz angezogener Handbremse auch bei mir wieder mächtig. Man konnte einfach nicht am Fisch vorbei angeln, es war Wahnsinn. Am Ende lagen erneut 16 Dorsche, 1 Köhler und 5 gute Wittlinge in meiner Fischkiste.


    Fazit: Ich fahre seitdem ich ein kleiner Junge war auf die Ostsee zum Pilken , aber ein solch überragendes Ergebnis hatte ich in in 3 Tagen noch nie. Kumpel Jürgen mußte sogar eine zweite Kühlbox kaufen....! Auch die anderen Mitangler haben sehr gut gefangen, waren alle zufrieden. Vielleicht stimmt es ja wirklich, dass die Ostse sich langsam wieder erholt. Das wäre toll !


    Vielen Dank einmal an dieser Stelle an die Kapitäne der KAROLINE und SÜDWIND. Sie haben uns immer an den Fisch gefahren und die Stimmung auf den Kuttern war klasse. Mal sehen, wann die Ostseee wieder ruft...


    Bis die Tage


    Bubu63

  • Hey Burkhard!


    Erstmal Dickstes Petri in meine alte Heimat!!! :angler:


    Echt stark, was Du da zu berichten hast, da passte ja wohl alles zusammen!
    Die ausgedrückte Hoffnung, dass der Fisch in der Ostsee wieder "im Kommen" ist, unterschreiben wir natürlich alle gern!
    Hättest Du denn ein paar Bilder? Die würden Deinen Fangbericht zum echten Hit machen.


    Und: Najaaa, den Bericht vom Treffen habe ich ganz bald fertig.
    Vorweg: Wir hatten einen absolut schönen Tag auf einem kleinen Schiffchen. Es wurde auch gut gefangen, aber sicher nicht in den obigen Dimensionen.


    Wann fährst Du mit uns ?( ;)


    MAX

  • Moin bubu63,


    Petri Heil zu euren Fängen auf Fehmarn.


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Hallo bubu63,


    ich habe Ende April auch vor eine Tour nach Fehmarn zu machen. Die Kutter KAROLINE und SÜDWIND sind mir dabei auch direkt ins Auge gesprungen. Auf der Homepage (ist gerade offline) gab es auch einen Link zu einer Appartementvermietung (appartementhaus-westphal). Dort wollten wir uns für 4 Nächte einquatieren und 2x rausfahren. Habt ihr vll. auch dort übernachtet?
    Da wir vor 15 Jahren das letzte mal Kuttern waren, könntest du vllt. etwas genaueres zu den zwei Kuttern sagen? Muß man da tatsächlich in der Woche Plätze reservieren? Uns würde auch reichen, wenn wir einfach nur nebeneinander stehen :)
    Und gibt es auf den Booten Frühstüch und warmes Mittagessen zu kaufen? Und wie teuer ist das so?


    Danke schon mal fürs antworten.


    Gruß marev

  • Hallo Marev


    Schau mal HIER nach.


    Hier waren wir auch 2 oder 3x und es war ganz OK.
    Die Antares ist ein recht großer Kutter und hat eine geräumige Kabine. Das Essen ist obligatorisch: Erbsen- oder Linsensuppe mit Wursteinlage.
    Zum Frühstück gibt es 2 Halbe ... nicht Bier, sondern Brötchen.


    Die Ferienwohnungen sind ganz OK. Inzwischen gibt es dort aber einen neuen Besitzer. Das Restaurant war auch ganz OK. Große Schnitzel mit Bratkartoffeln für günstiges Geld.
    Wenn ihr also zu Viert dort unter kommt, dann wirds recht preiswert.


    Auf dem Kutter hatten wir mal gute und mal schlechte Fangtage. Leider ist er meist zur Tonne 5 gefahren. Anfahrt 2 Stunden, entsrechend Rückfahrt. Heißt: von den 8 Stunden verbleiben 4 zum Angeln...


    Ansonsten kostet ein Kutter ca. 35 bi 40 Euro. hier ist das Essen in der Regel mit drin.
    Softgetränek udn auch Alkoholisches gibt es mseist auch. Zollfreie Zigaretten nur eine Schachtel /Pers. zum Schmöken an Bord. Ne angebrochene Schachtel darf man allerdings von Bord mt nehmen.

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Hallo Udo, all,


    mit 35 bis 40 €, inklusive Essen, ist es recht preiswert.


    Hier muss man für so´ne Tour ca. 55 €, inklusive Essen,
    hinlegen. MS "Forelle", MS "Wiking".


    Mit Petri Heil
    Flunder

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Richtig Jürgen...aber da bekommst du bestimmt auch ein richtiges Essen und nicht die Fertigpampe aus der 10 Liter Tüte....


    Ich erinnere mich noch an die Askari-Tour mit der Forelle (glaube, dass sie es war)...
    War am 30.12.
    45 Euronen?
    Aber es gab Frühstück mit Fleischsalat und Rührei und Mittags Entenbrust mit Rotkohl und Kartoffeln! :thumbup:

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Moin Udo,


    ja, das war die "Forelle". Die Verpflegung war / ist immer gut.


    Dieses Jahr soll wieder eine Tour stattfinden. Näheres weiß
    ich aber auch noch nicht.


    Mit Petri Heil
    Jürgen

    Watt wär`n wa ohne Wattwurm??


    SAV Kanalfreunde Kiel e. V.


    7564-logo2021aa-png


    Wieder auf der Insel: ... gebucht vom 24. 04. 21 bis 30. 04. 21

    wir haben abgesagt.


    Der Müll muss mit !!!



  • Danke schon mal für die Antworten.
    Da die "Forelle" ja 20€ mehr kostet, ist ja eigentlich auch logisch, dass man auch mehr dafür bekommt. Hier halt ein gutes essen.
    Bei der Antares hat mich halt abgeschreckt, dass man schon über 1h vor der Abfahrt an Bord sein soll, damit man gute Plätze bekommt. :cursing: Stelle ich mir so vor wie beim Sommerschlussverkauf: Alles stürmen mit schubsen und drängeln los, um ja als erster da zu sein.
    Leider stand bei der KAROLINE und SÜDWIND nix vom essen. und wenn ich schon aus dem Ruhrgebiet an die frische Seeluft kommen, will ich auch ordentlich futter :-D schliesslich soll Seeluft auch appetit machen, oder???


    Gruss marev

  • Kannst du bei der Forelle einen Platz buchen? Bekommst du den dann auch?
    Wir sind als Gruppe auch nicht eine Stunde vorher da gewesen.
    Und auch bei der Forelle gibt es Angler, die stehen schon am Kai, wenn der Skipper noch im Bett liegt!!!
    Wenn du glaubst, dass es ausreicht, um 6 Uhr da zu sein, weil er ja vorher niemanden an Deck läßt, dann stell dich gern hinten an!
    Und auf der Südwind oder Karoline sieht es nicht anders aus....


    Alle stehen da schon lange vor dem Auslaufen vor dem Kutter, um möglichst als erster an Bord zu gelangen. Wie vor 25 Jahren in der SBZ vor einem HO Laden, wenn es hieß, es gibt Bananen.


    Ich wünsch dir bzw. euch auf jeden Fall viel Spaß auf der Insel. Und Ende April.....und wenn ihr einen kleinen Schlickrutscher seht, auf dem 8 Leute fröhlich und ausgelassen winken, dann sind wir es! ;-)

    Ich freue mich, wenn es regnet.

    Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


    Karl Valentin, deutscher Humorist * 4.Juni 1882; † 9.Februar 1948

  • Hallo Marev,


    jau, wir sind in den letzten Jahren bei Frau Pahlke im Appartementhaus Westphal untergekommen. Für uns ist es genau das was wir brauchen. Eine kleine Küche, eigenes Bett und Zimmer für jeden bei 2 Mann, vernünftige Dusche wenn man vom Kutter kommt, nah am Hafen, Gefriertruhen und noch bezahlbar. Außerdem eine immer freundliche Frau Pahlke. Für uns passt das, können wir nur weiterempfehlen. Ich habe gerade gestern wieder für Mitte Mai gebucht, wollen auch wieder 3x mit den weißen Kuttern raus. Ich fürchte sie werden aber, wie in Heiligenhafen auch, den Fahrpreis erhöhen. Schaun wir mal.


    Die beiden Kutter von Willi Lüdtke haben den Vorteil, dass die Ausfahrten zu den Fanggründen nicht soo erheblich und die Angelzeiten somit deutlich länger sind. Fehmarn ist eine Insel, also sind die Ausfallzeiten wegen Wind fast Null. Nicht unwichtig, wenn man wie wir auch, fast 500 km Anreise hat. Deshalb auch mein Tipp: lieber anrufen und Plätze reservieren. Besser iss dat ! Warum die Antares bis Tonne 5 fährt iss mir sowieso ´n Rätsel. Früher war der Platz ´ne Legende, aber heute gibts auch andere gute Hot Spots. Und Käpt´n Willi von der SÜDWIND weiß wo die sind. Bernd von der KAROLINE aber auch. Mit den Fängen war ich immer sehr zufrieden.


    Wenn Du zu Unterkunft und Kuttern noch Fragen hast, kannst Du mir auch gerne ´ne PN schreiben. Man sieht sich ja vielleicht mal auf der Insel.


    Bis die Tage


    Bubu63

  • bubu63,


    vielen Dank für die Antworten. Habe dir auch noch ne pm geschickt ;-)
    Da wir vor hatten eine Woche vor euch dort hinzufahren, werde ich mal versuchen ein Zwischenbericht hier einzustellen


    Addi: Irgendie werden wir schon an Bord kommen. Und wie sagt man so schön: Die Letzten werden die Ersten sein :D Und damit ihr wirklich "fröhlich und ausgelassen winken" könnt, lassen wir euch noch ein paar Dorsche drinne ;-)


    Apropos Zwischenbericht: Bubu63: Gibt es in dem Appartment wlan? Würde euch alle gerne "live" berichten :thumbup:


    Gruß marev